(Hrsg.)

Andere Gottesdienste

Erkundungen und Reflexionen zu alternativen Liturgien

Paperback
22,99 [D] inkl. MwSt.
23,70 [A] | CHF 32,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Gottesdienste im »2. Programm«

Die Gottesdienstlandschaft ist vielfältig und abwechslungsreich. In Ergänzung zum sonntäglichen Hauptgottesdienst haben sich aus unterschiedlichen Anlässen und für verschiedene Zielgruppen eigene, regelmäßige Gottesdienstangebote etabliert. Das so genannte »Zweite Programm« zieht in manchen Gemeinden sogar mehr Menschen an als das traditionelle Angebot.

Der Ausschuss »Andere Gottesdienste« der Liturgischen Konferenz stellt diesem Band inzwischen etablierte »Andere Gottesdienste« (ThomasMesse, GoSpecial, Nachteulen-Gottesdienst) vor und ordnet diese in die liturgische Landschaft ein. Zudem werden 12 Feldstudien »Anderer Gottesdienste« präsentiert, ausgewertet und praktisch-theologisch reflektiert sowie Ideen zur Gestaltung geboten. Ein Ausblick macht deutlich: Das hier Vorgestellte hat nicht den Charakter normativer Festlegung, sondern soll als orientierender Gesprächsimpuls verstanden werden.


Körperschaft: Liturgische Konferenz
Paperback, Broschur, 208 Seiten, 15,0 x 22,7 cm
ISBN: 978-3-579-05861-0
Erschienen am  23. Juli 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jochen Arnold

Jochen Arnold, geboren 1967 in Marbach/N., ist Theologe und A-Kirchenmusiker. Studium in Tübingen, Rom und Stuttgart; Promotion zur Theologie des Gottesdienstes; Habilitation zu Bachs Kantaten, Privatdozent für Systematische und Praktische Theologie an der Universität Leipzig; Lehrauftrag für Musik an der Universität Hildesheim; zahlreiche CD-Einspielungen mit dem Ensemble Gli Scarlattisti; Publikationen zur Theologie und Gestaltung des Gottesdienstes und zur Kirchenmusik, Herausgeber der Praxisreihe »gemeinsam gottesdienst gestalten« (LVH), seit 2005 Mitglied der Liturgischen Konferenz; Leiter des Michaelisklosters Hildesheim (Evangelisches Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik).

Zur HERAUSGEBERSEITE