VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Wolfsfrau Die Kraft der weiblichen Urinstinkte

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-453-13226-9

Erschienen: 01.09.1997
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die Auferstehung der Wilden FrauClarissa Pinkola Estes glaubt, dass eine Frau nur stark, gesund, kreativ und glücklich sein kann, wenn sie zu den Wurzeln ihrer instinktiven Natur zurückfindet - zur "Wolfsfrau", der wilden, ungezähmten Urfrau in ihr.Rund zwanzig Mythen, Märchen und Geschichten aus den verschiedenen Kulturkreisen dieser Welt erzählt und analysiert die Autorin, damit Frauen wieder zu ihren instinkthaften Eigenschaften finden.

Clarissa Pinkola Estés (Autorin)

Clarissa Pinkola Estés, Jahrgang 1943, ist mexikanischer Herkunft und wurde als Kind von ungarischen Emigranten adoptiert. Sie hat in Ethnologie und klinischer Psychologie promoviert und ist als Jungianische Psychoanalytikerin tätig. Ihr Buch "Die Wolfsfrau" wurde in den USA über Nacht zum Kultbuch und weltweit zum Bestseller. Clarissa Pinkola Estés lebt in Wyoming und Colorado, wo man sie wegen ihrer erzählerischen Begabung mit dem Titel "Cantadora" (Märchenerzählerin) auszeichnete.

Aus dem Englischen von Mascha Rabben
Originaltitel: Women who run with the Wolves

Taschenbuch, Broschur, 560 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-453-13226-9

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 01.09.1997

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Sehr tolles Buch

Von: EmelysBlog Datum: 22.11.2016

www.emelysblog.de

Titel: Die Wolfsfrau
Autor: Clarissa Pinkola Estés
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch
Seiten: 529
Preis: 12,95€
ISBN: 978-3-453-13226-9


Ich habe schon so viel über das Buch gehört und wollte es schon länger lesen. Nachdem mir meine Lehrerin von dem Buch erzählte, war ich sehr begeistert und habe ich mich entschieden dieses auch zu lesen.

Vorab ein paar Informationen zur Autorin. Clarissa Pinkola Estés wurde 1943 in Mexico geboren. Sie ist in einer Adoptiv Familie aufgewachsen und lebt mittlerweile in Wyoming und Colorado. Sie ist als Psychoanalytikerin tätig und hat in Ethnologie und klinischer Psychologie promoviert. Ihr Buch "Die Wolfsfrau - Die Kraft der weiblichen Urinstinkte" wurde erstmals am 1. September 1997 veröffentlicht und wurde über Nacht weltweit zum Bestseller.
Das Buch beinhaltet zwanzig Märchen, Geschichten aus vielen Kulturen und Mythen.
Im Buch werden diese dann aufgeführt und von der Autorin analysiert. Die psychologische Deutung wird mit persönlichen Erfahrungen von Clarissa verknüpft. Dies ermöglicht dass man die Märchen und Mythen und vor allem deren psychologische Bedeutung auf alltägliche Handlungen beziehen kann. So findet man sich in dem ein oder anderen Charakter wieder, kann sich in jeder Geschichte einordnen und findet auch seine Mitmenschen in den Märchen. Dank den Analysen kann man sich viel intensiver mit solchen Situationen auseinander setzen. Die Autorin gibt einem mit auf den Weg, dass man an seine Kräfte glauben soll. Es werden viele Facetten dargestellt über die Frauen verfügen. Die Märchen sind sehr vielfältig und eignen sich für jung und alt. Schritt für Schritt werden diese analysiert, dies finde ich klasse da man sich so langsam in das Märchen oder in die Geschichte hineinarbeitet und nach jedem Kapitel alles überdenken kann. Besonders die Geschichte des "hässlichen Entleins" hat mich sehr angesprochen. Ich habe die Geschichte schon oft gelesen in vielen Varianten und ich habe immer die selbe Botschaft aus der Geschichte entnommen. Ich habe mich nie weiter in die Geschichte hineingearbeitet. Dank der Analyse von Clarissa Pinkola Estés habe ich einen solch tiefen Einblick in die Geschichte bekommen, dass ich alles noch einmal von einem anderen Blickwinkel wahrgenommen habe. Sehr faszinierend und einen tollen Schreibstil in den man sich schnell einfindet. Ich empfehle dass man sich Zeit nimmt und optimal die Märchen und Mythen mit Freundinnen, Familie oder anderen Personen bespricht. So kann man unterschiedliche oder vielleicht auch gleiche Sichtweisen austauschen und sich gut in die Rollen hineinversetzen. Ihr werdet sehen, eure Meinung wird nach jeder Analyse verstärkt oder vielleicht auch verändert.
Ein Buch das Jedes Mädchen und jede Frau gelesen haben sollte. Keine Klischees sondern alltägliche Situationen die jede von uns schon erlebt hat.



Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin