Leserstimmen zu
Help Me!

Marianne Power

(14)
(8)
(1)
(0)
(0)
€ 15,00 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Raus aus der Komfortzone

Von: kabo16

25.03.2019

Wenn man sich traut, seine eigene Komfortzone endlich mal zu verlassen, eröffnen sich plötzlich sehr viele neue, ungeahnte Wege. Marianne Power hat sich getraut und dabei sehr viele wunderschöne Erfahrungen gemacht. Ein Selbstversuch, der eigentlich kaum Enttäuschungen brachte, sondern im Gegenteil viele Neuigkeiten. Für einen Monat mal nach ganz bestimmten Regeln leben. Wenn sie Angst haben mal wildfremde Menschen an zu sprechen, trauen sie sich das ruhig mal. Was kann da schon groß schief gehen? Stimmt, entweder sie bekommen eine Abfuhr, oder aber es entwickelt sich ein Gespräch. Nach dieser Lektüre überlegt man schon, mutiger zu werden und die alten Wege mal zu verlassen.

Lesen Sie weiter

ich bin ehrlich gesagt nicht so begeistert

Von: Raphaela_2000

25.11.2018

ich fand es nicht spannend genug und habe nach ein paar Seiten aufgegeben. Die Welt der Selbsthilfebücher ist einfach nicht so meins...

Lesen Sie weiter

"Help me" helped me!

Von: Emily M.

21.11.2018

Mutig und ehrlich zeigt sich Marianne Power in ihrem Buch "Help me!". Als Frau kann man sich in vielen Situationen mit Ihr identifizieren, dabei lachen und sich selbst reflektieren. Ich war zuerst skeptisch, aber nach den ersten Seiten war dies verflogen. Eine wirkliche Buchempfehlung die inspiriert!

Lesen Sie weiter

Help me! 12 Wege zur Erleuchtung ist kein klassischer Selbsthilfe-Ratgeber. Marianne Power erzählt ihren Weg der Selbstfindung. Die Journalisten hat sich vorgenommen in 12 Monaten 12 Selbsthilfe-Bücher zu lesen und danach zu leben. In diesem Buch schildert sich ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Marianne Power schreibt jugendlich, frisch und sehr unterhaltsam. Immer wieder musste ich lachen, da sie ihre eigene Reise sehr humorvoll und mit viel Selbstironie beschreibt. Ihre Ehrlichkeit ist sehr erfrischend und motiviert. Das Buch ist angenehm und flüssig zu lesen. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Marianne weitergeht. Ich konnte mich in manchen Situationen selbst wiedererkennen und habe Marianne sehr gerne auf ihrem Weg begleitet. Besonders schön ist das Schluss-Kapitel, in dem es darum geht, was ihr die ganzen Selbsthilfe-Bücher gebracht haben. Manche der Bücher haben mein Interesse geweckt und stehen jetzt auf meiner Wunschliste. Für alle, die sich für Selbstfindung interessieren und von den ganzen Ratgebern schon genug haben, ist dieses Buch eine tolle Alternative! Help me! beschert dem Leser eine wunderschöne, unterhaltsame Lesezeit. Ich kann euch das Buch nur empfehlen. Auch wenn viele der Ratgeber für Marianne nicht so ganz das gehalten haben, was sie versprechen, hat sich doch ihr Blickwinkel auf ihr Leben verändert. Das regt auch den Leser zum Nachdenken an. Glück ist, wenn man erkennt, dass man im Hier und Jetzt alles hat, was man braucht. Seite 289 Fazit: Für alle, die auf der Suche nach sich selbst sind! Sehr unterhaltsam!

Lesen Sie weiter

turbulenter Selbstfindungstrip

Von: Büchermaus

10.11.2018

Die Autorin, die mir bisher noch vollkommen unbekannt war, berichtet in diesem Buch über ihren Selbstversuch. Ihr Vorhaben: Ein Jahr lang, ein Selbsthilfebuch pro Monat lesen und alles Wort für Wort umsetzen. Das klingt nicht nur sehr interessant, es ist es auch. Das Cover strahlt einem passend zur Aussage "12 Wege zur Erleuchtung" regelrecht entgegen. Das hat in mir sofort die Leselust geweckt. Marianne Power hat einen tollen, flüssigen Schreibstil. Sie schildert ihre Erlebnisse und Erfahrungen hinreißend ehrlich, mit viel Selbstironie und Humor. Man merkt als Leser, dass die Autorin diese Erfahrungen selbst gemacht hat. Es gibt sicher einige Stellen an denen sich jede/r Leser/in selbst mal wieder findet. Einzelne Begebenheiten beschreibt sie so intensiv, das man sie am liebsten sofort auch ausprobieren möchte oder aber die Protagonistin anbrüllen will „Hör auf! Wieso machst Du das?“. „Help me“ ist ein tolles Buch, das mich sehr oft zum Schmunzeln, ab und an auch zum herzhaften Lachen und natürlich auch zum Nachdenken gebracht hat. Auch wenn ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte, gab es doch einzelne Passagen/Kapitel nach denen ich mir Zeit genommen habe, das Geschriebene noch mal Revue passieren und nachwirken zu lassen.

Lesen Sie weiter

Erleuchtet - durch und durch

Von: Frauke

08.11.2018

Das Cover passt perfekt - eine knallbunte Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es dem Selbsthilfetrend die Stirn bietet und die unterschiedlichen Ansätze auf Herz und Nieren prüft. Auch sprachlich war es sehr angenehm zu lesen - man kann sich gut mit der Autorin identifizieren und sich so gut in die verschiedenen Selbstversuche hineinversetzen. Klare Empfehlung!

Lesen Sie weiter

Kurzweiliges Lesevergnügen

Von: Nisse

08.11.2018

Ob das Buch einem der Selbstfindung näher bringt, möchte ich bezweifeln. Es ist aber ein kurzweiliges, unterhaltsames Lesevergnügen, das einen zum Lachen aber auch zum Nachdenken bringt.

Lesen Sie weiter

Kurzweilig

Von: crazycatlady13

08.11.2018

Sehr unterhaltsames Buch. In Zeiten der totalen Selbstoptimierung in allen Bereichen ein kurzweiliges Vergnügen das die ganze Angelegenheit mit einem Augenzwinkern betrachtet und einem des öfteren ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Zu empfehlen für die grauen Herbsttage!

Lesen Sie weiter