Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Aufstand hat begonnen ...

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...

"Fesselnd, vielschichtig und ideenreich"

Goslarsche Zeitung (06. Februar 2014)

Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis
Originaltitel: Divergent Bd. 2
Originalverlag: HarperCollins
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-08739-5
Erschienen am  10. Dezember 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Fesselnd und spannend

Von: Vivi's kreative Medienwelt

01.08.2019

Auch bei dem zweitem Teil habe ich erst den Film gesehen. Ich war von dem Film begeistert doch ich muss sagen das das Buch viel mehr Sinn ergibt. Im Film fand ich viele Situationen zu dramatisch oder sogar zu langweilig im Gegensatz zum Buch. Das Buch ist sehr spannend und nachvollziehbar geschrieben. Veronica Roth fesselt uns wieder in den Fraktionen und lässt uns mit zittern was als nächstes passiert. Leider weicht der zweite Film sehr vom Buch ab was ich schade finde. Ich kann echt das Buch nur empfehlen

Lesen Sie weiter

Gelungene Fortsetzung

Von: JK

18.11.2017

Tris, ihr Bruder Caleb, ihr Freund Tobias und einige andere Überlebende Selbstlose und Furchtlose sind nach dem Vereiteln des Putschversuches im Chicago der Zukunft zu den Freundschaftlichen geflohen. Diese leben außerhalb der Stadt und bauen hauptsächlich Lebensmittel an. Die Flüchtlinge werden aufgenommen und versorgt, doch will man im Konflikt keine Partei ergreifen, um den eigentlich schon nicht mehr existierenden Frieden zwischen den Kasten nicht zu gefährden. Doch die Gesinnung der Kaste ist härter erkauft als erwartet. Menschen mit zu viel Aggression werden mit Drogen beruhigt und diese scheinen auch täglich mit unter das Brot gemischt zu werden, um alle Mitglieder der Kaste der Freundschaftlichen in heiterer und friedfertiger Gemütslage zu halten. Als ein Trupp der putschenden Gelehrten mit einigen übergelaufenen Furchtlosen eintrifft, um nach den Flüchtlingen zu suchen, entkommen Tris, Tobias, Caleb und seine Freundin Susan zurück in die Stadt. Dort werden sie von den Kastenlosen aufgegriffen. Diese werden von Tobias totgeglaubter Mutter angeführt, die ihrerseits eine Machtübernahme durch die Kastenlosen plant. Tris und Tobias ziehen weiter in das Hauptquartier der Aufrichtigen, wohin sich viele der Furchtlosen zurückgezogen haben. Dort müssen sie unter Einfluss eines Wahrheitsserums erst einmal Anschuldigungen der Mittäterschaft beim Putsch der Gelehrten entkräftigen. Kurze Zeit später werden sie erneut angegriffen. Die Angreifer verwenden diesmal jedoch keine tödlichen Waffen, sondern verschießen Pfeile mit einem neuen Simulationsserum. Nachdem die Furchtlosen zurück in ihr altes Hauptquartier gezogen sind, werden die Folgen des neuen Serums klar. Es ist zeitlich unbegrenzt einsetzbar und die Gelehrten nutzen es, um Furchtlose Selbstmord begehen zu lassen. Sie haben nur eine Forderung: Ein Abweichender muss sich ihnen stellen, sonst sterben jeden Tag weitere Furchtlose. Tris beschließt, dass sie sich zum Wohl Aller stellen wird und schleicht sich davon. Das ganze Buch über leidet Tris unter dem Trauma, am Ende von Die Bestimmung ihren Freund Will erschossen zu haben und der Selbstaufopferung ihrer Eltern. So kann sie keine Waffe mehr in die Hand nehmen. Ihre Schuldgefühle treiben sie zur Verzweiflung. Im Gegensatz zu Katniss Everdeen in den späteren The Hunger Games / Die Tribute von Panem-Büchern führt diese Verzeiflung jedoch dazu, dass sich Tris ins Geschehen stürzt und aktiv nach Antworten sucht. Dies liest sich wesentlich angenehmer als die zunehmende Passivität in die die Hauptcharakterin aus Die Tribute von Panem abdriftet. Auch weitere Ähnlichkeiten zwischen den Reihen sind nicht von der Hand zu weisen. In beiden werden Jugendliche dazu gezwungen andere zu töten und sehr viele Grausamkeiten zu ertragen. Veronica Roth ist dies ganz gut gelungen. Das Ende von Tödliche Wahrheit eröffnet einen kleinen Einblick in eine viel größere Welt, so dass man sich fragt, wie Veronica Roth die Story in nur einem weiteren geplanten Band zu einem zufriedenstellenden Abschluss bringen wird, der nicht mehr Fragen offen lässt, als er beantwortet.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Veronica Roth ist die Autorin des Nr.-1-New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellers Rat der Neun und der Trilogie Die Bestimmung, von der sich weltweit über 35 Millionen Exemplare verkauft haben und die in drei Teilen mit hochkarätiger Besetzung verfilmt wurde. Auch Rat der Neun, ihr spektakulärer neuer Fantasy-Zweiteiler, hielt sich wochenlang auf der New-York-Times-Bestsellerliste.
Veronica wuchs außerhalb Chicagos auf und studierte an der Northwestern University. Heute lebt sie mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Hund in der Nähe von Chicago.

www.die-bestimmung.de

Zur AUTORENSEITE

Videos

Links

Pressestimmen

"Eine sehr gelungene, handlungsreiche und überraschende Fortsetzung!"

"Auch mit dem zweiten Band ihrer spannungsgeladenen Zukunftsvision gelingt es der Autorin, ihre Leser zu fesseln."

bücher (26. Januar 2013)

"Ein fesselndes, vielschichtiges und ideenreiches Action-Fantasy-Abenteuer."

"Eine temporeiche und spannende Romanfolge. (...) Diese Bände gehören zu den "page-turnern" und man kann sich kaum von dem Buch losreißen."

HNA Meldungen (23. Mai 2013)

"Eine gelungene Weiterführung der Reihe einer Newcomerin, die mehr als bewiesen hat, dass sie ihre Leser zu fesseln weiß."

"Ein packend-rasant geschriebenes Action-Fantasy-Abenteuer über einen Bürgerkrieg mit all seinen taktischen Allianzen und echten Tragödien, den falschen Vertrauten und echten Freunden."

"Eine atmosphärisch dichte Geschichte und absolut gelungene Fortsetzung der Trilogie. Wer Veronica Roth noch nicht kennt, sollte das schleunigst ändern."

"Für Dystopien-Fans ein absolutes Lese-Muss!"

"Selten ein so spannendes Jugendbuch gelesen. Das macht süchtig."

Huxaria Extra (23. Januar 2013)

"Eine mehr als spannende Fortsetzung, die bei mir mehrmals Herzstillstand und Atemnot ausgelöst hat. Veronica Roth hat mich wiedermal begeistert."

"Eine unglaublich grandiose, als auch schockierende, verwirrende und überraschende Wendung wartet mit einem abrupten Knall auf den Leser."

"Eine rasante, temporeiche, actiongeladene Fortsetzung, die mich mit ihren überraschenden Wendungen überzeugen und mitreißen konnte!"

"Die Handlung ist rasant, spannend und mitreißend."

"Die Seiten fliegen nur so dahin."

"Veronica Roth weiß, wie sie ihre Leser fesseln und begeistern kann!"

"Düster, rasant, emotional und packend. Für Fans der Reihe ein absolutes Muss!"

"Rasante, temporeiche, actiongeladene Fortsetzung."

"Ich habe gelitten, gefiebert, gehofft und gebangt und mir zeitweise auf meiner Unterlippe rumgeknabbert."

"Ein Buch, das den Leser nur so durch die Seiten fliegen lässt und immer neue Wendungen parat hält, sodass man kaum zu Atem kommt."

"Dieses Buch besticht mit einer facettenvollen und hoch emotionalen Geschichte, beeindruckenden Charakteren und einem super spannenden und tempovollen Schreibstil."

"Bildgewaltig und packend erzählt."

"Unbedingt lesen, tolles Buch! Ehrlich."

"Eine mehr als spannende Fortsetzung, die bei mir mehrmals Herzstillstand und Atemnot ausgelöst hat."