Leserstimmen zu
The Wish

Bill Griffin

(2)
(2)
(1)
(1)
(0)
Paperback
€ 15,00 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Wünsch Dir was - und wie es gelingen kann

Von: Jörg Häusler aus 59439 Holzwickede

07.03.2018

BIll Griffin hat die App "Crowdwish" entwickelt, bei der Wünsche der User gesammelt werden. Ale 24 Stunden wird ein Wunsch ausgewählt, der erfüllt wird. In dem Buch "The Wish" stellt Griffin die 99 beliebtesten Wünsche vor, die ihn erreicht haben. Auf jeweils einer Doppelseite nennt er den entsprechenden Wunsch, und gibt Tipps zur Wunscherfüllung. In einem letzten Nachsatz schätzt er daraufhin die Wahrscheinlichkeit ein, inwieweit sich der Wunsch tatsächlich erfüllen kann. Man merkt beim Lesen, daß die Palette der geäußerten Wünsche sehr vielschichtig ist. Sie erstreckt sich von scheinbar profanen Dingen, wie "Ich wünschte, ich könnte die perfekte schwarze Skinny Jeans finden" bis hin zu "Ich wünschte, ich könnte meinen Seelenfrieden finden". Man merkt Bill Griffin an, daß er wirklich bemüht ist, sich jedem Wunsch mit der notwendigen Ernsthaftigkeit zu widmen. Seine Antworten und Hilfestellungen werden zu jeder Zeit dem Thema gerecht, und vermittelt so quasi Hilfe zur Selbsthilfe. Den Abschluss des Buches bildet ein kurzer Abriss zur Entstehung von "Crowdwish" und einem Überblick, welche Wünsche erfüllt werden konnten. Dieser Abschnitt hätte für meinen Geschmack gerne noch ausführlicher ausfallen dürfen. Auch wenn man sich nicht mit jedem der 99 Wünsche identifizieren kann, ist man aufgrund des lockeren Schreibstils gerne bereit, sich auch den "fremden" Wünschen zu widmen und seine Empfehlungen dazu zu lesen.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Das Leben ist kein Wunschkonzert. Aber manchmal gibt es gute Seelen, die einem helfen. So jemand ist Bill Griffin. Er gründete eine App namens Crowdwish, auf der die Menschen ihre Wünsche mitteilen können. Und das besondere: Aus allen Wünschen wählte die Community jeden Tag einen aus, um dessen Erfüllung sich Bill kümmerte. In dem Buch sind die 99 beliebsten Wünsche zusammen gefasst und Bill erklärt, wie man sie sich selbst erfüllen kann. Und darunter immer, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Erfüllung des Wunsches glücklich macht. Hier eine Auswahl der Wünsche aus dem Buch: Ich wünschte, … … ich wäre sportlicher. … die Leute auf Facebook wären nicht so nervig. … ich könnte etwas gegen meine furchtbare Schwiegermutter unternehmen. … ich könnte alles stehen und liegen lassen und eine Weltreise unternehmen. … ich würde nicht in einer Existenzkrise stecken. … ich hätte keine Angst vorm Zahnarzt. … ich würde nicht andauernd an mir zweifeln. … mein Kind würde in der Schule nicht schikaniert. … die Medien würden nicht so viel Negatives berichten. … Geld würde nicht die Welt regieren. … ich würde meine Migräne in den Griff bekommen. Am Ende des Buches wird auf 10 Seiten die sehr spannende Geschichte von Crowdwish erzählt und welche Wünsche Bill wie umsetzen konnte. Meine Meinung: Genial! Es ist ein richtiges Motivationsbuch. Wie oft äußern wir Wünsche, sind aber eigentlich gar nicht bereit, etwas dafür zu tun. Sicher ganz beliebt und im Buch auch der gleich der erste Wunsch: Ich wäre gerne Millionär. Aber wärst Du auch bereit, das zu tun, was ein Millionär tun muss? Bill erklärt hier, wie man eine eigene Firma gründet. „ „Hm, klingt ganz cool“ ist keine positive Bewertung. Eure Freunde wollen nur nett zu euch sein. Sorry, aber das ist die Wahrheit.“ Selbst wenn man über Wünsche liest, die man selber nicht hat, ergreift einen das Gefühl: Es ist jede Menge machbar. Natürlich nicht alles. Er betriebt keine Augenwischerei. Man selbst kann die Medien nicht dazu bringen, weniger Negatives zu berichten. An solchen Stellen erklärt er, warum die Medien hauptsächlich Negatives bereichten. Sehr beeindruckt hat mich auch, dass Bill immer wieder seine Hilfe anbietet. Immer wieder die Aufforderung: Wenn Ihr dies oder jenes braucht, schreibt uns! Alleine wenn ich jetzt wieder durch das Buch blätter, um die Rezension zu schreiben, bekomme ich sofort wieder gut Laune. Probleme sind bewältigbar und seine Wünsche kann man sich erfüllen, wenn man das wirklich will. Außerdem ist man nicht alleine auf der Welt. Es gibt immer jemand, der einen hilft. Man muss nur den Mut haben, um Hilfe zu bitten. Fazit: Du brauchst Motivation, um Deine Träume endlich anzugehen? In diesem Buch wirst Du sie finden! Du glaubst, Deine Träume sind nicht zu erfüllen? Bill Griffin wird Dich vom Gegenteil überzeugen. Ein wunderschönes Buch, für sich selbst und für alle Leute, all Deine Freunde. 5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen Sie weiter

The Wish Das Buch der 99 Wünsche

Von: Julien Simon aus Frankenthal

24.02.2018

Ich finde das Buch sehr interessant und ich finde es lässt sich sehr gut lesen. Was ich am aller besten finde ist, dass es gute Ansätze zum selber auszuprobieren hat. Ich werde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen.

Lesen Sie weiter

Mal was anderes

Von: Antonia Schöndorf aus Bonn

17.02.2018

Mal ein ganz anderes, sehr amüsantes Buch. Schön zum mal durchblättern. Die Idee und den Ansatz fand ich echt gut, neuartig und interessant. Allerdings ist es für mich jetzt kein Buch zum durchlesen, sondern mehr zum drin rumblättern.

Lesen Sie weiter

Vor ca. 4 Jahren startete Bill Griffin eine App mit dem Namen "crowdwish". Diese versammelt die unerfüllten Wünsche zahlreicher User und alle 24 Stunden pickt Bill einen Wunsch raus, der erfüllt wird. In seinem Buch "The Wish" sind nun 99 der beliebtesten Wünsche versammelt. Bill erläutert jeweils auf ca. einer Doppelseite einen Wunsch und kommentiert ihn. Die Wünsche reichen von trivialen "Alltagswünschen", wie z. B.: "Ich wünschte High Heels wären bequemer", bis zu wirklich emotionalen Herzenswünschen wie: "Ich wünschte ich könnte über den Tod meines Partners hinwegkommen". Viele sind erheiternd, rührend oder belustigend zu lesen. In seinen Kommentaren berichtet Bill wie wahrscheinlich es ist, dass sich der jeweilige Wunsch erfüllt und das dessen Erfüllung glücklich macht. Mehr kommt bei der Lektüre aber nicht herum. "The Wish" liest sich wie ein persönlicher Projektbericht über die App "crowdwish". Man wird sicherlich neugierig auf die App und das Projekt ansich ist eine beeindruckende, tolle Idee, die sicher vielen Menschen zu Glück verhilft, als Buch fehlt jedoch die eigentliche Geschichte: Was ist Bill Griffin für ein Mann, dass er es sich zu persönlichen Aufgabe gemacht hat so viele Menschen glücklich zu machen? Was motiviert ihn zu dieser Selbstlosigkeit? Wer sind die Menschen, die auf crowdwish ihre Wünsche äußern und was verändert die Erfüllung dieser Wünsche in ihrem Leben?. Unterm Strich: Tolles Projekt aber mittelmäßige Lektüre.

Lesen Sie weiter

gutes Buch

Von: Julia aus Erfurt

14.02.2018

Ich finde das ist ein empfehlenswertes Buch und ich habe es gerne gelesen. Es handelt von Wünschen von einzelnen Personen und es werden Tipps gegeben, wie diese erreicht werden können. Ich finde das ist damit mal ein etwas anderes Buch und es lässt sich sehr gut lesen. Mir hat es gut gefallen und ich denke, man kann es verschenken und macht anderen damit eine große Freude. Ich hätte gerne noch von weiteren Wünschen gelesen.

Lesen Sie weiter