Leserstimmen zu
Sternenfreunde - Lottie und das Flitzhörnchen

Linda Chapman

Die Sternenfreunde-Reihe (3)

(12)
(5)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Ein Abenteuer mit dunkle Magie

Von: die_magische_buecherwelt aus Berlin

18.06.2020

Wir haben mit den 3 band angefangen und hatten keine Probleme rein zu kommen. Die Sternenfreunde müssen gegen die dunkle Magie kämpfen. Werden sie den Kampf bekämpfen können ??? Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Die Illustrationen sind sehr gut gelungen. Wir konnten mit fiebern und mit Rätseln. Ein tolles Buch und sind gespannt wie es weiter geht.

Lesen Sie weiter

[Rezensionsexemplar/ Hörbuch] Lotte und das Flitzhörnchen . . Beschreibung: . Lotte,Maja,Sita und Leonie sind nicht nur beste Freundinnen. Sie sind Sternenfreunde. Jeder von ihnen hat einen Begleiter, seit sie in der Lage sind Magie zu nutzen. Magie die sie nur nutzen dürfen um gutes zu tun. Die Mädchen sind noch immer auf der Suche, nach der Quelle der dunklen Magie. Doch es läuft nicht wie geplant. Werden sie raus finden wer in der Stadt dunkle Magie ausübt? . . Meine Meinung: . Ich bin nicht nur von den Büchern begeistert, auch die Hörbücher sind sehr schön. Meine Tochter hat es auch gehört und ist begeistert. Die Stimme der Sprecherin ist sehr angenehm, und es macht Spaß ihr zuzuhören. Auch ich als erwachsene lese die Sternenfreunde sehr gerne. Magie, aber auch der Zusammenhalt spielt in den Büchern eine große Rolle. Eine Freundschaft voller Magie, die auch oft auf die Probe gestellt wird, aber immer Mächtiger ist als das böse. Ich kann diese Bücher und Hörbücher nur weiter empfehlen, jedes einzelne davon. ❤📚 . . 5/5⭐ .

Lesen Sie weiter

Spannend

Von: Diebecca

17.12.2019

Auf dem Hörbuch Sternenfreunde - Lottie und das Flitzhörnchen geht es um Maja und ihre Freundinnen, die immer noch nach der Quelle der dunklen Magie suchen. Mit vereinten Kräften kann sie bekämpft werden, doch es geht ständig etwas schief. Lottie hat Angst vorm Klaviervorspielen und Leonie denkt, die anderen wollen nicht mit ihr befreundet sein. Maja nimmt die Sache mit Hilfe der Sternentiere in die Hand. Auch dieses Cover wirkt etwas geheimnisvoll und hat tolle Farben, der Titel passt gut dazu. Im Beiheft sind die Freundinnen mit Illustrationen und Text vorgestellt, so hat man gleich ein Bild vor Augen. Das Hörspiel wird von Shandra Schadt gelesen, die eine angenehme Stimme hat, der man gut zuhören kann. Zwischendurch gibt es immer wieder kurze musikalische Sequenzen, was ich immer sehr gut zur Auflockerung finde. Die Mädchen sind gute Freundinnen und halten zusammen. Gemeinsam mit ihren Sternentieren sind sie ein gutes Team. Hier spielt also Freundschaft eine Rolle. Auch die Magie spielt eine Rolle, hier gibt es helle und dunkle Magie, also gut und böse. Die Mädchen können zaubern und es gibt Gegenstände, die sie dazu brauchen. Ebenso gibt es Geister. Das ganze regt die Fantasie an. Das Hörspiel ist spannend, von Beginn an will man wissen, woher die dunkle Magie kommt und ob es den Freundinnen gelingt, diese zu bekämpfen. Ein tolles Kinderhörspiel mit wichtigen Themen, das Teil einer Reihe ist. Es gibt also noch mehr Geschichten über die Freundinnen.

Lesen Sie weiter

In Band 3 der Sternenfreunde-Reihe folgen wir wieder Maja. Ich finde die Titel der Bände ein wenig verwirrend, da man davon ausgeht, dass sich der jeweilige Band um genau dieses Mitglied und dessen Sternenfreund handelt. Dem ist aber nicht so. Trotzdem finde ich es hübsch, da alle Sternenfreunde darauf toll aussehen. Dieses Mal müssen die Mädchen und ihre Sternenfreunde wieder gegen die Quelle der dunklen Magie kämpfen. Aber Maja wundert sich, denn ihre Freundinnen sind auf einmal so komisch. Was ist nur mit ihnen los? Und können sie dieses Mal endlich die Quelle der dunklen Magie ausfindig machen? In Band 3 erleben wir nun wieder ein Abenteuer rund um Maja und ihren Freundinnen Lottie, Leonie und Sita. Ihre Zauberkräfte werden immer stärker und doch haben sie keine Ahnung, wer hinter den Schatten steckt. Es gibt wieder ein paar Hinweise, aber das wars – wir erfahren sicherlich mehr im nächsten Band 😊 Kurz anmerken möchte ich, dass die einzelnen Bände aufeinander aufbauen, d.h. man sollte sie der Reihe nach lesen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig zu lesen und man gleitet förmlich durch die Seiten, da man wissen möchte, wer oder was hinter der Quelle des Bösen steckt. Ich habe das Buch meiner Tochter (7) vorgelesen. Die Altersempfehlung ist mit 8 Jahren angegeben. Ab diesem Alter sollte auch ein alleiniges Lesen des Buches ohne Probleme möglich sein. Die Illustrationen sind wieder richtig gelungen und unterstreichen die Geschichte perfekt. Fazit: In Band 3 dreht sich alles wieder um Magie, Spannung, Mut, Freundschaft und Zusammenhalt. Die Sternenfreunde sind ein tolles Team und wir freuen uns schon richtig auf Band 4, der auch schon bereit liegt. Wir vergeben 5 Sterne!

Lesen Sie weiter

5 Sterne

Von: Sorayakas

29.09.2019

Werbung| Kooperation Ich habe zusammen mit Brian die letzten Wochen das Hörbuch "Sternenfreunde - Lottie und das Flitzhörnchen" angehört. Es ist eine magische Geschichte für junge Leser, die wir oft vorm Einschlafen 10min gehört haben und so jeden Tag weitergehört haben. Außerdem ist es der dritte Band einer Reihe. Die Charaktere waren mir sehr sympathisch und man konnte sie sich sehr gut vorstellen. Der Schreibstil war schlicht gehalten, was als Kinderhörbuch allerdings auch perfekt passt. In der Geschichte geht es oft um die Frage, wo die Quelle der dunklen Magie ist, wodurch es auch ziemlich spannend ist und man das Ende erfahren möchte. Die Erzählstimme fand ich ebenfalls sehr passend gewählt und Brian hat es wohl auch gefallen. Die Länge war auch passend (1h 15min) und ich schätze wir werden uns die Geschichte noch öfter anhören💗 Von uns gibt es 5 von 5 Sternen, da es eine schöne Geschichte für Kinder ist und wir gerne jeden Abend reingehört haben, außerdem sind uns insbesondere Lottie und Maja ans Herz gewachsen.

Lesen Sie weiter

Linda Chapman hat eine Gabe die Kleinen zu verzaubern. Alle meine Kinder von 2-8 Jahren sind verrückt nach diesen Hörbüchern. Meine älteste Tochter fasziniert die Freundschaft und Magie, meine Kleinen sind von der wunderbaren Lesung von Shandra Schadt gebannt. Mit einer Spiellänge von ca. 80 Minuten läuft Sie seit einigen Tagen in Dauerschleife zum Einschlafen. Bisher fehlt uns der 2. Teil mit der Wildkatze, welchen ich gleich besorgen werde.

Lesen Sie weiter

Meiner großen Tochter und mir gefällt die Reihe sehr gut. Im Oktober kommt schon der vierte Teil und wir sind sehr gespannt. Spannende Geschichten über Freundschaft, Ungerechtigkeiten und Ängste und wie mein die Stärke in sich selbst findet, sich seinen Ängsten zu stellen. Man sollte aber definitiv auf die Altersempfehlung 8+ achten und diese Hörbücher nicht unbedingt zum einschlafen hören.

Lesen Sie weiter

Wir haben in diesem Fall den Quereinstieg in die Reihe genommen und sind mit dem 3. Band gestartet. Normalerweise ist das bei Kinderbuchreihen relativ unproblematisch, da naturgemäß der Aufbau nicht so komplex ist und die wichtigsten Punkte in aller Regel nochmal angerissen werden. Bei dieser Reihe sollte man aber vermutlich wirklich mit dem 1. Teil beginnen, da sich nicht alles direkt erschließt. Aber das gibt sich im Verlauf des Buches. Die Geschichte selbst ist süß gemacht, Lottie und ihre Freunde sind wieder einem Geheimnis auf der Spur und lösen es natürlich auch. Dabei spielt die Magie natürlich eine große Rolle. Wer ist diese seltsame Frau mit ihrem Hund? In diesem Buch ist die schöne Botschaft verpackt, dass eben nicht immer alles so ist wie es scheint. Gerade bei Kinderbüchern in dem Alter sind die Altersangaben recht schwierig zu treffen und in diesem Fall würde ich es auch eher für jüngere Kids sehen. Das Buch ist mit einer Alterangabe von ab 8 Jahren ausgewiesen (also definitiv noch mit 9 oder 10 Jahren). Normalerweise liest meine Tochter noch jede Menge ab 8 , aber dieses Buch war ihr definitiv zu kindlich. Auch die (wirklich schönen) Illustrationen passen für mich gefühlt eher zu Erstklässlern. Insofern würde ich dieses Buch bzw. diese Reihe eher als Vorlesebuch ab 6 Jahren sehen. In dem Alter wäre es für uns auch perfekt gewesen – Freundschaft, Tiere und Magie sind einfach eine tolle Mischung für kleine Mädels. Fazit: Ein tolles Vorlesebuch ab 6 Jahren, ab 8 könnte für viele (wie bei uns) zu kindlich sein – unbedingt mit Band 1 der Reihe starten! Herzlichen Dank an den cbj Verlag für das Rezensionsexemplar. Unsere Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.

Lesen Sie weiter