, ,

Ernährung für Körper und Seele

Gesund essen mit guten Gedanken

(4)
Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Mit den richtigen Gedanken können wir uns das Leben schenken, das wir uns immer gewünscht haben.« Mit ihrem neuen Buch entwickelt Louise L. Hay ihr mentales Trainingsprogramm, das bereits Millionen Menschen erfolgreich anwenden, gezielt weiter: Die Bestsellerautorin zeigt, wie man durch richtige Ernährung und ganzheitliches Körperbewusstsein die Kraft der positiven Gedanken entscheidend verstärken kann. Ein völlig neues System zur Heilung von Körper, Geist und Seele, das auf sanfte Weise zu guter Gesundheit, mehr Energie und einem erfüllten Leben führt!


Aus dem Amerikanischen von Thomas Görden, Daniela Graf
Originaltitel: Loving Yourself to Great Health
Originalverlag: L.E.O.
Paperback, Broschur, 376 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
ca. 30 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-70314-8
Erschienen am  09. Januar 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Kein Diätratgeber, sondern ein Leitfaden wie wir wieder zu uns finden

Von: Blog-a-holic

16.06.2018

Zum Inhalt: »Mit den richtigen Gedanken können wir uns das Leben schenken, das wir uns immer gewünscht haben.« Mit ihrem neuen Buch entwickelt Louise L. Hay ihr mentales Trainingsprogramm, das bereits Millionen Menschen erfolgreich anwenden, gezielt weiter: Die Bestsellerautorin zeigt, wie man durch richtige Ernährung und ganzheitliches Körperbewusstsein die Kraft der positiven Gedanken entscheidend verstärken kann. Ein völlig neues System zur Heilung von Körper, Geist und Seele, das auf sanfte Weise zu guter Gesundheit, mehr Energie und einem erfüllten Leben führt! Über die Autorin: Louise L. Hay, 1926 in Los Angeles geboren, ist mit über 50 Millionen verkauften Büchern die erfolgreichste Lebenshilfe-Autorin der Welt. Ihre Methode zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte von Körper, Geist und Seele begleitet unzählige Menschen auf dem Weg des persönlichen Wachstums. Die Autorin und Verlegerin verstarb im August 2017 im Alter von 91 Jahren. Mein Fazit und meine Rezension: Wer denkt, mit diesem Buch eine leichte Lektüre in den Händen zu halten, der irrt gewaltig. Tatsächlich haben wir es hier mit einem Kompendium zu tun, welches Louise L. Hay gemeinsam mit den beiden Co-Autorinnen Ahlea Khadro und Heather Dane für uns zusammengestellt hat – richtig: für uns! Denn Louise L. Hay wurde – wie sie selbst angibt – oftmals gefragt, wie sie nur so glücklich und zufrieden sein kann und wie sie nur so jung aussehen kann, trotz ihres hohen Alters. Und hier haben wir die Antwort darauf. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert und weist 10 Kapitel auf. In jedem einzelnen davon finden wir nicht nur Weisheit, Mut und Stärke, sondern vor allen Dingen Liebe, Verständnis und Selbstachtung. Im ersten Teil finden wir „Sieben Schritte zu einer blühenden, vitalen Gesundheit“. Dabei betrachten wir zunächst gemeinsam mit den Autorinnen die Gesundheit selbst, den wissenschaftlichen, medizinischen Aspekt, was es bedeutet, gesund zu sein oder sich krank zu fühlen. Woher die einzelnen Krankheiten stammen und warum die Symptome auftreten. Ein Teil, der jeder von uns kennt und in dem wir uns oft wiederfinden, ist der Stress. Auch ich habe in den vergangenen Wochen Stress erlebt, schon gleich zu Beginn des Jahres ging es los, also im Büro ein Krankenschein nach dem anderen kam und die Arbeit von vielen auf wenige Übriggebliebene verteilt wurde. Natürlich hatte man außerhalb nicht viel Verständnis, immerhin wurden Resultate gefordert und so artete das Ganze in Stress aus. Darüber vergaß man nicht nur die Menschen, mit denen man arbeitete oder aber zusammenlebte, die Familie und Freunde, sondern vor allen Dingen: sich selbst! In dieser stressigen und schweren Zeit habe ich mich und mein Ziel aus den Augen verloren, nämlich zu einem zufriedenen und glücklichen Menschen heranzureifen und die zu sein, die ich wirklich sein möchte oder aber auch schon längst in meinem Inneren bin. Und genau hier setzen Louise L. Hay und ihre beiden Freundinnen an: sie betrachten das Selbst des Menschen, lassen ihn negative Glaubenssätze aufzeigen und wandeln, entdecken neue positive Eigenschaften und gelangen hin zur Selbstliebe durch gesunde Ernährung und Fitness. Dabei sei hier vollkommen außer Acht gelassen, dass Modelmaße angestrebt werden, denn so sind Ernährung und Fitness nicht anzusehen. Die Fitness ist darauf aus, den Körper in Schwung zu bringen und ihn Fit und gesund zu halten. Den meisten von uns wird beigebracht, dass man am Außen erkennen kann, wie gesund er ist. Dabei werden auf die Körpermaße und den BMI abgezielt. Wie oft sehen wir uns als „zu dick“ an oder aber „nicht gut genug“? Wie oft sagt man sich selbst „Wenn ich erst mal dünn genug bin, dann werde ich auch wieder in die Hose x reinpassen“ usw. Louise L. Hay lehrt uns, dass wir mit einem Blick auf das Äußere nicht weiter kommen, denn der wahre Schlüssel zu Gewichtsverlust und dauerhafter Gesundheit besteht in Selbstliebe und Selbstakzeptanz! Ein Einwand, der mich sehr zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken angeregt hat war der, dass wir – wenn wir tatsächlich eine Diät durchführen wollten – doch einmal eine Mediendiät durchführen sollen: immerhin bekommen wir genau von dort vorgetragen, was gut aussehend und gesund ist und was dem Ideal absolut nicht entspricht. Ich komme darauf zurück! Mit Hilfe von Affirmationen, sog. positiven Glaubenssätzen, schaffen es die drei Frauen uns Leser auf das einzustimmen, was wirklich zählt: nämlich wir selbst! Wir müssen uns selbst lieben und so akzeptieren wie wir sind, dürfen aber darüber niemals vergessen, dass tief in unserem Inneren wundervolle Menschen stecken, die wir nur an die Oberfläche bringen müssen. Neben den Affirmationen werden uns Lesern aber auch wichtige gesundheitliche Ernährungstipps zur Seite gestellt, die im ersten Moment überfordernd zu sein scheinen, es aber definitiv nicht sind. Im zweiten Teil geht es dann an die Umsetzung des Ganzen. Mit Beispielen für Menüs und Mahlzeiten gestalten wir ganze Speisepläne, begonnen bei dem Frühstück über das Mittagessen bis hin zum Abendessen und Dessert. Dabei werden auch Ideen und Alternativen für Heißhungergelüste aufgezeigt, die ich unbedingt ausprobieren muss! Mit viel Liebe und Hingabe werden Rezepte aufgeführt, jeder einzelne Arbeitsschritt erklärt und ein Gericht gezaubert, dass mir schon allein beim Lesen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Gesunde Küche muss keine langweilige Küche sein! Hier ist garantiert für jeden etwas dabei und dem Leser werden mit diesen Anregungen die Ideen niemals ausgehen. Kurzum: in diesem Buch findet sich genau das, was wir brauchen! Kein Diätratgeber, der uns sagt, was wir wie und wann zu essen haben, sondern ein Leitfaden, um wieder zu uns zu finden, um auf unseren Körper einzugehen und ein neues Körper- und Selbstwertgefühl zu erhalten. Ich freue mich sehr darüber, dass ich dieses Buch erhalten habe und nun selbst wieder zurück zu mir und meiner Gesundheit kehren kann!

Lesen Sie weiter

Gedanken verändern deine Gene

Von: Andreas Giermaier

28.01.2018

Die Körper Geist Verbindung Das bewusste Denken hat Einfluss auf dein Wohlbefinden, aber: Wenn ich frage, was denn als erstes zu gesundem Leben in den Kopf kommt, ist die Antwort zumeist gesunde Ernährung (whatever that is) viel Bewegung/Sport wenig Stress Doch was sagt uns die Wissenschaft, was sind die Faktoren, die WIRKLICH einen Unterschied machen? Alles beginnt im Kopf Wenn wir Hays Konzept folgen, geht es vor allem einmal darum, das Warum zu finden, wieso wir uns überhaupt lange gesund erhalten wollen. Für was oder wen machen wir das? Damit ich dann am Pool mein T-Shirt ausziehe und meinen Sixpack in die Sonne halten kann? Und mich dann bestenfalls dafür bewundern lasse? Naja, das mag nett sein, aber solange ich mein Wohlbefinden vom Urteil anderer abhängig mache, bin ich sowieso in der Bredouille. Vielmehr ist es weit tiefer und aufbauend, am eigenen Selbstbild, der Wertschätzung dem eigenen Körper gegenüber und an der Selbstfürsorge zu arbeiten. Selbstfürsorge und Selbstliebe Wie liebevoll würden Sie mit Ihrem kleinen Baby umgehen, dem wertvollsten in Ihrem Leben? Würden Sie darauf achten was der oder die Kleine braucht, würden Sie ihm/ihr nur das Beste zum Essen und Trinken geben? Okay, nun sind Sie Ihr Baby 😉 Das Fördern der Selbstliebe zeigt sich als kraftvoller Faktor, wenn es um ein gesundes langes Leben geht. Was Louise Hay mit ihrem spirituellen Herangehen in ihrem wunderbaren Buch aufgreift, wird uns nun auch von der Wissenschaft der Epigenetik vielfach bestätigt. Ganz viele wissenschaftlich fundierte Anleitungen zu gesundem und vor allem liebevollerem Leben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Louise L. Hay, 1926 in Los Angeles geboren, ist mit über 50 Millionen verkauften Büchern die erfolgreichste Lebenshilfe-Autorin der Welt. Ihre Methode zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte von Körper, Geist und Seele begleitet unzählige Menschen auf dem Weg des persönlichen Wachstums. Die Autorin und Verlegerin verstarb im August 2017 im Alter von 91 Jahren.

www.louisehay.com

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autoren