Leserstimmen zu
Keine Chance für Krafträuber

Thomas Schäfer

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Taschenbuch
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Worum geht´s? Egal ob Familie, Freunde und Bekannte oder im berufliches Umfeld, es gibt sie überall – die Kraft- und Energieräuber! Autor Thomas Schäfer, Heilpraktiker mit den Schwerpunkten Psychotherapie und Familienaufstellungen, erklärt anhand vieler Beispiele aus beruflicher Praxis wie wir uns – bewusst und unbewusst – Kraft und Energie rauben lassen. Ja, sogar der Begriff der Energievampire wird erklärt – diese setzen förmlich ihre Zähne an und saugen Dir wertvolle seelische Energie ab. Der Autor gibt zahlreiche Tipps wie wir diese Kraft- und Energieräuber erkennen und wie man sich erfolgreich dagegen zur Wehr setzen kann. Meine Meinung Ich verstehe nun was Energievampire sind und wie diese uns Kraft und Energie entziehen. Die zahlreichen Fallbeispiele in „Keine Chance für Krafträuber“ sind leicht nachvollziehbar und die Tipps wie man diesen Krafträubern erfolgreich entgegenwirkt sind leicht verständlich und relativ einfach umsetzbar. Wenn DU auch wissen möchtest wo deine Kraft und Energie hingeht und wie Du die Energieräuber abwehren kannst – dann kann ich dir das Buch von Thomas Schäfer empfehlen. Bleib relaxed und gesund! 

Lesen Sie weiter

also ich muß sagen, dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Man hört ja immer wieder von Krafträuber bzw. auch von Energieräuber. Oftmals habe ich das auch schon selbst gemerkt und verspürt, deshalb konnte ich mir nicht vorstellen, wie man dieses Thema in einem Buch auf Seiten einfangen kann. Jedoch Thomas Schäfer ist das sehr gut gelungen. Er zeigt mit einfachen Worten und Beschreibungen diverser Situationen sehr gut die Thematik des Energieverlustes auf. Es sind alltägliche Situationen, die man oft nur so abtut, die uns aber sehr viel von der eigenen Energie rauben. In diesem Buch, wird nicht nur Aufgezeigt, wie schnell wir unsere Energie verlieren, sondern auch wie wir uns davor schützen können. Ich kann nur zu diesem tollen Buch gratulieren! Dankeschön!

Lesen Sie weiter