VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Schwester Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-47727-2

NEU
Erschienen: 16.10.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Caroline Shipley ist eine glückliche Mutter von zwei kleinen Mädchen. Doch dann wird ein Ferienaufenthalt in Mexiko zum Albtraum ihres Lebens, denn ihre zweijährige Tochter Samantha wird aus der Hotelsuite entführt. Alle Bemühungen, das Kind zu finden, sind vergebens. Carolines Ehe scheitert schließlich daran, und obwohl die Jahre vergehen, leidet sie noch immer unter ihren Schuldgefühlen. Da erhält sie eines Tages den Anruf einer jungen Frau, die behauptet, Samantha zu sein. Caroline steht unter Schock – und wird schließlich mit einer Wahrheit konfrontiert, die sie von Neuem vor einen Abgrund stellt ...

Joy Fielding (Autorin)

Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller »Lauf, Jane, lauf« waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.

Aus dem Amerikanischen von Kristian Lutze
Originaltitel: She's not there
Originalverlag: Ballantine

Taschenbuch, Klappenbroschur, 464 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-47727-2

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

NEU
Erschienen: 16.10.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

"Die Schwester" Joy Fielding

Von: Olga Matika Datum: 12.09.2017

https://olgamatika.blogspot.de

Es war mein erster Krimi von Joy Fielding, aber 100% nicht den Letzten.
Und ehrlich zu sagen, als ich angefangen habe das Buch zu lesen, habe ich gedacht, dass es ganz prosaisches Sujet sein wird. Aber die Geschichte wurde so spannend erzählt, dass ich in zwei Tagen

ganzes Buch verschluckt habe.
Bei ersten Kapitel kann man denken, dass es eine von hunderten Bücher, die über ein Familiendrama geschrieben sind, aber Virtuosität der Autorin ummünzt es in eine spannende Geschichte, die ganze Kopf okkupiert und alle Gedanken nur über das Buch sind. Wie geht alles weiter?
Selbst die Charaktere werden sehr schön beschrieben. Sehr realistische Reaktionen.
Die Autorin benutzt im Buch mein Lieblingstrick: die parallele Erzählung in Gegenwart und Vergangenheit. Mit jedem Kapitel bekommen wir immer wieder mehr Fragen.
Die Schreibweise ist gut, kann man sehr schön alles vorstellen, die Mimik und Gegenstandbeschreibung ist vollständig.
Ich empfehle auf jeden Fall.

Spannender und mitreißender Thriller!

Von: Matt's Books Datum: 10.05.2017

https://www.youtube.com/c/mattsbooks

Die Autorin Joy Fielding habe ich bisher noch gar nicht gekannt, also habe ich direkt mal zu Ihrem neusten Buch gegriffen.

Caroline Shipley lebt seit fünfzehn Jahren in einer absoluten Ungewissheit, was mit Ihrer Tochter Samantha geschehen sein könnte, denn Samantha in ihrem Urlaub in Mexiko spurlos aus ihrem Bett verschwunden, während die Eltern mit Freunden beim Essen waren. Trotz einer intensiven Suche hören sie nichts mehr von ihrer Tochter und selbst Caroline geriet in den Verdacht, ihre Tochter selbst entführt zu haben.
Fünfzehn Jahre Später meldet sich plötzlich eine junge Frau und sagt dass sie den Verdacht hat, Samantha zu sein!

Das Buch besteht aus zwei Handlungssträngen. Der erste spielt in der Gegenwart und der zweite besteht aus Rückblicken in die Zeit vor fünfzehn Jahren.

Die von Joy Fielding erschaffenen Charaktere sind sehr unterschiedlich. Caroline wird nach wie vor von Schuldgefühlen wegen Samantha geplagt und ihre pubertierende Tochter Michelle macht ihr das Leben auch nicht gerade leicht.

Bis zum Schluss lässt die Autorin die Leser im Unklaren, was damals in Mexiko passiert ist! Das war fies, aber sehr, sehr spannend! :-)
Joy Fieldings Schreibstil ist sehr packend, spannend und mitreißend. Man hat das Gefühl, mitten in der spannenden Story zu stecken.

Durch den Wechsel zwischen den zwei Handlungssträngen wird der Spannungsbogen permanent oben gehalten. Glaubt mir wenn ich sage, dass man das Buch nur sehr ungerne aus der Hand legt!

Für mich als Joy Fielding – Neuling hat es sich definitiv gelohnt, „Die Schwester“ zu lesen!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin