Der Weihnachtsräuber

Mit Illustrationen von Ivan Gantschev
Ab 4 Jahren
(3)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Warum die Tiere im Wald ein Krippenspiel aufführen und welche Rolle der Räuber spielt

Ein gutmütiger Räuber und ein Hase leben zusammen in einer Hütte im Wald. Doch plötzlich wird der Hase krank, und der Räuber versucht alles, um seinen Freund wieder gesund zu machen. Als er nicht mehr weiter weiß, bittet er die Waldtiere um ihre Hilfe: Sie sollen einen besonderen Glanz in seine Hütte bringen, damit der kranke Hase sich wieder freuen kann. Unter der Regie der Krähe kommt es zu einem außergewöhnlichen Krippenspiel …
Dieses Vorlesebuch für Kinder zwischen vier und acht Jahren bezieht seinen ganz eigenen Charme aus den wunderbaren Protagonisten und der liebevollen zeichnerischen Umsetzung von Ivan Gantschev

  • Ein fantasievolles Vorlesebuch für Kinder zwischen vier und acht Jahren

  • Mit liebevollen Zeichnungen von Ivan Gantschev


Mit Illustrationen von Ivan Gantschev
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-11879-2
Erschienen am  22. Januar 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Kinderbuch mit Herz

Von: Bücherliebe

15.11.2015

Der Weihnachtsräuber von Martin Schmid Gütersloher Verlagshaus 36 Seiten mit Illustrationen 12,99 € Inhalt: "Ein gutmütiger Räuber und ein Hase leben zusammen in einer Hütte im Wald. Doch plötzlich wird der Hase krank, und der Räuber versucht alles, um seinen Freund wieder gesund zu machen. Als er nicht mehr weiter weiß, bittet er die Waldtiere um ihre Hilfe: Sie sollen einen besonderen Glanz in seine Hütte bringen, damit der kranke Hase sich wieder freuen kann. Unter der Regie der Krähe kommt es zu einem außergewöhnlichen Krippenspiel …" Meine Meinung: Ich bin Pädagogin und finde es gibt selten solch tolle Kinderbücher, in denen eine so wichtige und wirklich tiefgehende Kernaussage steckt! Pups der Räuber lebt im Wald. Ein Hase besucht ihn regelmäßig. Irgendwann merkt der Räuber, dass es dem Hasen furchtbar schlecht geht. Er überlegt lange, was er tun kann, damit es ihm besser geht. Sein Besuch in der Drogerie und der Haufen Geschenke helfen ihm nicht. Es tun sich alle Tiere und der Räuber zusammen. Sie gestalten ein Krippenspiel für den Hasen, dem es danach vieeellll besser geht. Ein tolles Buch mit kindlicher Sprache, schönen und für Kinder perfekt dargestellten Illustrationen und einer tiefen Kernaussage: "Nicht der Wert der Geschenke macht ein Geschenk aus, sondern die Freude die man damit gibt." Das Buch eignet sich wunderbar zum Vorlesen in der Vorweihnachtszeit. Die Kinder können die Handlung anhand der Bilder selbst erzählen oder besser nachvollziehen. Es ist ein einfacher und doch sehr aussagekräftiger Text, der dem kindlichen Wortschatz gerecht wird. Die Kinder lernen: "Zusammen ist man stärker "( Paul 4 Jahre) "Freude kostet kein Geld" (Laura 5 Jahre) " Freude machen ist auch für einen selber ganz schön" (Leonie, 3 Jahre) Ein klares 5 Sterne Buch

Lesen Sie weiter

Weihnachten

Von: Renate Muchowski aus wuppertal

10.12.2013

Das Buch, Der Weihnachtsräuber läßt sich gut vorlesen. Die Kinder können die Geschichte miterleben. Die schönen Zeichnungen regen die Fantasie an und es wird auf eine wundervolle Art vermittelt, in jedem Schlechten, hier der Räuber gibt es auch etwas gutes und fürsorgliches.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Martin Schmid, geb. 1938, Studium der Theologie; erste Pfarrstelle in Freudenstadt / Schwarzwald, zweite Anstellung beim Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart, dort Betreuung der Theologiestudenten und Berufsanfänger im Vikariat; zwei Publikationen im ehemaligen Quell-Verlag und bei Radius; aktiv tätig in Literaturkreisen und Gottedienstvertretungen in seiner Gemeinde in Fellbach bei Stuttgart; verheiratet, zwei Kinder und vier Enkelkinder.

Zur AUTORENSEITE

Ivan Gantschev, Maler, geboren 1925 in Bulgarien, studierte an der Kunstakademie in Sofia. Seit 1967 lebte er in Deutschland. Sein großes Können brachte ihm internationalen Ruhm und Anerkennung. Gantschev illustrierte an die 100 Bilderbücher für Kinder und Erwachsene und wurde 1985 mit einer Goldplakette anlässlich der Biennale für Illustration in Bratislava (BIB) ausgezeichnet. Er lebte bis zu seinem Tod am 29. Juni 2014 mit seiner Frau in Frankfurt am Main.

zum Illustrator