Herz verloren, Glück gefunden

Roman

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Ehe der zweifachen Mutter Victoria steckt in der Krise. Um wenigstens für kurze Zeit einmal den ewigen Nörgeleien ihres Mannes zu entfliehen, lässt sich die schüchterne Victoria auf eine abenteuerliche Idee ihrer besten Freundin Emily ein: Sie soll die Society-Reporterin zu einem Kurztrip in ein angesagtes Ski-Resort begleiten und sich – damit sie unter den Reichen und Schönen nicht wie eine graue Maus wirkt – als ungebundene Jetsetterin ausgeben. Der Plan geht auf – bis Victoria im Fahrstuhl des Luxushotels über einen gut aussehenden Fremden stolpert und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Constantin könnte der Mann ihres Lebens sein – wenn da nicht ihre kleine Lüge wäre und sie nicht eigentlich vergeben ...

»High-Society, Glamour, Chaos und die ganz große Liebe ...«

Neue Freizeit

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 384 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-48412-6
Erschienen am  18. April 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Großartig, witzig

Von: Jazz aus Weinheim

06.08.2018

Eine 39 jährige Hausfrau und Mutter zweier Kinder ist unglücklich in ihrer Ehe mit einem Mann, der nur für die Karriere lebt und sie aufgrund ihrer Figur beleidigt. Deshalb macht sie Urlaub und findet dort auf einen Märchenprinzen. Zurück im tristen Alltag, entdeckt sie ihn erneut und ist völlig überfordert, da sie sich für jemand anderen ausgegeben hatte. Noch dazu folgt die Trennung, da der Ehemann alsbald von der Affäre erfährt. So zieht sie aus und verguckt sich in den Vermieter ihrer neuen Wohnung. Ein komplettes Liebeschaos ist nun vorprogrammiert. Wird sie sich für ihren Ex Mann entscheiden ihrer Schwiegermutter zuliebe, der sich geändert hat? Oder den Märchenprinzen, der aber nichts mit der wahren Victoria anfangen kann oder nimmt sie den Vermieter oder ist sie doch vielleicht als Single viel glücklicher? Obwohl die Protagonistin und ich uns um fast 20 Jahre unterscheiden, habe ich so einige Ähnlichkeiten zu meinem Leben gefunden. Wir sind beide planlose Chaoten, die kaum etwas beim ersten Mal richtig hinkriegen. Das Buch verdeutlicht sehr gut, dass dennoch alles gut wird und man nicht perfekt sein muss, um ein glückliches Leben zu führen. Extrem lustig und im modernen Stil verfasst und ein Muss für alle Bridget Jones Fans. Für jede noch so prekäre Zwickmühle im Leben gibt es Hoffnung und eine Lösung. Man ist niemals allein.

Lesen Sie weiter

Ein tolle Lektüre für zwischendurch, die ans Herz geht und Mut macht zu sich selbst zu stehen.

Von: Stephienchen

29.08.2016

Ich war zuerst etwas skeptisch, weil ich keine Lust auf eine 0-8-15 Lovestory hatte, aber das Cover hat mir doch so gut gefallen und der Klappentext mich neugierig gemacht. Zum Glück, denn das Buch ist wirklich mehr als eine Liebesgeschichte, es macht unglaublich Spaß die Entwicklung von Victoria zu Kati mitzuerleben - und das genau ist auch der Mehrwert der Handlung. Ich kann das Buch wirklich empfehlen jetzt im Spätsommer - ein tolle Lektüre für zwischendurch, die ans Herz geht und Mut macht zu sich selbst zu stehen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christiane von Laffert wurde 1975 in einer niedersächsischen Kleinstadt geboren und schrieb bereits in ihrer Schulzeit leidenschaftlich gern Geschichten für ihre Familie und Freunde. Nach einer Banklehre und einem Studium der Betriebswirtschaft arbeitete sie in einer PR-Agentur, bevor sie sich im familieneigenen Unternehmen um die Öffentlichkeitsarbeit kümmerte. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und Zwillingen in Hamburg. »Herz verloren, Glück gefunden« ist ihr erster Roman.

christianevonlaffert.de

Zur AUTORENSEITE

Videos

Zitate

»Liebenswert und zum Schmunzeln.«

Hörzu

»Christiane von Laffert bewegt mit ihrem Debütroman.«

Österreichisches Wellness Magazin

»Ein Wohlfühlroman zum Abtauchen.«

Das macht Spaß!

»Humorvoll.«

People (28. April 2016)

»Herrlich leicht und angenehm zu lesen, voller Romantik, aber auch realen Aspekten.«

bookreviews.at