,

Ich will verstehen, was du wirklich brauchst

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern. Das Projekt Giraffentraum
Mit einem Vorwort von Marshall B. Rosenberg
Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe

(1)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Für ein gestärktes Einfühlungsvermögen

Gewaltfreie Kommunikation in Familie, Kindergarten und Schule bedeutet: sagen, was mich stört, ohne dabei Vorwürfe zu machen, und dem anderen offen zuhören. Erwachsene und Kinder lernen damit, Entscheidungen zu treffen und sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. In diesem Buch finden Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen viele konkrete Ideen, wie sie ein harmonisches Verhältnis zu den Kindern entwickeln und Wege, in liebevoller Verbindung zu bleiben, auch wenn es mal anstrengend wird. Sie lernen zu verstehen, was Kinder mit ihrem Verhalten ausdrücken wollen und wie man Konflikte so löst, dass jeder bekommt, was er braucht. Mit dem Projekt »Giraffentraum«, um es in der Kita durchzuführen.


eBook epub (epub)
mit Illustrationen
ISBN: 978-3-641-25846-7
Erschienen am  27. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Neuausgabe mit Mehrwert für Kind, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen,...

Von: Udo Brunner aus Bruchsal

09.05.2020

Der Erfolg der ersten Ausgabe eilt dem Erfolg dieser Neuausgabe voraus. 35000 Exemplare, die schon in einigen Sprachen verkauft wurden und unzählige Kitas in denen der Giraffentraum eingeführt und umgesetzt wurde. Hunderte von Multiplikatoren, die das Konzept des Giraffentraumes in Ausbildungen verteift haben und alle die, die den Giraffentraum in Kitas oder wo auch immer realisieren. Herzlichen Glückwunsch dafür! Ein großartiger Beitrag zum sozialen Wandel. Danke dafür! Was soll ich sagen? Für eine erweiterte Neuausgabe war die Zeit gekommen. Ich sehe viele Ergänzungen aus den jahrelangen Erfahrungen die Gundi und Frank Gaschler hier eingebracht haben. Mit großem Wert für mich und ich bin mir sehr sicher, für alle die dieses Buch lesen. Ich bin dankbar und bereichert, weil es mir Weiterentwicklung erfüllt und es einen großen Beitrag leistet für den wertschätzenden Umgang mit Kindern. Ob in der Schule, in der Kita, in der Familie oder wo auch immer. Die Beiträge darin sind aus dem Leben heraus, mit eigenen Erfahrungen gespickt und an einigen Stellen sehr mit humorvoller Wahrheit angereichert. Ich erinnere mich gerade konkret an den Ausdruck „empathy from hell“, der mich zum Lachen gebracht und mir Leichtigkeit gegeben hat. Mir gefällt auch sehr gut, dass diese Neuausgabe an zwei/drei Stellen zu einer klaren, sinnvollen Struktur geführt hat. Ich bin begeistert von dem zusätzlichen Kapitel „warum Kinder Nein sagen“ das auch aus dem Leben gegriffen erläutert und leicht anwendbar ausgeführt ist. Zur Unterstützung und Weiterentwicklung derer die sich dafür öffnen, auf dem Weg zu einer verständnisvollen Beziehung zu Kindern und anderen Menschen ;-). Das ewig gleiche Thema mit Kindern (Das Zähneputzen) wird beispielhaft in einer Weise aus verschiedenen Perspektiven gesehen erklärt und bewirkt bei mir ein besseres Verständnis dafür. Ich kann nur dazu einladen dieses Thema mal aus diesen Perspektiven zu betrachten und gleichzeitig die gewonnenen Erkenntnisse auf andere Situationen zu übertragen. Die AHA Effekte werden nicht mehr aufhören. Was ist ein aggressives Kind? Lesen Sie dazu die Ausführungen, die ebenfalls neu dazugekommen sind in dieser Neuausgabe. Dann gibt es noch neu wertvolle Tipps zur Konfliktklärung und zur Deeskalation. Insgesamt kann das Buch für alle die mit Kindern zu tun haben eine Bereicherung sein. Für mich ist es jedenfalls so. Ich schätze sehr, dass das Buch in Papierform in Deutschland für 18 Euro zu haben ist und es auch als papierlose Varianten zur Verfügung steht. Herzlichen Dank Udo Brunner

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Frank Gaschler, geb. 1967, ist Sozialpädagoge, zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC), Assessor für den Zertifizierungsprozess des CNVC, Coach und systemischer Mediator in Unternehmen und Organisationen. Von 2004 bis 2014 war er als Sozialpädagogischer Begleiter an einem privaten Gymnasium tätig. Seit 2004 leitet er Kurse für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg u.a. für Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen sowohl im deutschsprachigen als auch im internationalen Raum.

Er und seine Frau Gundi Gaschler haben langjährige Erfahrungen im Bereich der Eltern-Kind-Arbeit, in Kindergärten und an Schulen. Gemeinsam entwickelten sie das Projekt »Giraffentraum« zur Einführung der Gewaltfreien Kommunikation in Kindergärten. Sie wohnen zusammen in Hohenlinden bei München.

Weitere Infos zum Autor unter www.giraffentraum.de

Zur AUTORENSEITE

Gundi Gaschler, geb. 1967, ist Diplompsychologin, Coach, zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (CNVC) und unter anderem Autorin des Buches »Herr Rosenberg und die Kaffeetasse«.Sie und ihr Mann Frank Gaschler haben langjährige Erfahrungen im Bereich der Eltern-Kind-Arbeit, in Kindergärten und an Schulen. Gemeinsam entwickelten sie das Projekt »Giraffentraum« zur Einführung der Gewaltfreien Kommunikation in Kindergärten. Sie wohnen zusammen in Hohenlinden bei München.

Weitere Infos zur Autorin unter www.giraffentraum.de

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autoren