VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • Von der Außensteuerung zur Innensteuerung

    Ulrich Schnabel

    Zuversicht

    Warum ist Stephen Hawking an seiner Lähmung nicht verzweifelt? Was hilft angesichts einer Krebserkrankung, die Zuversicht nicht zu verlieren? Und wie bewahrt man seinen Lebensmut, wenn sich die Welt radikal wandelt und man vielfach nur noch Gründe zur Hoffnungslosigkeit zu entdecken vermag? Ulrich Schnabel erzählt von Menschen, die selbst unter schwierigsten äußeren Bedingungen den Lebensmut nicht verloren; er befragt Psychologen, Soziologinnen, Politiker oder Philosophinnen nach ihren Erkenntnissen und Rezepten und berichtet in zahlreichen Geschichten von der Kunst, auch in unerfreulichen, düsteren oder gar aussichtslos erscheinenden Situationen die richtige innere Haltung zu finden.

    Zum Buch

  • Köstliche Unterhaltung

    Robin Sloan

    Der zauberhafte Sauerteig der Lois Clary

    Lois Clary ist Software-Ingenieurin in San Francisco. Sie programmiert den ganzen Tag und ist abends zu müde um ein Sozialleben zu pflegen. Ihre gesellschaftlichen Kontakte beschränken sich auf zwei Brüder, bei denen sie jeden Abend ihre Suppe und ein köstliches Sauerteigbrot bestellt. Als die beiden ihr Take-Away aufgeben müssen, hinterlassen sie ihr die Sauerteigkultur, aus der sie ihr Brot hergestellt haben.
    Dieser Mikroorganismus ist ein sehr unberechenbarer Zeitgenosse, der viel Pflege erfordert und Lois‘ Leben von Grund auf verändert. Sie kündigt ihren Job, fängt an, ihr eigenes Brot zu backen, und entdeckt dabei eine völlig neue Welt ...

    Zum Buch

Wer war Rosa Luxemburg?

Ernst Piper

Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg, 1871 im russischen Teil Polens geboren, war die bedeutendste marxistische Denkerin ihrer Zeit. Sie kämpfte für die Diktatur des Proletariats, aber zugleich gegen den autoritären Zentralismus Lenins, weshalb sie auch die Gründung der Kommunistischen Internationale ablehnte. Ihre Revolutionstheorie, ihr Freiheitsbegriff und ihr unbedingter Internationalismus ließen sie zur Ikone des weltweiten Protests der 1968er-Bewegung werden. In ihrer Gedanken- und Ideenwelt ist vieles zu finden, was auch heute, in einer Zeit des wieder erwachenden Nationalismus, anregend und wichtig ist.

Zum Buch

Unsere Lesungen und Veranstaltungen

Die grüne Lüge

18.11.2018 | Holzkirchen

Kathrin Hartmann

Die grüne Lüge

Das Geschenk der Sterblichkeit

19.11.2018 | Berlin

Jan Kalbitzer

Das Geschenk der Sterblichkeit

Weitere Termine