Leserstimmen zu
Familien leben

Hannsjörg Bachmann, Eva-Mareile Bachmann

(4)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 26,00 [D] inkl. MwSt. | € 26,80 [A] | CHF 36,50* (* empf. VK-Preis)

Wer dieses Buch liest braucht kein anderes mehr

Von: Esther Fehlberg

28.04.2020

Ich bin Mutter und kenne die gängige Ratgeberliteratur zum Thema Familie & Kindererziehung ziemlich gut. Dieses Buch ist mit Abstand das Beste und Umfassendste, was ich bisher gelesen habe! Wie können wir gute Beziehungen als Paar und mit unseren Kindern gestalten? Wie funktioniert Gleichwürdigkeit so, dass es allen gut geht? Warum ist eine sichere emotionale Bindung wichtig und wie kann ich sie vermitteln? All das und vieles mehr wird anschaulich, systematisch, wissenschaftlich profund und mit vielen Beispielen versehen erklärt. Das Themenspektrum deckt wirklich alle Fragen ab, die einem im Leben mit Kindern begegnen - vom Gestalten der Beziehung mit den Großeltern bis zum aktuellen Stand der Forschung zur Hirnentwicklung..... durch die ansprechende Gestaltung kann man auch einzelne Kapitel sehr gut querlesen. Für alle Eltern, Großeltern und solche, die es werden wollen! Für mich jetzt schon das neue Standardwerk auf dem Gebiet - ähnlich vielleicht den „Babyjahren“ von Remo Largo! Klare Kaufempfehlung!

Lesen Sie weiter

Während dieser Quarantäne arbeite ich mich durch dieses Lehrbuch mit meiner Familie. Beziehung, Fundament, Partnerschaft und das gemeinsame Wachsen wird sehr detailliert und nachvollziehbar beschrieben. Ich habe selten ein so umfangreiches Werk in den Händen gehabt und kann es jeder Familie und vor allem auch jeder Familieneinrichtung sehr empfehlen. Ich denke gerade in der jetzigen Zeit und den extremen Bedingungen, sollte man sich dieses Buch als Ratgeber zur Hand nehmen.

Lesen Sie weiter

Hätte es dieses Buch doch schon vor 38 Jahren gegeben

Von: Jürgen Bachmann aus Bremen

28.03.2020

Ich erfahre sehr viel aus diesem Buch, über mich selbst, über meine Beziehungen und über den Umgang miteinander. Ich bin selbst mit vielen falschen Idealen erzogen worden und groß geworden. Als Vater von drei Kindern und in der Beziehung zu meiner Frau würde ich gerade auch nach der Lektüre dieses Buches einiges in meinem Leben anders verstanden und gemacht haben. Aber auch jetzt ist es noch sehr hilfreich, auch im Umgang mit meinen Enkeln. Ich kann es nur jedem wärmstens ans Herz legen. Trotz Namensgleichheit bin ich mit dem Autorenpaar nicht verwandt oder verschwägert.

Lesen Sie weiter

Wenn man eine Familie hat wird man in jeder kindlichen Phase vor neue Aufgaben gestellt. Die Kinder verändern sich, ihr Verhalten ändert sich, es gibt Trotzphasen und ähnliches und es fällt einem oft schwer mit Geduld und Liebe auf alles so zu reagieren, wie man es sollte - viele nützliche Tipps für ein gutes und liebevolles Miteinander finden wir im Buch "Familien Leben". Ich muss ja schon einmal sagen, dass es für mich äußerst hilfreich war einmal in einem Ratgeber zu lesen, dass man nicht alles perfekt machen kann und dass man sich dann einfach bei dem Kind für einen nicht so guten Tag entschuldigen kann um dann frisch neu zu starten. Das ist hilfreich, am liebsten möchte man es aber anders haben. Grade, wenn man mehrere kleine Kinder hat, mit verschiedenen Bedürfnissen und sich selbst nicht ganz aus den Augen verlieren will, kann es schwierig werden. In Hannsjörg & Eva-Mareille Bachmanns Buch "Familien Leben - Wie Kinder und Eltern gemeinsam wachsen - Ein Grundlagenbuch" geht es um eine bedürfnis- und bindungsorientierte Beziehung in allen Lebenslagen. Es geht darum für sich als Familie und für jeden einzelnen das optimale im Umgang miteinander zu erleben und miteinander zu leben und einander zu lieben. Wir finden folgende Themen/ Kapitel vor: Einführung, Familie - Qualität der Beziehungen, Paar - wenn es den Partnern miteinander gut geht, geht es gewöhnlich auch der Familie gut, Eltern und Kind - Von Bindung, Beziehung, Persönlichkeitsentwicklung und Schlüsselkompetenzen, Rahmenbedingungen - Was wollen wir als Familie in den ersten Lebensjahren?, Exkurs - Familien mit außergewöhnlichen Belastungen und Schlußbemerkungen. Wenn man schon mehrere Ratgeber über bedürfnis- und beziehungsorientierte Erziehung gelesen hat, dann kommt einem vieles schon bekannt vor, aber viele der Beispiele geben einem noch einmal hilfreiche Tipps, wie man besser mit bestimmten Situationen umgehen kann - zudem finde ich die Gedanken, Anregungen und Fragen am Ende eines jeden Kapitels wirklich toll und sehr hilfreich. Der Schreibstil liest sich wirklich gut und das Buch ist wirklich sehr komplex und allumfassend, wie gesagt von allen möglichen Familienkonstellationen und Problematiken bis hinzu der frühkindlichen Gehirnentwicklung, auf die sich die elterliche Nähe und die sichere Bindung auswirkt. Neben Fotografien, gibt es noch zahlreiche Tabellen, Graphen oder auch einfach kleine Comics, die alles verständlicher machen und dieses komplexe Buch auflockern! Ein tolles und hilfreiches Buch für Familien mit Kindern!

Lesen Sie weiter