VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

»Die 2-Tage-Diät« von Dr. Michelle Harvie - Goldmann Verlag

Zwei Rezepte für Diät-Tage


Mit Frischkäse, getrockneten Tomaten und Schnittlauch gefülltes Huhn mit gegrilltem Fenchel-Zucchini-Gemüse

Für 1 Person (Kcal 253)

1 EL fettarmer Frischkäse
1 kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
2 sonnengetrocknete Tomaten, fein gehackt
1 TL Schnittlauch, fein gehackt
schwarzer Pfeffer
1 Hühnerbrust ohne Haut von 120 g
TL Olivenöl
½ Zitrone, in sehr feine Streifen
geschnittene Schale
½ Zucchini, vertikal in halbe Scheiben geschnitten
40 g Fenchel, in ½ cm dicke Scheiben geschnitten

Backofen auf 180 °C/Gas Stufe 3 vorheizen. In einer kleinen Schüssel Frischkäse, Knoblauch, getrocknete Tomaten und Schnittlauch vermischen und mit schwarzem Pfeffer würzen. Die Hühnerbrust seitlich an einer geeigneten Stelle so einschneiden, dass für die Füllung eine Öffnung von etwa 5 cm Länge und ungefähr 3 cm Tiefe entsteht. Mit einem Teelöffel die
Füllung in die Hühnerbrusttasche schieben und diese mit einem Cocktailspieß verschließen. In eine kleine ofenfeste Form legen und 20 bis 25 Minuten im Ofen garen, bis beim Einstechen in die dickste Stelle der Hühnerbrust klarer Saft austritt. Während das Huhn gart, eine Grillpfanne erhitzen. Olivenöl und Zitronensaft vermischen und die Gemüsescheiben damit bestreichen.
Mit schwarzem Pfeffer würzen. Die Gemüsescheiben auf jeder Seite ein bis zwei Minuten braten, bis sie gebräunt sind. Aus der Pfanne heben und mit der Hühnerbrust servieren.




Schnelles Blumenkohl-Okra-Curry mit Joghurt-Minze-Raita (vegetarisch)

Für 1 Person (Kcal 106)

½ TL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
2 cm langes Ingwerstück, fein gerieben
½ TL Kumin, gemahlen
½ TL Koriander, gemahlen
¼ TL Garam Masala
¼ TL Chilipulver
¼ TL schwarze Senfsamen, gemahlen (optional)
4 Blumenkohlröschen (40 g)
½ Dose Tomaten, gehackt
8 kleine Okraschoten
1 EL gehackte Korianderblätter

Für die Raita
3 EL fettarmer Naturjoghurt
2½ cm langes Stück Gurke, grob gerieben
1 TL Minzeblätter, fein gehackt

Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln dazugeben und bei geringer Hitze zwei bis drei Minuten braten, bis sie weich und golden sind. Knoblauch, Ingwer, Gewürze und Blumenkohl hinzufügen und weitere ein bis zwei Minuten braten, bis der Blumenkohl golden ist und es anfängt zu duften. Tomaten hineingeben und drei bis vier Minuten köcheln, die Soße sollte dick und etwas eingekocht sein. Die Okras hinzufügen und noch einmal zwei Minuten kochen, bis sie etwas weich sind. Inzwischen Joghurt, Gurke und Minze für die Raita vermischen. Das Curry mit den Korianderblättchen bestreut servieren, dazu die Raita reichen.