Leserstimmen zu
Rock my Soul

Jamie Shaw

The Last Ones to Know (3)

(117)
(27)
(5)
(1)
(0)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Wie ich mich auf diesen dritten Teil gefreut habe! Jeder Tag wurde bis zur Veröffentlichung gezählt und dann war es endlich so weit. Ich bin wieder total gut in die Story von Kit und Shawn hineingekommen was bei dem wirklich tollen Schreibstil der Autorin Jamie Shaw kein Wunder ist. Sie schreibt wirklich leicht verständliche Sätze, so das die Buchseiten sehr flüssig zu lesen sind. Kit's Charakter hat mich von Anfang an völlig fasziniert, da sie nicht das typische Mädchen mit Stimmungsschwankungen, Zickereien und Selbstzweifel ist. Der einnehmende Charakter von ihr hat sie total sympathisch gemacht. Kein Wunder wenn man mit so vielen großen Brüdern aufwachsen muss. Auch der tolle Familienzusammenhalt der Familie Larson's ist sehr lobenswert und vor allem realistisch gestaltet. Die kleinen Sticheleien zwischen den Eltern und Geschwistern hat auch eine kleine Portion Humor in die Geschichte gebracht. Shawn hat mich sofort umgehauen und es ist wirklich faszinierend zu beobachten wie er sich im Laufe der Handlung von einem Ekelpaket zu einem super süßen Typen verwandelt. Zwischen Kit und Shawn herrscht ab der ersten Begegnung eine unterschwellige Spannung und man spürt das Knistern zwischen den beiden. Mir gefiel sehr gut, dass beide nicht gleich übereinander hergefallen sind, obwohl man merkt, dass sie sich schwer zurückhalten müssen. Jamie Shaw hat in diesem Teil wieder einen tollen Einblick in das Tourleben der Band "The Last Ones to Know" gegeben was ich als sehr erfrischend empfunden habe, da die Story nicht nur an einem Ort gespielt hat. Am Ende gab es wieder einen kurzen Einblick auf den nächsten Teil, der von der Liebesgeschichte zwischen Mike und Hailey handelt. Dies war definitiv ein weiterer Pluspunkt für mich. Einen kleinen Kritikpunkt möchte ich jedoch diesmal anbringen... Leider blieb, meiner Meinung nach, die erwartete Spannung in diesem Teil aus. Manche Szenen waren mir leider etwas zu langgezogen und eintönig. Gewisse Verhaltensweisen der Protagonisten konnte ich nicht immer richtig nachempfinden. Alles in einem ist "Rock my Soul" jedoch wieder ein gelungenes Buch der Autorin und ich werde mir den nächsten Teil auf jeden Fall wieder vorbestellen. Jamie Shaw ist nach wie vor eine sehr talentierte Autorin deren Bücher ich immer wieder gerne lese! Ich liebe die Jungs und deshalb konnte auch dieser Teil wieder bei mir punkten, auch wenn manche Verhaltensweisen der Protagonisten fragwürdig waren. Auch die Auseinandersetzung mit dem Thema "Homosexualität" fand ich mehr als gelungen, da dieses Thema immer noch auf Intoleranz in unserer Gesellschaft stößt. Der Zusammenhalt der Familie und der einzelnen Bandmitglieder ist immer wieder erwähnenswert. Alles in einem wieder ein gelungenes Werk der jungen Autorin!

Lesen Sie weiter

Meine Meinung: Und wieder hat es Jamie Shaw geschafft, mich mit dem dritten Teil der Reihe absolut zu begeistern. Humorvoll, rockig und einfach nur zum Abtauchen schön. Aufgrund des wirklich lockeren und humorvollen Schreibstils habe ich mich sehr schnell in die Story eingefunden. Die Geschichte ist aus der Sicht von Kit geschrieben und so taucht man mit ihr ab und bekommt einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt. Kit durften wir ja schon im vorherigen Teil ein bisschen kennenlernen und man merkt, dass sie mit Leib und Seele Gitarristin ist. Sie ist zwar schlagfertig aber manchmal auch echt nervig. Ich konnte nicht jede ihrer Handlungen nachvollziehen und fand es auch manchmal ziemlich übertrieben. Auch wenn sie nicht verhindert kann, dass Shawn ihr immer noch eindeutig unter die Haut geht, versucht sie so gut es geht, ihre Gefühle unter Verschluss zu halten. Aber wie lange kann das gut gehen, wenn eine längere Tour mit der Band ansteht. Shawn ist der Gitarrist und fungiert als Manager der Band The Last Ones to Know. Genau wie bei den anderen Bandmitgliedern bestanden auch seine letzten Jahre aus Sex, Drugs and Rock'n` Roll. Anfangs scheint es, als würde es ihm gar nicht passen, das Kit jetzt ein Bandmitglied ist. Immer wieder gibt es kleine Reibereien zwischen den beiden. Ob er sich noch an Kit erinnern kann? Ich finde Shawn Klasse und war sehr erstaunt, wie ruhig er mit manchen Situationen umgegangen ist. Zwischen Kit und Shawn herrscht ab der ersten Begegnung eine unterschwellige Spannung und man spürt das Knistern zwischen den beiden. Mir gefiel sehr gut, dass beide nicht gleich übereinander hergefallen sind, obwohl man merkt, dass sie sich schwer zurückhalten müssen. Fazit: Ich liebe die Jungs und deshalb konnte auch dieser Teil wieder bei mir punkten, auch wenn ich Kit manchmal am liebsten geschüttelt hätte. Ich bin auch ein großer Fan von Leti, denn er bringt immer wieder frischen Wind in die Geschichte. Jetzt bin ich sehr gespannt auf den 4. Teil und somit auf Mikes und Haileys Geschichte.

Lesen Sie weiter

Cover: Das Cover fällt sofort als „Rockstar“-Buch ins Auge und gefällt mir sehr gut. Der Titel sticht heraus und macht neugierig auf die Geschichte. Das Cover reiht sich perfekt der "The-Last-Ones-To-Know"-Reihe ein. Lieblingszitat: S. 160: „Ich wünschte, er würde keine Frau wie mich wollen. Ich wünsche, er würde mich wollen.“ Meinung/Fazit: Der Schreibstil von Jamie Shaw war gewohnt flüssig. Die Geschichte wird aus der ICH-Perspektive von Kit erzählt. Kit schwärmt schon für Shawn sei sie 15 Jahre ist und wegen ihm mit dem Gitarren spielen anfängt. Auf einer Party lernt sie Shawn kennen und schenkt ihn ihre Jungfräulichkeit. Das Shawn sich anschließend nicht bei ihr meldet, obwohl er ihre Nummer hat, verkraftet sie Anfangs nur schwer. Nach 6 jahren sucht die Band von Shawn einen neuen Gitaristen, wo sich Kit vorstellt. Da sie die Band von sich überzeugt, ist sie nun Teil der Band und von Shawn Leben, der nicht mal weiß, wer nach all den Jahren vor ihr steht. Kit habe ich schon im zweiten Band ins Herz geschlossen, als sie Teil der Band wurde mit ihrer selbstbewussten Art und kein Spruch verlegen. Sie ist der geborene Rockstar. Das Knistern zwischen Shawn und Kit war von ihrer „zweiten“ Begegnung förmlich zu spüren und man fieberte ihren Happy End förmlich entgegen. Auch die wiederkehrenden Personen machen das Lesen zu einem Vergnügen und man hat direkt Lust die anderen Bänder (nochmal) zu lesen. So manchen Nebencharakter, zb die Brüder von Kit haben sich mit ihrer Art in mein Herz geschlichen, sowie Leti, der schwule drittbeste Freund, den sich jede Frau wünscht. Beim Lesen habe ich gelacht, gegrinst, geschmunzelt, geschimpft und sogar ein paar Tränchen verdrückt – es war eine bunte Mischung für jeden dabei. Ich freue mich schon richtig auf den vierten Band, um zu sehen, welche Frau Mikes Herz erobert. „Rock my soul“ vereint Drama, Geheimnisse, Witz, Liebe, Freundschaft sowie einen Hauch von Erotik. Absolute Leseempfehlung! Vielen Dank an das Bloggerportal und Blanvalent für das Leseexemplar.

Lesen Sie weiter

{Rezension} Rock my Soul Autor: Jamie Shaw Verlag: Blanvalet Seiten: 448 ISBN: 9783734103568 Preis: 12,99€ Inhalt Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen … Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird … Erster Satz im Buch ''Das ist hundert Jahre her, Kale!'', brülle ich meine geschlossene Schlafzimmertür an, während ich mich in meine hautenge Jeans zwänge. Meinung Kit hat mir schon damals in Rock my Body sehr gefallen. Ich fand ihren Humor sehr sympathisch und umso gespannter war ich nun auf die Geschichte von ihr. Kit hat viele Brüder und die Momente mit ihren Brüdern war immer witzig und manchmal auch sehr rührend. Sie bezeichnet sich selber als untypisches Mädchen und damit hat sie auch definitiv recht. Sie spricht nicht über Mode, Schminke und Männer. Sie ist also ganz anders als Dee und Rowan und das hat mir persönlich sehr gut gefallen. Von Shawn (und Mike) hat man in den vorherigen teilen bisher am wenigsten erfahren und umso gespannter war ich wie er ist und auch er hat mich nicht enttäuscht. Ich fand ihn super sympathisch und wer kann Grünen Augen schon lange widerstehen? Er war nicht wie Adam und Joel aufgeweckt sondern ein wenig zurückhaltender und in sich gekehrt was ihn aber nicht weniger verlockend macht. Auch von den anderen Jungs hat man wieder reichlich Stoff und das finde ich gut so. Mir hat die ganze Geschichte um die beiden sehr sehr gut gefallen und ich kann es kaum erwarten bis der vierte und leider letzte teil endlich draußen ist! Fazit Ein muss für alle die die anderen Jungs auch so lieben ! Volle 5/5 Sterne von mir!

Lesen Sie weiter

Allgemeines Titel: Rock my Soul Autor: Jamie Shaw Seitenzahl: 448 Preis: 12.99€ Verlag: Blanvalet Klappentext Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen … Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird … Meine Meinung In dem 3. Teil der Rockstar Reihe geht um Kit, die man auch im 2. Teil schon kennenlernen durfte. Auf der High School war sie hoffnungslos in Shawn verliebt, der aber nie mehr als einen One-Night-Stand für sie übrig hatte, aber diese Gefühle haben sich mit der Zeit wieder gelegt, davon ist Kit fest überzeugt. Deshalb zögert sie auch nicht lange, als sie sieht, dass die Jungs der Band eine neue Gitarristin suchen und erscheint beim Casting. Auch wenn sie sich kaum konzentrieren kann, weil Shawn noch besser aussieht als damals. Aber sie schafft es irgendwie und kann es kaum fassen, als sie die Zusage bekommt. Endlich kann sie ihren Traum verwirklichen und in einer richten Band spielen! Der Fakt, dass sie Shawn nun jeden Tag sehen muss (oder darf?) spielt erstmal eine Nebenrolle... Aber schon nach kurzer Zeit merkt Kit, dass sie sich nur selbst was vormacht... Danke an dieser Stelle, an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar! Auch der 3. Teil konnte mich wieder komplett überzeugen! Ich weiß gar nicht mehr, was ich noch sagen soll... Ich habe das Gefühl ich wiederhole mich bei jeder Rezension dieser Reihe. Aber es stimmt einfach! Jamie Shaw ist einfach eine Meisterin und sie versteht, wie man am besten schreibt, um seine Leser zu fesseln... Ich kann dieses Bücher einfach nicht aus der Hand legen! Jeder Rockstar hat eine eigene Geschichte, und irgendwie schafft die Autorin es, dass jedes Buch auf seine Weise toll ist. Allerdings muss ich sagen, dass es gegen Ende ein paar Stellen gab, die sich etwas gezogen haben, deshalb haben mir die ersten beiden Bände ein bisschen besser gefallen. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Kit ist einfach eine verdammt coole Socke, die mit einigen Brüdern aufgewachsen ist. Das ist auch der Grund dafür, dass sie so locker mit den Jungs der Band umgehen kann. Sie ist heiß und eine absolute Rockgöttin, der Shawn einfach nicht widerstehen kann. Er ist beeindruckt von ihrer Begabung Gitarre zu spielen, aber das ist nicht das einzige an ihr, was ihn fasziniert.... Shawn ist auch ein absolutes Goldstück😍 Wie er mit ihr umgeht, wie er handelt und was er sagt. Er findet einfach immer die richtigen Worte und das konnte mich sehr für ihn begeistern. Die Reihe hat einfach dieses gewisse Etwas... Man wird mit in ihre Welt genommen, man ist mit der Band auf Tour und sitzt mitten zwischen ihnen im Tourbus. Jeder sollte diese Reihe lesen! JEDER! Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich freu mich jetzt schon auf den 4. Band, in dem es endlich um Mike gehen wird. Omg, ich weiß jetzt schon, wie gut diese Geschichte werden wird 😍 Ich halte euch auf dem Laufenden :) Fazit LEST DIESES BUCH 4,5/⭐⭐⭐⭐⭐

Lesen Sie weiter

Ich liebe dieses Buch! Ich befinde mich Momentan gerade auf Wolke 7 und will in näherer Zukunft auch nicht davon heruntersteigen. :D ich danke "Bloggerportal" für diese Chance - um ein Haar hätte ich diese Buch fast nicht gelesen - also echt Dankeschön! Genau heute vormittag habe ich einer Freundin von mir erzählt, dass Jamie Shaw mich so schockiert hat mit ROCK MY BODY (ihrem zweiten Band dieser Reihe), da das erste; ROCK MY HEART (ihrem ersten Buch dieser Reihe) einfach nicht zu topen war. Jetzt könnt ihr euch sicher vorstellen, wie ich mich nach ROCK MY SOUL (diesem Buch) fühle... Bis in die Knochen schockiert. Die Autorin hat es mal wieder geschafft. Sie schreibt mit jedem Buch ein besseres. Wie ist das überhaupt möglich?!? Ich wollte extra mir Notizen machen, während dem Lesen, da ich eine perfekte Rezension hinterlegen wollte... Aber nicht einmal der Tod hätte mich davon überzeugen können dieses Buch nur für eine Sekunde wegzulegen. Ich wünsche mir sogar, dass ich meine Erinnerungen löschen könnte, damit ich dieses Buch nochmals lesen könnte. Also zum Inhalt und Charaktere: Den Shawn kennen wir ja schon von den vorherigen Büchern. Wir lernen ihn als Zynischen Frauenheld kennen, der aber auch ein ganz toller Freund mit einem Herz aus gold hat. Natürlich wissen wir auch wie lustig un wie heiss er ist. Schon in den ersten zwei Bändern hatte ich mich in ihn verliebt und er war nicht einmal der Protagonist dieser ersten zwei Bändern. Und mit seinem Buch, jetzt Band 3, verliebt man sich mit jedem Satz aus seinem Mund. Ich meine es voll in Ernst. Und dann wäre da noch Kit. Es tut mir Leid, aber es ist noch nicht ein Wort erfunden worden um sie zu beschreiben. Sie ist so perfekt. Echt, während dem lesen hatte ich nur einen Wunsch; und zwar das alle diese Charaktere (von allen Büchern) nicht fiktiv sondern real wären. Jamie Shaw hat echt tolle Arbeit geleistet. Ich bin echt in Ehrfurcht. Schon nach dem ersten Kapitel wollte ich anfangen herum zu tanzen IN DER ÖFFENTLICHKEIT. Es war mir so egal, den nach dem ersten Abschnitt hatte Jamie Shaw mich an den Haaren. Es fängt so toll an. Man ist von der ersten Minute and bis zum Ende in der Geschichte drinnen. Und mit jedem Kapitel verliert man sich mehr und mehr. Ich denke, dass ich für eine ganze Weile, keine anderen Bücher mehr lesen kann. Also mein Rat an euch: LEST ES! Ihr werdet es nicht bereuen, sondern mir danken. ,Ich liebe dieses Buch! Ich befinde mich Momentan gerade auf Wolke 7 und will in näherer Zukunft auch nicht davon heruntersteigen. :D ich danke "Bloggerportal" für diese Chance - um ein Haar hätte ich diese Buch fast nicht gelesen - also echt Dankeschön! Genau heute vormittag habe ich einer Freundin von mir erzählt, dass Jamie Shaw mich so schockiert hat mit ROCK MY BODY (ihrem zweiten Band dieser Reihe), da das erste; ROCK MY HEART (ihrem ersten Buch dieser Reihe) einfach nicht zu topen war. Jetzt könnt ihr euch sicher vorstellen, wie ich mich nach ROCK MY SOUL (diesem Buch) fühle... Bis in die Knochen schockiert. Die Autorin hat es mal wieder geschafft. Sie schreibt mit jedem Buch ein besseres. Wie ist das überhaupt möglich?!? Ich wollte extra mir Notizen machen, während dem Lesen, da ich eine perfekte Rezension hinterlegen wollte... Aber nicht einmal der Tod hätte mich davon überzeugen können dieses Buch nur für eine Sekunde wegzulegen. Ich wünsche mir sogar, dass ich meine Erinnerungen löschen könnte, damit ich dieses Buch nochmals lesen könnte. Also zum Inhalt und Charaktere: Den Shawn kennen wir ja schon von den vorherigen Büchern. Wir lernen ihn als Zynischen Frauenheld kennen, der aber auch ein ganz toller Freund mit einem Herz aus gold hat. Natürlich wissen wir auch wie lustig un wie heiss er ist. Schon in den ersten zwei Bändern hatte ich mich in ihn verliebt und er war nicht einmal der Protagonist dieser ersten zwei Bändern. Und mit seinem Buch, jetzt Band 3, verliebt man sich mit jedem Satz aus seinem Mund. Ich meine es voll in Ernst. Und dann wäre da noch Kit. Es tut mir Leid, aber es ist noch nicht ein Wort erfunden worden um sie zu beschreiben. Sie ist so perfekt. Echt, während dem lesen hatte ich nur einen Wunsch; und zwar das alle diese Charaktere (von allen Büchern) nicht fiktiv sondern real wären. Jamie Shaw hat echt tolle Arbeit geleistet. Ich bin echt in Ehrfurcht. Schon nach dem ersten Kapitel wollte ich anfangen herum zu tanzen IN DER ÖFFENTLICHKEIT. Es war mir so egal, den nach dem ersten Abschnitt hatte Jamie Shaw mich an den Haaren. Es fängt so toll an. Man ist von der ersten Minute and bis zum Ende in der Geschichte drinnen. Und mit jedem Kapitel verliert man sich mehr und mehr. Ich denke, dass ich für eine ganze Weile, keine anderen Bücher mehr lesen kann. Also mein Rat an euch: LEST ES! Ihr werdet es nicht bereuen, sondern mir danken.

Lesen Sie weiter