VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Eisige Versuchung Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-08880-4

Erschienen: 14.10.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Als die Meteorologin Shade der Ursache des ungewöhnlich frühen und harten Winterbeginns auf den Grund gehen will, stößt sie im tief verschneiten Wald auf den geheimnisvollen Roque. Ein Blick seiner eisblauen Augen und sie ist wie gebannt. Nie in ihrem ganzen Leben hat sie einen schöneren und gleichzeitig unheimlicheren Mann gesehen. Noch ahnt sie nicht, dass Roque, ein gefallener Engel, nicht nur den Winter gebracht, sondern es auf sie abgesehen hat: Die Mächte der Hölle haben Shades Seele als Opfer auserkoren ...

Sandra Henke (Autorin)

Sandra Henke lebt in der Nähe von Düsseldorf. Mit ihren erotischen Romanen hat sie sich ein großes Publikum erschrieben. Eine spannende Handlung liegt der Autorin ebenso am Herzen wie ein starkes Knistern und außergewöhnlich sinnliche Erotik.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-08880-4

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 14.10.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Nicht mein Fall !

Von: Jessii Books Datum: 14.05.2015

jessi-love-books.blogspot.de/

Durch das Cover bin ich erst auf dieses Buch aufmerksam geworden aber es war nur halb so gut wie es aussieht ! Am Anfang war ich wirklich mega überzeugt von dem Buch was nach und nach allerdings immer weniger wurde es gab sehr viele Dinge die ich nicht mochte. Manche Sachen haben einfach nicht so richtig zusammen gepasst wie die Personen auf dem Cover und die im Buch beschriebenen Personen. Die Protagonistin hatte kurze rote Haare und ein Piercing an der Augenbraue was ich mir nicht so gerne vorstellen wollte, weil es meiner Meinung nach einfach nicht gepasst hat. Der Protagonist hat weiße/blonde Haare die etwas länger sind was ebenfalls nicht passt (am Ende stimmt zumindest die Farbe). Normalerweise habe ich nichts dagegen wenn es mal etwas perverser wird aber bei diesem Buch war es mir dann doch irgendwie zu krass ich meine die beiden schlafen anfangs wegen einem Deal miteinander das finde ich doch sehr unpassend. Die Kapitel in denen es Rückblicke auf Roque's Vergangenheit gab haben mich total gestört ich habe sie deshalb meistens auch nur überflogen, obwohl sich am Ende dann doch heraus gestellt hat das diese Kapitel auf das Ende hin gearbeitet haben. Es kam mir zwischendurch so vor als hätte die Autorin in der Mitte keine Ahnung gehabt was sie schreiben soll, aber am Ende wurde es ja zum Glück doch besser zumindest von der Spannung her das Ende hat mir überhaupt nicht gefallen. Am ende finde ich es doof das sie das ,,Happy-End'' erst in den Epilog geschrieben hat und vorallem das es dann sofort zu ende war. Obwohl mir das Buch nicht so gefallen hat hätte ich mir doch gewünscht das es noch 100 Seiten länger gewesen wäre. An manchen Stellen war die Ausdrucksweise total komisch.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin