SPECIAL zu Prof. Dr. med. Martin Halle »Zellen fahren gerne Fahrrad«

E-Zellen-Powerfood

Neun Regeln für gefäßgesunde Ernährung

1   Farbig essen: viel Gemüse, mehrmals am Tag. Lieber Nudeln, Kartoffeln oder Knödel
     weglassen und dafür Gemüse und Salat essen.

2   Obst als Nachtisch und weniger zwischendurch.

3   Saisonal einkaufen, um einen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen zu
     gewährleisten.

4   Drei Mal Fisch pro Woche, da die darin enthaltenen ungesättigten Fettsäuren entscheidend
     für die E-Zelle sind.

5   Hülsenfrüchte, etwa in Suppen und Eintöpfen, sind die Antwort der Pflanzen auf den Gehalt
     an ungesättigten Fettsäuren in Fischen.

6   Keine Zwischenmahlzeiten, da eine Zeitspanne von vier bis fünf Stunden nötig ist, um
     niedrige Insulin- und hohe Glukagon-Spiegel zu erreichen, die die körpereigenen
     Fettdepots leeren helfen.

7   Kein Essen nach der Tagesschau, da nur ein niedriger Insulinspiegel die nächtliche
     Fettverbrennung ankurbelt.

8   Zwei Liter Wasser pro Tag trinken – zu jeder Zeit und immer zum Essen.

9   Langsam essen und gut kauen, so dass das Sättigungsgefühl schneller einsetzt.

» E-Zellen-Powertraining: Zehn Regeln für gefäßgesunde Bewegung

Zellen fahren gerne Fahrrad

(1)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo