Leserstimmen zu
Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen

S. Quinn

Devoted (4)

(11)
(8)
(1)
(0)
(0)

Heute geht es um die 3 Bücher der 'Blackwell Lessons'-Reihe von S. Quinn, die zu der 'Devoted'-Serie gehört. Der erste und der dritte der 3 Bücher sind aus der Sicht der jungen Sophia verfasst, im zweiten Buch sieht man durch die Augen des Schauspielers Marc Blackwell. Zusammenfassend geht es in den Büchern um Sophia und den für sie sehr faszinierenden Schauspiellehrer Marc. Die beiden treffen aufeinander und wie üblich springt der Funken. Es beginnt eine feurige Romanze die viele Gefahren birgt. Der dominante Marc öffnet für Sophia die Tür zu der Welt von heißen Sexabenteuern während sie versucht seine Tür in sein inneres zu öffnen und ihm alles zu geben. Doch was ist mit Paparazzi? Wie könnte die Öffentlichkeit reagieren? Und noch viel wichtiger...gelingt es Sophia? Wie man in meiner eigenen Kurzen Zusammenfassung sieht handelt es sich um das typische Schema solcher Erkotik-Romane. Es sind übliche Charakterzüge, die demnach natürlich einen gewissen 'Gewohnheitsfaktor' haben, der mir persönlich das reinlesen etwas schwer gemacht hat. Ich bereue es aber nicht, die Bücher gelesen zu haben. Es ist zwar nicht wirklich ein neues Konzept, aber trotzdem neue Charaktere in neuen Beziehungen zu einander. Ich würde es für Menschen empfehlen, die sich genau davon nicht stören lassen. Die Bücher sind alle sehr dünn also auch sehr kurz. Man kann sie an einem Tag durchlesen. Es sind nunmal Erotikromane...die typische Ausgangssituation der verbotenen Liebe. Also wenn du von dieser Art von Büchern niemals genug bekommen könntest, dann sind das die Bücher für dich. Allerdings würde ich auch empfehlen die Devoted-Serie vorab zu lesen, da dies nur weiterführende Teile sind. Aber laut einer Freundin kann man sie auch als Alleinstehende Buchreihe ohne Probleme lesen. Die nicht genannten Zusammenhänge erklären sich laut ihr wie von selbst. Ich persönlich empfand die Bücher als gut, aber nicht herausragend. Das Cover ist wunderschön und sie machen sich nachwievor gut in meinem Bücherregal. Es ist ein schwarz-grauer blumenartiger Print im Hintergrund und die jeweiligen Titel sind kursiv und in Farbe geschrieben. Es spiegelt die geheimnisvolle und erotische Seite wieder. Man kann es lesen, muss aber nicht. Ich meinerseits habe es nicht bereut und trotz allem genossen. :) BEWERTUNG: 3 von 5 Bücherwürmchen MEINE EXEMPLARE WURDEN MIR VOM BLOGGERPORTAL RANDOMHOUSE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT.

Lesen Sie weiter

Erster Satz: "Mein Hochzeitstag." Meine Meinung zum Buch: "Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen" ist der 4. Band der Devoted Reihe aus der Feder von S. Quinn. Dieses Buch sollte man definitiv erst nach der Devoted Reihe lesen, ansonsten werdet ihr gespoilert. In Blackwell Lessons geht es mit Marc Blackwell und Sophia weiter. Die Story hat mir, wie auch bereits die Vorgänger, gut gefallen. Es ist keine Story bei der man viel nachdenken muss. Man kann abschalten und die Story einfach auf sich wirken lassen. Wie auch bereits in der Devoted Reihe habe ich wieder mit Marc und Sophia mitgefiebert, denn die beiden müssen ihren gemeinsamen Alltag meistern. Was nicht immer leicht ist, denn Mark ist ein Kontrollfreak durch und durch. Ob sie ihre Probleme in den Griff bekommen können, müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Der Schreibstil ist wie immer locker und leicht gehalten und aufgrund der wechselnden Perspektiven, kann man sehr gut in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden eintauchen. Ich freue mich auf den nächsten Band der Reihe - "Blackwell Lessons - Entfesselte Lust. Von Marc Blackwell erzählt". Fazit: Für alle Fans der Devoted Reihe, ist "Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen" ein absolutes Muss.

Lesen Sie weiter

Erster Satz: "Mein Hochzeitstag." Meine Meinung zum Buch: "Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen" ist der 4. Band der Devoted Reihe aus der Feder von S. Quinn. Dieses Buch sollte man definitiv erst nach der Devoted Reihe lesen, ansonsten werdet ihr gespoilert. In Blackwell Lessons geht es mit Marc Blackwell und Sophia weiter. Die Story hat mir, wie auch bereits die Vorgänger, gut gefallen. Es ist keine Story bei der man viel nachdenken muss. Man kann abschalten und die Story einfach auf sich wirken lassen. Wie auch bereits in der Devoted Reihe habe ich wieder mit Marc und Sophia mitgefiebert, denn die beiden müssen ihren gemeinsamen Alltag meistern. Was nicht immer leicht ist, denn Mark ist ein Kontrollfreak durch und durch. Ob sie ihre Probleme in den Griff bekommen können, müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Der Schreibstil ist wie immer locker und leicht gehalten und aufgrund der wechselnden Perspektiven, kann man sehr gut in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden eintauchen. Ich freue mich auf den nächsten Band der Reihe - "Blackwell Lessons - Entfesselte Lust. Von Marc Blackwell erzählt". Fazit: Für alle Fans der Devoted Reihe, ist "Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen" ein absolutes Muss.

Lesen Sie weiter

Zum Buch: Titel: Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen Autor: S. Quinn Verlag: Goldmann Verlag Erscheinungsdatum: Januar 2017 Seitenanzahl: 288 ISBN: 978-3442485079 Format: Taschenbuch / Ebook Preis: 9,99€ / 8,99€ Band 4 der Devoted Reihe Klappentext lt. Amazon: Endlich steht der Beziehung zwischen der jungen Sophia und ihrem Schauspiellehrer, dem faszinierenden Hollywoodstar Marc Blackwell, nichts mehr im Weg. Während der dominante Marc Sophia eine Welt voll ungeahnter sexueller Abenteuer zeigt, will sie sein Herz für die wahre Liebe öffnen. Doch als Sophia kurz nach der Hochzeit die Hauptrolle in einem großen Liebesfilm übernimmt, muss sie feststellen: Marc will sie ganz für sich allein haben und jeden ihrer Schritte kontrollieren. Wird sie je seine dunkle Seite besänftigen können? Oder muss Sophia ihr Herz vor ihm schützen? Meine Meinung: Ich werde jetzt nicht auf die Vorgeschichte von Sophia und Marc eingehen, dennoch kann es sein das Spoiler zu den ersten 3 Bänden vorkommen. Endlich haben Sophia und Marc geheiratet und Sophia ist der Meinung das Ihrem gemeinsamen Glück nichts mehr im Wege stehen kann. Sophia bekommt endlich ein Job Angebot, dass ganz nach Ihrem Geschmack ist und Sie glaubt damit endlich Ihren großen Traum erfüllen zu können. Doch warum verhält Marc sich auf einmal so komisch? Marc war schon immer sehr dominant, aber nun wird er wirklich zu aufdringlich in dieser Hinsicht. Das Marc kein einfacher Mann ist weiß Sophia schon lange. Aber warum behandelt er Sie nun wie ein kleines Kind und überwacht Sie überall? Und was genau lief zwischen Marc und Ihrer neuen Kollegin Sigourney? Marc trägt einfach zu viele Geheimnisse mit sich rum, wo Sophia einfach noch keinen Durchblick hat. Was ist damals zwischen Baz und Marc vorgefallen, dass die beiden so eine Angespannte Beziehung haben. Einige der Geheimnisse werden in dem Buch aufgelöst, aber leider doch nicht alle. Es ist zwar schön die Geschichte der beiden weiter zu verfolgen, aber mir fehlte einfach das gewisse etwas... Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und ich lese Ihn sehr gerne. Diesmal sind deutlich weniger Sex-Szenen wie in den Vorgängern, was mich aber jetzt nicht weiter stört. Das Cover gefällt mir auch besser, wie bei den Vorgängern. Allerdings verstehe ich nicht warum man den Stil ändern muss... Mittlerweile gibt es zwei weitere Bände, diese erzählen aber beide aus der Sicht von Marc. Fazit, von mir gibt es 4/5 Sternen

Lesen Sie weiter

Meine Meinung : In „Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen“ geht die Geschichte der beiden weiter und man kann nun sehen wie es mit der Beziehung nach der Hochzeit weitergeht. Marc zeigt Sophia eine Welt voller sexueller Abenteuer. Als sich Sophia aber Beruflich mit ihrer Karriere weiterentwickeln will gibt es Streit. Wie wird das ihre Beziehung aushalten … Marc & Sophia haben sich nach den Ereignissen zusammengerauft und wollen nun eine gemeinsames Leben sich aufbauen. Dabei spürt man immer noch wie sehr Marc alles gerne Kontrollieren will und nicht riskieren will, dass sie sich in Gefahr bringt. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich direkt wieder da starten lassen wo der dritte Band aufgehört hat. Die Autorin lässt den Leser wieder viele Einblicke in das Leben der beiden gewähren und wie es nun weitergehen wird nach der Akademie. Durch den Sichten Wechsel kann man alles genau miterleben und die Gefühle und Gedanken der Charaktere mitbekommen. Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte mitgenommen und man muss einfach wieder mit den Protagonisten mitfiebern und hoffen, dass wo sie sich gefunden haben nun auch der Alltag beide nicht auseinander reist. Doch mit Sophias plänen ist Marc nicht ganz so einverstanden und will sie eigentlich gerne unter seiner Kontrolle haben. Wird es dadurch in ihrer Beziehung Probleme geben ? Das Cover ist im selben Stil wie die anderen aus der Reihe gehalten und verrät nicht viel vom Inhalt. Fazit : Mit diesem neuen Band der Reihe zeigt, die Autorin wie es weitergeht mit ihren Charakteren und ich bin schon auf den Abschluss gespannt.

Lesen Sie weiter

Damals hatte ich die Devotet Serie von S. Quinn durchgesuchtet und darum freute ich mich jetzt umso mehr, das die Autorin nochmal mit der Blackwell Lessons Reihe an die Devotet Reihe anknüpft. Anfang des Jahres zog hier Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen, der 4. Devoted Band ein. MEINE WORTE ZUM BUCH - ACHTUNG - SPOILERGEFAHR: Der vierte Teil knüpft natürlich an Band 3 an - mit der Hochzeit vom dominanten Hollywoodstar Marc Blackwell und der Schuspielschülerin Sophia. Diese hegt den Verdacht, schwanger zu sein und auch wenn die Ärztin dieses noch nicht bestätigen kann, gehen die beiden Babysachen shoppen. Denn ganz egal, ob nun schwanger oder nicht, ist beiden klar, das sie gerne ein Kind zusammen hätten. Sophia bekommt eine Hauptrolle in einem großen Liebesfilm, an der Seite vom berühmten Frauenschwarm Leo Falkirk. Ebenso trifft sie am Set auf Marcs ehemaligen Freund und Mentor Baz . Marc passt das alles gar nicht und will sie wiedermal vor allem und jeden schützen, da er meint, für sie verantwortlich zu sein. Sein ständiger Kontrollzwang und ihre Eifersüchteleien führen immer wieder zu Diskussionen und als dann auch noch die Gewissheit da ist, das Sophia wirklich schwanger ist, wird Marcs Beschützerinstinkt noch größer. Zudem spürt Sophia, das Marc ihr irgendetwas verheimlicht. Aber dieser streitet das ab und will ihr auch nichts über seine Vergangenheit erzählen. Doch dann trifft sie auf seinem Bruder, dessen Existenz ihr bisher nicht bekannt war und verlangt endlich die ganze Wahrheit. Eigendlich hatte er sich zum Schutz von seinem Bruder distanziert, aber auf Sophias Bitten hin, gibt er ihm noch eine Chance. Und dann ist es endlich soweit: Bei Sophia setzten die Wehen ein, doch um es noch rechtzeitig in die Klinik zu schaffen, ist es zu spät... FAZIT: Nach dem 3. Band der Devotet Reihe hab ich mich gefragt, wie es wohl weiter geht bzw. mir eine Fortsetzung gewünscht. Umso mehr hab ich mich auf die Blackwell Lessons gefreut, obwohl ich da auch immer skeptisch bin, ob einem eine Erweiterung einer Triologie so gelingt, oder der Autor bzw. die Autorin das ganze nur unnötig streckt. Doch hier kann man sagen, das es der Autorin ganz gut gelungen ist anzuknüpfen und die Story um die beiden Hauptcharakteren weiterzuführen. Auch in diesem Buch schafft es die Autorin den Leser abzuholen und mitzunehmen. Durch die geringe Seitenanzahl kann man es quasi auch so in einmal durchlesen. Das Cover spricht mich auch an, welches wieder wie die Devoted Bücher in schwarz gehalten ist, sich aber durch die Kombi aus matt und Relief absetzt und unterscheidet und mir viel besser gefällt. Schön finde ich, das sich die Charakteren weiterentwickelt haben. Die Fortsetzung hat mich zwar überzeugt, aber irgendwie fehlte mir am Ende noch das "gewisse etwas", was einem die Vorfeude auf den nächsten Teil gibt bzw. vielleicht war mir persönlich das Ende zu abgehackt und hatte dadurch die Spannung verloren, die über das ganze Buch gegeben war. Denn Hochzeit, der Umgang mit Kontrollzwang und Eifersüchteleien, Kind kriegen und fertig - was soll darauf noch folgen? Na warten wir´s ab ;-) Ich bin gespannt, wie´s im nächsten Teil weiter geht und ob die Nebencharakteren wie z.B. Leo Falkirk und Sophias beste Freundin Jen noch weiter mit in die Geschichte einbezogen werden, denn das hat mir in diesem Teil ganz gut gefallen...

Lesen Sie weiter

Titel: Blackwell Lessons – Leidenschaftliches Versprechen Autor: S. Quinn Verlag: Goldmann Verlag Erscheinungsjahr: 16.01.2016 Seitenzahl: 288 Seiten ISBN: 978-3442485079 Format: Taschenbuch Preise: Taschenbuch : 9,99 Euro Ebook : 8,99 Euro Teil einer Reihe: ja Teil 4 von 6 ***Erscheinungsdatum Folgebände*** 1.Devoted – Geheime Begierde 2.Devoted – Verbotene Leidenschaft 3.Devoted – Gefährliches Verlangen 4.Blackwell Lessons – Leidenschaftliches Versprechen 5.Blackwell Lessons – Entfesselte Lust 6.Blackwell Lessons – Endlose Liebe ( 20.03.2017) ***Klappentext*** Endlich steht der Beziehung zwischen der jungen Sophia und ihrem Schauspiellehrer, dem faszinierenden Hollywoodstar Marc Blackwell, nichts mehr im Weg. Während der dominante Marc Sophia eine Welt voll ungeahnter sexueller Abenteuer zeigt, will sie sein Herz für die wahre Liebe öffnen. Doch als Sophia kurz nach der Hochzeit die Hauptrolle in einem großen Liebesfilm übernimmt, muss sie feststellen: Marc will sie ganz für sich allein haben und jeden ihrer Schritte kontrollieren. Wird sie je seine dunkle Seite besänftigen können? Oder muss Sophia ihr Herz vor ihm schützen? (Quelle: Amazon) ***Meinung*** ~~~Cover~~~ Das Cover gefällt mir sehr. Besonders gefällt mir das ein verschnörkeltes Pflanzenmuster abgebildet ist, was ja sehr gut zum Inhalt der Story passt. Was einige stören könnte, ist, dass das Cover sich von den vorherigen Büchern der Reihe unterscheidet, mich stört es nicht. ~~~Klappentext~~~ Der Klappentext macht sehr neugierig auf den Inhalt des Buches und verrät auch nicht zu viel dabei vom Inhalt. Mich hat der Klappentext gleich angesprochen und war mit dafür verantwortlich das ich das Buch gelesen habe. ~~~Der Einstieg~~~ Der Einstieg ist mir sofort sehr gut gelungen, das liegt aber auch mit daran, dass das Buch direkt an den 3 Band anknüft und man so sofort erfährt wie es weiter geht bei unseren zwei Protagonisten. ~~~Die Charaktere~~~ Die Charaktere sind wie auch schon in den ersten Bänden liebevoll und ausdrucksstark erarbeitet. Jeder dieser Charaktere ist was ganz besonderes und macht die Geschichte dadruch sehr abwechslungsreich. Sophia hat sich von der anfänglichen Grauen Maus, die sie noch in den ersten Büchern war zu einer selbstbewussten jungen Dame entwickelt. Sie weiß was sie will und äußert dieses auch. Marc ist zum liebvollen Ehemann geworden und trägt seine Frau auf Händen, doch leider kommt seine dunkle Vergangenheit wieder ans Tageslicht. ~~~Die Handlung~~~ Die Handlung beginnt mit der Hochzeit der beiden Protagonisten. Sophias Karriere läuft sehr gut und sie hat eine große Rolle bekommen. Leider ist Marc davon nicht so begeistert. Den er möchte sie beschützen. Und dann erleben die beiden noch eine Überraschung , die Marc völlig aus der Bahn wirft. Sein Beschützerinstikt wird immer schlimmer. ~~~Der Schreibstil~~~ Der Schreibstil ist flüssig und auch wir in den anderen Bänden sehr gut gelungen. Mich hat das Buch mitgenommen in die Geschichte und ich konnte mich fallen lassen. Auch die erotischen Szenen hat die Autorin sehr gut verpackt und sie wirken nicht abstossend. ***Danke an den Verlag*** Ich danke dem Goldmann Verlag, dass sie mir das Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt haben ***Das Fazit*** Ein wirklich sehr gelungener 4 Teil, den man an sich auch einzeln lesen könnte, ich empfehle aber erst die ersten 3 Teile zu lesen. Ich war von der Geschichte begeistert und bin gespannt wie es weiter geht. ***Die Bewertung*** 4 von 5 Traumwolken

Lesen Sie weiter

habe, musste ich auch dies Fortsetzung lesen. Ich liebe die Story von Sophia und Marc und hatte gar nicht erwartet und gewusst das es einen vierten Band geben wird. Cover Das Cover gefällt mir sehr. Besonders gefällt mir das ein verschnörkeltes Pflanzenmuster abgebildet ist, was ja sehr gut zum Inhalt der Story passt. Was einige stören könnte, ist, dass das Cover sich von den vorherigen Büchern der Reihe unterscheidet, mich stört es nicht. Ich glaube, dass dies beabsichtigt war, da sich die beiden Protagonisten weiterentwickelt haben und für sie ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat, da passt auch ein überarbeitetes neues Cover für die Fortsetzungen. Schreibstil und Inhalt S. Quinn schafft es einfach den Leser, zu packen. Schon bei den ersten Teilen ging es mir so, dass ich, wenn ich einmal das Buch in der Hand hatte nicht mehr aufhören konnte zu lesen. So ging es mir bei diesem Buch auch, ich habe es verschlungen und war viel zu schnell schon auf der letzten Seite angekommen. S. Quinn schafft es die Spannungsbogen geschickt zu legen, die Spannung nimmt über das gesamte Buch zu oder bleibt gleich, so war ich total gefesselt von der Geschichte. Die Geschichte rund um Sophia und Marc ist weiterhin sehr spannend, sie haben sich aber auch weiterentwickelt. Marc hat immer noch seine Geheimnisse, was Sophia zum Zweifeln bringt. Es war auch schön, dass die Nebencharaktere in dem vierten Band nicht zu kurz kamen. Besonders gut hat mir hier auch die Story von Jen und Leo gefallen. Das Ende von diesem vierten Teil lässt den Leser mit Spannung auf den nächsten Teil zurück. Fazit Eine wirklich gelungene Fortsetzung, bin schon gespannt, wie es im sechsten Teil weitergeht. Ich kann dieses Buch allen empfehlen die "Devoted" auch schon mochten. Wer diese ersten Teile noch nicht gelesen hat, sollte diese zuerst lesen. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, obwohl das Ende für mich zu schnell kam. Vielen Dank an den Goldmann Verlag für dieses Rezensionsexemplar! Larissa

Lesen Sie weiter