Athen - Das Kochbuch

Besondere Plätze, besondere Menschen und Leidenschaft für gute Küche

(9)
Athen - Das Kochbuch
eBook epub
29,99 [D] inkl. MwSt.
29,99 [A] | CHF 35,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das einzige Athen-Kochbuch - außergewöhnlich fotografiert und gestaltet

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die antike Metropole und moderne Hauptstadt Griechenlands. In den letzten Jahren wurde Athen ein Schmelztiegel für Kunst, Literatur, Subkultur und herausragender Gastronomie und zieht Millionen von Touristen an. Elissavet Patrikiou, Autorin und Fotografin mit griechischen Wurzeln, lässt sich auf ihrem kulinarischen Streifzug von Einheimischen die noch unentdeckten Plätze und Lokale fernab vom Touristenstandard zeigen – von der Nachbarschaftsküche bis zur Spitzen-Gastronomie. Sie isst "Melitzanes Imam" mit Street-Art-Künstler Cacao Rocks in seinem Lieblingslokal, Schriftsteller Petros Markaris führt sie durch den Stadtteil Monastiraki, Giorgianna und Nikos präsentieren die Küchengeheimnisse ihres Sternelokals "Funky Gourmet", mit der Schauspielerin Georgina sitzt sie bei Fava und Saganaki im Stadtteil Exarchia.

So entsteht ein ganz neues Porträt dieser Stadt, festgehalten in beeindruckenden Bildern und über 70 wunderbaren Rezepten wie zum Beispiel Tomatokeftedes (gebackene Tomatenpuffer), Gigantes (gebackene weiße Bohnen), Dolmades me Arni (Gefüllte Weinblätter mit Lamm), Midia al la Katharina (Muscheln a la Katharina), Lavraki se efimerida (Wolfsbarsch in Zeitungspapier), Kalamari skares me sesti patatosalata (Gegrillter Tintenfisch auf warmer Kartoffelcreme) ...


eBook epub (epub)
ca. 400 farbige Fotos
ISBN: 978-3-641-24408-8
Erschienen am  25. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Unsere Kochbücher für Genießer.

Leserstimmen

Wegen Corona fällt der Urlaub aus? Hol Dir Athen nach Hause, in Deine Küche!

Von: Mrsemilyshore

06.09.2020

Bist Du im Corona-Sommer 2020 in den Urlaub gefahren? Nein? Macht nichts! Dieses Buch beinhaltet den jungen, hippen Spirit der Szenestadt Athen! Damals war Athen ein Moloch - ok ist es im Sommer oft immer noch - aber Athen hat sich wunderbar aus der Wirtschaftskrise befreit! Und das liegt an den jungen, weltoffenen Athener, die Ihrer Stadt zu neuem Glanz verleriehen haben! Dieses Buch nimmt Dich mit in die einzelnen Viertel Athens, stellt Dir Restaurants bzw. Tavernen vor und die Menschen dahinter! Du findest also Reisführer und Kochbuch in einem! Im Typischen Streestyle Athens, der aber so bunt und quirlig zwischen wild und smooth wechselt. Genauso wurde das Buch designed. Es ist wunderbar! Und das schöne ist, dass Du dort klassische griechische Rezepte findest, als auch griechische Fusionküche. Ein Muss für jeden Athenliebhaber, Griechenlandlover und Foodie!

Lesen Sie weiter

Unkonventioneller Mix aus Kochbuch, Reiseführer und Bildband und eine Liebeserklärung an Athen!

Von: Buch_zeit

28.06.2020

Vielen lieben Dank an das @bloggerportal und den @suedwestverlag, dass wir dieses einzigartige Kochbuch als Rezensionsexemplar lesen und bewerten durften! „Athen. Das Kochbuch“ von Elissavet Patrikiou ist nicht bloß eine reine Rezeptsammlung, sondern auch ein Reiseführer durch das moderne und authentische Athen, aber auch ein farbenprächtig illustrierter Bildband voller Geschichten von und über Menschen, die ihre Stadt zeigen. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die „wilde Diva“ Athina und man merkt, wie viel Liebe und Herzblut die Autorin für Athen empfindet. Patrikiou nimmt den Leser auf kulinarische Streifzüge durch die Gitonies, die Stadtviertel Athens, und das idyllische Umland der Riesenstadt und sogar auf die Kykladeninsel Serifos mit. Dabei stellen Einheimische als Insider ihr Stadtviertel fernab der gängigen Touristenstandards vor, sie nehmen uns mit in ihre Stammlokale, von Nachbarschaftsküche bis Spitzengastronomie, und zeigen uns ihre Lieblingsplätze ergänzt durch Empfehlungen der Autorin für besondere, von Touristen noch unentdeckte Highlights. Man erhält interessante Einblicke in das Leben von einheimischen Künstlern, Ladenbesitzern, Restaurantbetreibern, die tolle Projekte initiieren, von ihren Wünschen, Träumen und Sorgen und ihrer Liebe zu Athen berichten. Man erhält Tipps für Restaurants, Bars, Cafés, Clubs, Geschäfte und tolle Plätze, abseits des Mainstreams und der Besucherströme, in denen man das „echte“ athener Leben kennen lernen kann, vom Frühstück bis tief in die Nacht. Bei meinem nächsten Athenbesuch werde ich definitiv ein paar davon ausprobieren! Mit dem bekannten Street-Art Künstler Cacao Rocks streift man durch Psirrí und isst Imam Bayildi in einer versteckten Taverne, Fava im alternativen Exarchia mit Katrin und Chris, die ein Projekt leiten, das Obdachlosen hilft, genießt im pulsierenden Monastiraki die grandiose Aussicht auf die Akropolis und gibt sich der Lebensfreude hin, streift durch die Plaka mit ihrem unvergleichlichen Flair aus Altem und Neuem, durchtanzt die Nächte in Koukaki, spaziert durch das beschauliche Mets und genießt die grandiose Natur in Methana und noch Vieles mehr. Über 70 wunderbare und facettenreiche Rezepte sind in diesem Buch zu finden, von bekannten Klassikern der griechischen Küche bis hin zu Liankas Coconut-Curry und Croissant mit Vanillecreme und Kiwisauce, ein kulinarisches Spektrum Athens. Es gibt Rezepte für jede Tageszeit, jeden Anlass und jedes Kochniveau. Wir haben Imam Bayildi (gefüllte Auberginen), Fava, Gigantes plaki (gebackene Bohnen in Tomatensauce) und Icli Köfte (gefüllte Bulgurbällchen) nachgekocht, mit Feta und griechischem Wein als Meze in guter Gesellschaft serviert ein Traum! Die Rezepte waren super zum Nachkochen, die Gerichte extrem lecker und man konnte sich dabei nach Athen träumen. Es stehen noch einige andere Rezepte bei mir auf der Liste zum Ausprobieren! Dieser unkonventionelle Mix aus Kochbuch und Reiseführer zeichnet ein ganz neues Porträt Athens und ist genauso bunt, voller Widersprüche und Kontraste, Lebensfreude, Spontaneität und Weltoffenheit, wie diese faszinierende, wunderschöne, aber zum Teil auch spröde Stadt, auf die man sich einlassen muss. Eine Stadt im Spannungsfeld zwischen Tradition und Aufbruch, pulsierender Lebensfreude und Spannung. Am besten geht man in dieser Stadt verloren und lässt sich auf sie ein. So auch auf dieses Buch. Es ist vom Design her super modern und cool, farbenprächtig, quirlig und lädt zum Schmökern ein. Zum Teil ist es so bunt und überbordend, dass man die Rezepte fast ein wenig übersieht, aber es gibt ohnehin noch so viel mehr zu erkunden! Dieses wunderschöne „Kochbuch“ macht Appetit auf die köstlichen Rezepte, löst Fernweh nach einem Bummel durch Athen aus und gewährt wunderbare Einblicke in das moderne Athen und das Leben seiner Bewohner. Patrikious „Kochbuch“ spiegelt perfekt die Atmosphäre Athens wieder, macht Hunger auf die wunderbaren Rezepte und man hat das Gefühl, man bekommt die besten Empfehlungen und Geheimtipps von Freunden. Eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Elissavet "Eli" Patrikiou ist Wahl-Hamburgerin mit griechischen Wurzeln und seit über 25 Jahren freie Fotografin und Autorin. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Kochbuch und Reportage, zu ihren Kunden zählen unter anderem Lufthansa, Beef, Stern, Effilee, GU, Hölker, Matthaes und der Südwest Verlag. Als Autorin hat sie bereits sechs eigene Kochbücher veröffentlicht, die besonders durch die einzigartige Bildsprache bestechen.

Zur AUTORENSEITE

Videos

Weitere E-Books der Autorin