VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Blackwell Lessons - Endlose Liebe Devoted 6
Erotischer Roman

Devoted (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-18969-3

Erschienen:  20.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die junge Schauspielerin Sophia kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat den begehrten Hollywoodstar Marc Blackwell geheiratet. Doch kaum ist ihre kleine Tochter auf der Welt, will er Sophia wohlbehütet zu Hause wissen, fernab der aufregenden Filmwelt. Gegen Marcs Willen nimmt Sophia die Einladung zu einem glamourösen Filmfestival an – und eine Hauptrolle an der Seite des attraktiven Frauenhelden Benjamin van Rosen. Plötzlich kommen Marcs dunkle Obsessionen wieder zum Vorschein, seine Eifersucht, sein Kontrollzwang. Wird ihre Liebe eine Chance haben, auf Dauer zu bestehen? Oder daran zerbrechen?

S. Quinn (Autorin)

S. Quinn hat als Journalistin, Ghostwriterin, Buchgestalterin, Clubtänzerin und Partymasseuse gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Mit ihren erotischen Romanen »Devoted«, »Passion« und »Blackwell Lessons« gelangen ihr internationale Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Brighton.

Aus dem Englischen von Angela Schumitz
Originaltitel: Ivy and Roses
Originalverlag: Devoted Books

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-18969-3

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  20.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Endlose Liebe und offene Fragen

Von: Sturmhoehe88 Datum: 22.11.2017

https://sturmhoehesbuecherparadies.jimdo.com/

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (20. März 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442485096
ISBN-13: 978-3442485093
Originaltitel: Ivy and Roses
Preis TB: 9,99€
Preis Kindle: 8,99€
Inhaltsangabe zu „Blackwell Lessons - Endlose Liebe“ von S. Quinn
Sophia hat mit dem begehrten Hollywoodstar Marc Blackwell eine eigene kleine Familie gegründet, und auch ihre Schauspielkarriere ist erfolgreich gestartet. Doch als Marcs entfremdeter Bruder Michael plötzlich auftaucht, trübt sich ihr Glück. Warum brach Marc den Kontakt zu ihm ab, als er sie kennenlernte? Was verbirgt Marc hinter seinem selbstsicheren, disziplinierten Auftreten? Sophia weiß: Auch wenn es sie verletzt, muss sie alles über Marcs dunkle Vergangenheit wissen – denn nur so hat ihre Liebe eine Chance, auf Dauer zu bestehen ...

Meine Meinung
Es war voraussehbar, das Sophia nicht lange Zuhause und untätig sein kann. Daher war mir schon klar das es sie wieder vor die Kamera zieht, und ebenso war klar, das Marc es nicht so einfach hinnehmen und wieder im Kontrollwahn verfallen würde.
Natürlich ist es normal, das er sich um seine kleine Familie sorgt, doch manchmal übertreibt er es doch ein wenig. Daher fand ich es verständlich das es Sophia zu oft gegen den Strich ging. Und wenn man bedenkt was sie sich von einer Ex Liebschaft ihres Mannes anhören musste. Das Sophia da dann doch noch recht Ruhig war, fand ich schon komisch. Ich glaube jede andere Frau wäre aber so richtig Durchgedreht, aber nicht so Sophia. Klar sie hat sich ihrem Ärger Luft gemacht und auch daran gedacht das eine Scheidung besser wäre, und doch hat sie sich zusammen genommen.
Tja! Das mit Benjamin fand ich irgendwie komisch. Er wurde bisher immer als Frauenaufreißer beschrieben, doch kaum trifft er auf Sophia, entdeckt er auf einmal das er sie Liebt ohne sie überhaupt zu kennen. Naja okay...
Leo ist auf meiner Sympathie Liste ein wenig abgerutscht. Ich dachte eigentlich er wäre eine mehr als treue Seele, vor allem nachdem was er mit seiner Ex durch gemacht hat, das er aber seine Verlobte betrügt nur weil es ihm nicht behagt wie sie mit ihm umgeht ist unverständlich. Er hätte mit ihr reden sollen, wäre besser gewesen.
Was soll ich dazu noch sagen?
Abgesehen vom Ende, das mir dann doch ein wenig zu abrupt war, und doch so einige Fragen aufgeworfen hat, fand ich diesen Teil recht Interessant. Ich hätte wirklich gern noch ein wenig mehr von Mark, Sophia und den Nebencharakteren gelesen.
Wie z.B. wie es nun mit Michael weiter geht, zwar war er ja nun zu Besuch und kümmert sich um seine Nichte, aber mehr war da auch nicht. Ich hatte bei seiner unüberlegten Handlung, als er sich auf das Schiff geschmuggelt hat, eher das Gefühl, er Plane irgendetwas um seinem Bruder zu schaden, mir war irgendwie so als wäre er nicht der Liebe und Nette Mann den er zu geben scheint.
Ebenso hätte ich schon gern noch einige Geheimnisse erfahren, was war mit diesem Onkel ich das noch so richtig im Kopf habe,hieß es doch das der Mann in dieser Bruchbude Marcs Vater war. Marc hat ihm den Wagen gebracht um damit abzuschließen, später aber als er sich mit Michael unterhalten hat hieß es, das der Onkel den Wagen verkauft hat um seine Sucht zu finanzieren. Irgendwie schon verwirrend. Was war er den nun? Der Vater? Der Onkel?
Das sind solche Fragen die ich schon irgendwie gern aufgeklärt haben wollte.
Ebenso wie es nun zwischen Sophia und Marc, oder auch Tanya und Tom, Leo und Jen weiter geht.
Bekommt Marc seine Eifersucht, seinen Kontrollwahn und das alles in den Griff? Fragen über Fragen, aber ob diese jemals geklärt werden?
Trotz dieser noch offen stehenden Fragen und dem abruptem Ende, kann ich diesen Teil empfehlen.
Ich gebe 5/5 Sterne, weil doch der Rest des Buches, meinen Makel überwiegt.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Kann man lesen, muss man aber nicht...

Von: Pia F. Datum: 17.04.2017

book-nerd1310.blogspot.de/

Cover:
passend zu den vorherigen Bänden, diesmal orangene Highlights

Schreibstil:
erotisch, romantisch, fesselnd


Meine Meinung

Danke an den Goldmann Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.

Wir haben hier also den letzten Band der Reihe um Sophia und Marc..
Natürlich ist es schade, dass die Reihe nun vorbei ist, allerdings hätten diese letzten drei Bände nicht unbedingt sein müssen. Natürlich ist es nett noch ein paar mehr Eindrücke sammeln zu können, aber es wäre auch ohne gut zu Ende gegangen.
Wir sind sofort wieder mitten drin in der erfüllenden Beziehung von Marc und Sophia. Ihre Tochter ist auf der Welt und das Glück könnte größer nicht sein. Doch immer wieder kommt Marcs besitzergreifende Art zum Vorschein und Sophia hat mehr und mehr Probleme damit.
Sie versucht sich seiner Kontrolle zu entziehen und entscheidet Dinge auf eigene Faust. Dies passt ihrem Mann ja mal gar nicht und so kommt es immer häufiger zu Diskussionen.
Marc ist Eifersüchtig auf andere Schauspieler die mit Sophia in Kontakt kommen und hat das Gefühl sie zu verlieren.
Leider war an manchen Stellen viel zu viel Text und dieser hat dann an anderer Stelle gefehlt. Manche Situationen hätten auch gut und gerne kürzer beschrieben werden können.

Fazit:
Nett aber nicht unbedingt notwendig. Das Ende kam leider etwas plötzlich. Trotzdem vergebe ich drei Sterne.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin