Der scharlachrote Löwe

Historischer Roman

(1)
Taschenbuch
8,95 [D] inkl. MwSt.
9,20 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Nichts ist so groß wie der Mut eines Ritters

Ein farbenprächtiges Mittelalterepos über Mut, Loyalität und Liebe

Die Loyalität und der Heldenmut des jungen englischen Ritters William Marshal wurden mit dem Herz von Isabelle de Clare, der Erbin begüterter Ländereien belohnt. In England endet mit dem Tod von Richard Löwenherz die Zeit der Stabilität. Widerstand regt sich in den Domänen, als John, Richards schwacher, aber machtgieriger Bruder, König wird. Um einen offenen Konflikt zu vermeiden, ziehen sich die Liebenden nach Irland zurück. John jedoch will deren Gefolgschaft erzwingen und nimmt Isabellas Ländereien und die Kinder als Pfand. Soll William dem begangenen Unrecht trotzen? Eine schwerwiegende Entscheidung, denn das Wohl seiner Familie steht auf dem Spiel ...

"Mit 'Der scharlachrote Löwe' hat Elizabeth Chadwick aufs Neue bewiesen, dass sie die beste Autorin historischer Romane unserer Zeit ist!"

Nottingham Evening Post

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Monika Koch
Originaltitel: The Scarlet Lion
Originalverlag: Little, Brown, London 2006
Taschenbuch, Broschur, 608 Seiten, 12,5 x 18,3 cm, 3 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-36904-1
Erschienen am  09. Februar 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Der scharlachrote Löwe- ein sehr gutes Buch!

Von: Elle

26.06.2015

Der englische Ritter William Marshal wurde wegen seiner Loyalität und seinem Heldenmut mit dem Herz der jungen Isabelle de Clare belohnt. Die beiden zeugen im Verlauf des Buches insgesamt zehn Kinder. Allerdings sind die Zeiten des Friedens vorbei nachdem König Richard an einer kleinen Wunde stirbt. Sein Bruder John regiert ab diesen Tag und macht alles um auf seinem Thron zu bleiben. Für dieses Vorgehen geht er über Leichen. William und Isabelle flüchten mit ihren Kindern nach Irland, doch selbst dort lässt John sie nicht in Ruhe. Er fordert die beiden ältesten Söhne als Pfand. Letztendlich stirbt John und sein Sohn wird zum König gekrönt und William Marshal übernimmt zeitweise die Regentschaft über England. Während dieser Zeit befindet sich England mit Frankreich im Krieg und Intrigen untereinander sind an der Tagesordnung. Diese Buch ist herrlich. Man fühlt sich, als ob man selbst in dieser Zeit leben würde. Auch kann man Isabelle verstehen als sie ihre Söhne hergeben soll. Allerdings zieht sich dieses Buch an einigen Stellen, aber ansonsten ist es super. Komischerweise lese ich immer den zweiten Band einer solchen Reihe, aber man konnte diesen auch ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes verstehen. Einen herzlichen Dank an die Autorin Elizabeth Chadwick für diesen wundervollen historischen Roman! ich werde sie, und das Buch, auf jeden fall weiterempfehlen und hoffen, dass ich noch den ersten Band aus dieser Reihe lesen kann.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Elizabeth Chadwick lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Nottingham. Sie hat inzwischen über 20 historische Romane geschrieben, die allesamt im Mittelalter spielen. Vieles von ihrem Wissen über diese Epoche resultiert aus ihren Recherchen als Mitglied von »Regia Anglorum«, einem Verein, der das Leben und Wirken der Menschen im frühen Mittelalter nachspielt und so Geschichte lebendig werden lässt. Elizabeth Chadwick wurde mit dem Betty Trask Award ausgezeichnet, und ihre Romane gelangen immer wieder auf die Auswahlliste des Romantic Novelists' Award.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin