Leserstimmen zu
Chanel Catwalk

Patrick Mauriès

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 59,00 [D] inkl. MwSt. | € 60,70 [A] | CHF 80,00* (* empf. VK-Preis)

Meine Rezension zu: Chanel Catwalk Verlag: Prestel Karl Lagerfeld die Kollektionen: dieses schwere und wunderschöne gebundene Buch umfasst mehr als 150 Kollektionen anhand Laufstegfotos. Auf mehr als 1200 Bildern sieht man die liebe ins Detail und zur Mode. Ob Haute Couture oder Prêt-á-porter, ob Herbst/Winter oder Frühjahr/Sommer, es ist eine klare und strukturierte Linie wiederzukennen. Ich bin ein riesiger Fan von Karl Lagerfeld und hebe das Buch deshalb mit so viel Liebe in der Hand. Seine Kurzbiografie im Buch (geschrieben von Patrick Mauriès) ist sehr spannend gehalten. Mir war nie klar, das das Geburtsdatum von Lagerfeld so ungenau war. Sein Geburtstag wird nirgends genannt, beim Jahr streitet man sich um 1933, 1935 und 1938. In „Chanel“ werden alle Kollektionen von Karl Lagerfeld ab 1983 - 2015/2016 präsentiert. Ich liebe, wie sich die Mode ändert und dennoch ein roter Faden zu erkennen ist. Karl hatte immer seine Lieblinge unter den Models, ja sogar Musen! Es gibt ganz viele Berühmte Models wie Cara Delevigne oder Kendall Jenner. Und natürlich seine Claudia Schiffer. „Coco Chanel war eine Frau ihrer Zeit, deshalb musste Chanel immer aktuell bleiben“ und so ist es auch. Meine Lieblings Kollektionen sind vermutlich: - Frühjahr/Sommer 2002 - Frühjahr/Sommer 2005 - Herbst/Winter 2015/2016 Dieses Buch vom Prestel Verlag ist ein Must-Have für jeden Chanel-Fan und Modeliebhaber. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️/5

Lesen Sie weiter

Ich muss gestehen, ich bin ein absolutes Chanel Fangirl, nicht nur wegen der tollen Mode, Taschen und Kosmetik, sondern auch, weil ich Coco Chanel vergöttere. Auch Karl Lagerfeld ist für mich eine starke Person, seine Sprüche sind legendär und seine Entwürfe einfach zauberhaft. Er schafft es immer wieder, seit über 30 Jahren, Chanel neu zu interpretieren aber den alten Chanel-Charme beizubehalten. Das bewies er bereits 1983 mit seiner ersten Chanel Kollektion, nach dem Tod von Coco Chanel küsste er das Modehaus aus seinem Dornröschenschlaf und macht es zum neuen Trend-Label. Natürlich sind Karl Lagerfelds Chanel Shows auch immer wieder das Highlight schlechthin, der Bildband zeigt auch hier die Entwicklung zum Riesenspektal der Fashionweek. Patrick Mauriès hat in Chanel Catwalk nun erstmal alle Entwürfe von Karl Lagerfeld seit 1983 gesammelt und ermöglicht allen Fashionistas eine Zeitreise der Extraklasse. Ich finde den Bildband sehr gelungen, natürlich gibt es massig Bildmaterial, um genau zu sein 1.200 Bilder, zum anschauen. Das Buch hat schon ein sehr starkes Gewicht und 632 Seiten. Am Rand der Seiten findet man auch immer mal wieder erklärende Texte zu den Kollektionen, damit man weiß worum es geht. Ich finde diese sehr interessant. Auch sehr toll ist, dass man durch den Bildband eine Zeitreise durch die Modewelt macht und so sieht, wie sich die Trends und Models verändern. So sieht man hier sämtliche Musen von Lagerfeld versammelt: Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Kate Moss bis hin zu Cara Delevigne und Kendall Jenner. Und nun zum Äußeren: Der Leineneinband ist sehr edel und minimalistisch, dadurch wird Chanel Catwalk zum echten Liebhaberstück. Dieses Allumfassende Werk von Patrick Mauriès lässt keine Wünsche offen, mein kann die ganze Entwicklung von Karl Lagerfeld bei Chanel nachvollziehen und man entdeckt ständig neue Details bei den ganzen Bildern. Ich finde dieses Buch sehr inspirierend. Definitiv ein Muss für jeden Modefan!

Lesen Sie weiter