Der Netzwerkeffekt

Ein Killerbot-Roman

Der Netzwerkeffekt
eBook epubDEMNÄCHST
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wer kennt es nicht: dieses Gefühl, wenn der Boss reinkommt, einem einen Auftrag gibt, von dem mal wieder die Zukunft der Galaxis abhängt bla bla bla, während man sich in dieser Sekunde viel lieber abschalten und ein paar Hundert Folgen der Lieblingsserie bingen würde. Ach ja, und eigentlich ist man ein auf die Tötung von Menschen programmierter, ausgemusterter Roboter. Sie kennen das? Herzlichen Glückwunsch – und willkommen in der Welt von Killerbot.

  • »Ich bin lieber künstlich intelligent als natürlich dumm, wenn Sie mich fragen …«

  • Die Fortsetzung zu Martha Wells mehrfach preisgekrönter, internationaler Killerbot-Bestsellerserie

  • Als die Auftraggeber und Partner des Killerbots entführt werden, sind schnelles Eingreifen und drastische Maßnahmen gefragt

  • »Einen menschlicheren Roboter als bei Martha Wells werden Sie nirgends finden. Großartig!«

»Einen menschlicheren Roboter als bei Martha Wells werden Sie nirgends finden. Großartig!«

Annalee Newitz (06. März 2020)

Aus dem Amerikanischen von Frank Böhmert
Originaltitel: The Murderbot Diaries: Network Effect
Originalverlag: Tor
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-26981-4
Erscheint am 08. Februar 2021

Killerbot-Reihe

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Martha Wells ist »New York Times«-Bestsellerautorin und hat eine Vielzahl an Science-Fiction- und Fantasy-Romanen und -Kurzgeschichten sowie Jugendbücher, Film- und TV-Tie-ins wie »Star Wars«, »Stargate: Atlantis« und Essays geschrieben. Ihr Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet. »Tagebuch eines Killerbots« wurde für den Philip K. Dick Award nominiert und gewann den Nebula Award, Hugo Award, ALA/YALSA Alex Award und Locus Award. Martha Wells lebt mit ihrer Familie in College Station, Texas.

Zur AUTORENSEITE

Frank Böhmert

Der 1962 in Berlin-Kreuzberg geborene Frank Böhmert erzählte schon als Kind gerne unheimliche und phantastische Geschichten. Seit den frühen 1980er-Jahren schreibt und veröffentlicht er Kurzgeschichten und Gedichte in allen literarischen Genres. In den letzten Jahren machte er sich als Übersetzer anspruchsvoller Romane, Kinderbücher und Krimis einen Namen. In der Reihe PERRY RHODAN sind von Frank Böhmert die Romane »Die Sternenhorcher« (Andromeda) und »Die Traumkapseln« (Odyssee) erschienen.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Ich liebe Martha Wells’ ›Tagebuch eines Killerbots‹!«

Ann Leckie

Weitere E-Books der Autorin