VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Codex Alera 1 Die Elementare von Calderon

Codex Alera (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,99 [D] inkl. MwSt.
€ 11,30 [A] | CHF 16,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-26937-2

Erschienen:  16.09.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Alera ist das größte Reich, das die Menschen je errichtet haben. Durch die Macht seiner Elementare und der Ritter, die diese beherrschen, regieren Wohlstand und Stabilität. Doch in der Hauptstadt schmieden die Fürsten ihre Intrigen, und ein Bürgerkrieg steht kurz bevor. Da fallen die brutalen Marat mit ihren riesigen Bestien in Alera ein, und die Aufmerksamkeit aller richtet sich auf das Calderon-Tal – und auf Tavi, der dort nicht nur um sein Leben kämpft, sondern auch um die Sicherheit Aleras!

REIHENFOLGEINFO ZU JIM BUTCHER

In einer Welt, in der sich alle Menschen auf die Unterstützung der Elementare verlassen, ist Tavi die bittere Ausnahme, denn er verfügt über keinerlei Magie. Doch durch seinen Mut, seine Treue und mit der Hilfe seiner Freunde findet er seinen Weg. Denn oft ist er gerade wegen seines Makels der Magielosigkeit der Einzige, der das Reich Alera vor düsteren Bedrohungen von innen und außen retten kann.
»Codex Alera« ist Jim Butchers erster Ausflug in die Gefilde der heroischen High Fantasy – doch bei einem Autor, der mit den Abenteuern des Magiers Harry Dresden der Dark Fantasy neue Seiten abgewonnen hat, sollte man nicht damit rechnen, dass alles ist, wie es anfangs scheinen mag. Denn Jim Butcher ist ohne Frage einer der begabtesten und einfallsreichsten Erzähler des Genres.

Mehr über den Autor und seine Romane auf www.jim-butcher.com

Codex Alera

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jim Butcher (Autor)

Neben dem Schreiben gilt Jim Butchers größte Leidenschaft dem Kampfsport. Der international erfolgreiche Bestsellerautor lebt mit seiner Familie in Missouri, USA.

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg
Originaltitel: Codex Alera 01. Furies of Calderon
Originalverlag: Ace, New York 2004

Taschenbuch, Klappenbroschur, 608 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-26937-2

€ 10,99 [D] | € 11,30 [A] | CHF 16,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen:  16.09.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Der absolute Wahnsinn!!

Von: Bookaholic. Datum: 20.08.2018

https://m.facebook.com/bookhaolic

3.800 Leute folgen dieser Seite und nie hat mir jemand davon eine Nachricht geschrieben mit den Worten
" Jacquelin ! Du musst Codex Alera lesen!"
Ich Frage mich warum.
Warum wollte niemand, dass ich dieses Rausch früher erlebe ?

Ich wollte "Codex Alera" nach wenigen Seiten abbrechen- zu viele Begriffe, zu viel Unverständnis und dann plötzlich war ich zu sehr drin in dieser Geschichte voller Magie, Macht, Intrigen, Blut, Krieg, Blut & Liebe.
Es ist brutal, es ist düster und es hat mein Herz zum zittern gebracht.
Es gibt so viele Fanatsy Bücher, die ich gut finde- die mich unterhalten, die ich glaube zu lieben- aber neben diesem Buch scheint der Großteil einfach nur oberflächlich.
Codex Alera ist viel größer, viel mehr, viel mächtiger und verdammt Leute ich liebte jede einzelne Sekunde dieses Rausch.
Ich könnte weinen, weil der zweite Teil erst morgen bei mir ankommt.

Eine Mischung aus Sarah J Maas, Brandon Sanderson, J . K. Rowling und ganz viel eigener Zauber.
Dass ich es liebe hab ich schon gesagt ?

Neben Throne of Glass meine neue Lieblingsreihe- dabei hab ich erst den Auftakt gelesen , aber ich spüre, dass diese Reihe noch mehr kann. Noch viel mehr.
Das Leute - das ist episch!

Codex Alera

Von: ThePassionOfBooks Datum: 12.04.2017

the-passion-of-books.blogspot.de

Codex Alera ist nicht mein erstes Werk Jim Butcher. Da mir sein Schreibstil früher nicht so ganz zugesagt hat, war ich etwas unsicher, ob mir dieser Reihenauftakt gefallen könnte. Und tatsächlich wurde ich sehr positiv überrascht.
Während Amara und Tavi die beiden Hauptprotagonisten sind, gibt es neben ihnen noch eine Vielzahl weiterer Figuren, die ebenfalls eine bedeutende Rolle in der Geschichte spielen. Für mich war es sehr erfrischend, dass das Hauptaugenmerk nicht nur auf den Hauptfiguren liegt, sondern auch andere Charaktere Raum für ihre Rolle bekommen. Dabei machen nicht nur die Guten Spaß, sondern auch die Bösen haben mir wirklich gefallen und sie sind allesamt wunderbar ausgearbeitet.
Jim Butcher erfindet mit seiner fantastischen Welt das Rad nicht neu, aber dennoch gibt es einige interessante Aspekte, wie z.b. die Kräfte der Helden. Dabei bedienen sich die Menschen den verschiedenen Elementen und haben Elementare, die ihnen sowohl im Alltag als auch in einer großen Schlacht zur Seite stehen. Aber nicht nur die Kultur der Aleraner, sondern auch die der Marat faszinierte mich von Beginn an. Angelehnt ist die Welt dabei an das alte Rom und nicht wie in den meisten Fantasyromanen an das Mittelalter. Auch diese Abwechslung wirkte auf mich erfrischend und war mal wieder etwas Neues.
Es gibt verschiedene Handlungsstränge, die sich zum Ende hin bündeln und in einem spannenden Höhepunkt gipfeln. Dabei erlebt man die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven, wodurch man die Figuren und ihre Hintergründe noch besser kennen lernen kann. Der Schluss ist zwar in sich geschlossen, allerdings hinterließ er bei mir das Gefühl, dass dies nur der Beginn von etwas sehr großem ist und ich freue mich daher schon sehr auf den nächsten Band der Codex Alera Reihe.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors