VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Descendent Der Überläufer
Thriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-48401-0

NEU
Erschienen:  15.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ein Geheimbund, das so genannte »Tribunal«, beeinflusst seit langer Zeit die politischen Geschehnisse in Schweden. Um ihre Ziele zu erreichen, ist den Mitgliedern jedes Mittel recht. Doch nun wird die Gemeinschaft von innen heraus erschüttert: Die Männer leiden alle an einer tödlichen Autoimmunkrankheit. Während ihrer verzweifelten Suche nach einem Heilmittel schmieden sie einen skrupellosen Plan, der Tausende von Menschen bedroht. Der einzige, der die Katastrophe aufhalten kann, ist Jonas Hellemyr. Doch sein eigener Vater ist der Anführer des Tribunals und hat ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt ...

Filip Alexanderson (Autor)

Filip Alexanderson, 1975 in Schweden geboren, ist Schauspieler am Königlichen Dramatischen Theater in Stockholm. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Schwedens Hauptstadt.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Schwedischen von Nike Karen Müller
Originaltitel: Elddöpt
Originalverlag: Norstedts

Taschenbuch, Broschur, 528 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48401-0

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

NEU
Erschienen:  15.01.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein ungewöhnlicher Fantasy-Thriller

Von: Silke Schröder, hallo-buch.de Datum: 17.01.2018

www.hallo-buch.de

Nach “Firstborn” ist “Descendent” der zweite Fantasy-Thriller um Jonas Hellemyr und dessen mysteriöse Abenteuer. Es dauert ein wenig, bis der Autor diese Geschichte so richtig in Schwung gebracht und ihre Fäden zu einem fesselnden Plot verflochten hat. Dabei schwankt die Story zwischen einem actiongeladenen Thriller und einer fantastischen Geschichte. Immer wieder switcht der Autor zwischen verschiedenen Zeitebenen hin- und her und erzählt so parallel die Erlebnisse von Jonas und den beiden Schwestern Signe und Liv. Und während die einzelnen, vom Autor geschickt verteilten Puzzleteilchen ganz allmählich an ihre vorgesehenen Plätze rutschen, gewinnt auch die Figur des Jonas, der anfänglich etwas grob wirkt, immer mehr sympathische Züge. So bietet uns Filip Alexanderson mit “Descendent” schließlich doch noch eine ungewöhnliche Fantasy-Thriller-Story.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors