Leserstimmen zu
Pferde verstehen mit Ostwind

Almut Schmidt

Ostwind - Die Sachbücher (1)

(5)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Cover: Auf dem Cover sind Bilder von Ostwind und Mika zu sehen, die alle sehr schön aussehen. Alles wirkt sehr harmonisch. Meinung: Pferde verstehen mit Ostwind ist ein gelungener Ratgeber über Pferdesprache für Kinder und Jugendliche. Alles wird altersgerecht erklärt und auch der Schreibstil ist dementsprechend ausgelegt. Am Anfang gibt es ein Vorwort mit einer wunderschönen Abbildung von Ostwind und Mika. Der Rest des Buches ist in sechs große Abschnitte unterteilt und diese dann jeweils in kleine Kapitel: Die Natur des Pferdes, Die Sprache der Pferde, So wirst du ein Pferdemensch, Beschäftigung mit Pferden, Was tue ich wenn mein Pferd ... und Rauf aufs Pferd. In dem Buch gibt es immer wieder Parallelen zu Ostwind und Mika. Altersgerecht wir die Pferdesprache vermittelt und Tipps gegeben. Ich finde dass es ein gelungenes Buch ist um sich darüber zu informieren. Es gibt einige Bilder von Ostwind, aber auch sehr viele Bilder von anderen Pferden und ihren Reitern, was mich erstmal erstaunt hat da ich dachte es wird wirklich alles anhand von Ostwind und Mika erklärt. Dem ist aber nicht so und an einigen Stellen habe ich sogar fast vergessen dass es doch eigentlich ein Buch rund um Ostwind ist. Ob das positiv oder negativ ist, ist Geschmackssache. Mich hat es nicht gestört und an einigen Stellen fand ich es sogar richtig gut. Am Ende gibt es noch ein Interview mit der Autorin von Ostwind in dem es um sie und ihr Pony Penny geht. Das Interview war sehr erfrischend und war zum Abschluss etwas locker Leichtes nachdem man den Ratgeber durchgelesen hatte. Fazit: Pferde verstehen mit Ostwind bringt den jungen Lesern und Pferdeverrückten Anfängern auf eine locker leichte Weise die Pferdesprache näher. Die Art und Weise wie der Umgang mit Pferden aussehen sollte, konnte mich überzeugen. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Pferde richtig verstehen - reiten lernen wie Mika! Wer möchte nicht reiten können wie Mika aus dem Film Ostwind? Frei und ungebunden sein und sein Pferd verstehen? Hier bekommen Ostwind-Fans Tipps zum Umgang mit dem Pferd und reiten lernen – inklusive Interview mit Kenzie Dysli, bekannte Pferdetrainerin für den Film Ostwind. Unsere Meinung: Meine Tochter ist eine absolute Pferdenärrin, reitet seit über 6 Jahren und ist ein absoluter Ostwind-Fan. Als wir dieses Buch in der Verlagsvorschau gesehen haben, war für meine Tochter klar, dass sie das Buch haben muss. Das Buch ist schön gegliedert und leicht verständlich. Der Schreibstil ist auf die Altersklasse abgestimmt, eine etwas größere Schrift erleichtert jüngeren Kindern das Lesen. Darüber hinaus wird der Leser direkt angesprochen, was den Einstieg, den Zugang und das Verständnis gefördert haben. Besonders die Aufmachung gefällt uns sehr gut. Das Buch enthält viele schöne Fotos, einige Schnappschüsse mit Ostwind und Mika und auch 34 ist dabei. Dazwischen immer wieder andere Bilder von Pferden zur Veranschaulichung sowie Zeichnungen. Hier wird Basiswissen, Grundkenntnisse und einige schöne Tipps und Ratschläge kindgerecht vermittelt. Interessantes Wissen rund ums Pferd, Pferdesprache, Körpersprache, Vertrauen und Beschäftigung mit dem Pferd sind einige Themen, die angesprochen werden. Uns hat das Buch gut gefallen, vor allem natürlich die tollen Fotos fand meine Tochter super. Da sie schon einige Jahre reitet, hielt das Buch nicht viele Neuigkeiten für sie bereit. Dennoch hat es uns gut unterhalten. Fazit: Ein schönes Sachbuch zum Thema Pferde mit tollen Bildern.

Lesen Sie weiter

Meine erste Rezension zu einem Kinder - und Jungendbuch. Das Buch ist sehr schön aufgebaut. Extra für Kinder mit vielen Bildern. Was mir echt super gefallen hat. Ich habe das Buch zusammen mit meiner Tochter angeschaut und auch gelesen. Der Schreibstil der Autorin ist klasse und meine Tochter hat es auch verstanden, was dort geschrieben wurde. Den die Sprache wurde auf die Kinder abgestimmt. Die Schrift ist groß und sehr gut lesbar. Es ist sehr leichtes Basiswissen in dem Buch auf ein paar Kapitel aufgeteilt. Hier wird alles um das Thema der Pferde dargestellt, aber auch über die Natur, Beschäftigung mit einem Pferd und das Reiten. Man erfährt auch hier ein paar Hintergrundinformation zum Film "Ostwind". Die Verbindung zu Ostwind und Mika merkt man sehr gut. Ein sehr großes Vertrauen verbindet die beiden. Eine tolles Buch für Mädchen die total verrückt nach Pferden sind. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen. Vielen Dank an den cbj-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter