Leserstimmen zu
Dear Evan Hansen

Val Emmich, Steven Levenson, Benj Pasek, Justin Paul

(19)
(3)
(1)
(1)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Buchhandlung Axel Kern

Von: Helga Kern aus Reichenbach

18.06.2019

Hat mich schlichtweg umgehauen! war zutiefst berührt. Ein wichtiges Buch für Jugendliche, die ihren Weg erst noch finden müssen. Werde es gerne weiterempfehlen. Auf das Musical bin ich neugierig!

Lesen Sie weiter

Kohler GmbH

Von: Mirjam Dreer aus Planegg

18.06.2019

„Dear Evan Hansen“ ist von Seite 1 an ein wunderbar melancholisches und zartes Jugendbuch mit einer guten Prise Humor und Scharfsinn. Ich habe Evan sehr ins Herz geschlossen.

Lesen Sie weiter

Buchhandlung Jost GmbH

Von: Tobias Wrany aus Bonn

17.06.2019

Ein Buch zum Film macht (gemeinhin zu Recht) schon misstrauisch – was soll dann schon von einem Roman nach einem Musical (was hierzulande zudem niemand kennt) zu erwarten sein. Mit einer Geschichte, die auf einem Missverständnis beruht, dass von der ungeschickten Hauptfigur denkbar unbeholfen am Leben erhalten wird – wie soll dabei schon ein ganz fantastischer Tag (so das denkbar amerikanische und banale Mantra, das Evan Hansen von seinem Therapeuten vorgegeben bekommt) für den Plot und damit die Leser herumkommen ? Schwerlich, sicher – und das dürfte der Grund sein, warum „Dear Evan Hansen“ so grandios funktioniert: Da kämpft ein ganz normal unperfekter und disfunktionaler Typ darum, aus dem Schlammassel, in welches er zwar zugebenermaßen selbstverschuldet, aber voller guter Absichten, hereingeschlittert ist, so herauszukommen, dass niemand zu seelischem Schaden kommt. Und so aberwitzig so manche Volte auf den ersten Blick scheint: Dieser Roman ist in jedem einzelnen Moment authentisch, gefühlsecht und mitreißend sympathisch. Im Grunde ist sogar die fehlende hiesige Prominenz der Musicalvorlage als Vorteil zu sehen – so kommt niemand mit dem Argument „kenn‘ ich doch eh‘ schon aus der Show, muss ich nicht noch lesen“ (nachdem das Buch ein Erfolg geworden ist, kann die musikalische Urfassung ja gerne auch auf unseren Bühnen rauf und runter gespielt werden – allerdings ist in dieser Hinsicht anzumerken, dass, nicht zuletzt als Abgrenzung zum Stück, als Buchtitel tatsächlich besser eine schlichte deutsche Übersetzung gewirkt hätte).

Lesen Sie weiter

Buchhandlung Gustav Fuss

Von: Tanja Bemerl aus Waldmünchen

17.06.2019

Ein sehr gutes Jugendbuch, das die Sicht von zwei Außenseitern beschreibt. Wie schwer es ist, sich zu outen. Oder wie schwer man Freunde findet. Dieses Buch sollte jeder Jugendliche lesen.

Lesen Sie weiter

Thalia Buchhandlung der Reinhold Gondrom GmbH & Co. KG

Von: Marlene Poldervaart aus Weil am Rhein

13.06.2019

Habe den ganzen Tag gelesen. Es hat mich sehr berührt. Das wird meine Jugendbuchempfehlung 2019.

Lesen Sie weiter

Buchhandlung Moller e.K. Inh. Susanne Kinne

Von: Leonie Hensl aus Bad Lauterberg

13.06.2019

Trotz der traurigen Geschichte, welche es ja defintiv ist, sorgt gerade die Unbeholfenheit von Evan dafür ein Lächeln im Gesicht zu haben.

Lesen Sie weiter

Lehmanns Media GmbH

Von: Nicole Holderer aus Marburg

12.06.2019

Sehr gelungene Umsetzung des Musicals in ein Buch und mindestens genauso mitreisend.

Lesen Sie weiter

Bücherstube Andreas Oelschläger e.K.

Von: Daniela Seele aus Lübbecke

11.06.2019

Ich habe zwei schlaflose Nächte verbracht - aber was hat es sich gelohnt? Dieses Buch sollte Pflichtlektüre in jeder Schule werden - selten wurde so leicht über ein so ernstes Thema geschrieben. Danke, Evan Hansen!

Lesen Sie weiter