(Hrsg.)

Katzenmusik und Katerstimmung

Tierisch-musikalische Geschichten

Mit Illustrationen von Rudi Hurzlmeier
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Katzenmusik und Katerstimmung

»Was der Teufel für die Geige, das scheint die Hauskatze für das Klavier zu sein«, schreibt Bruno Aulich in »Mondscheinsonate und Katzenfuge«. Elke Heidenreich weiß, wovon er spricht: Ihr Kater Nero lief mit Vorliebe nachts über die Tasten und weckte alle mit modernster Musik. Auch in Frühlingsnächten ertönt Katzenmusik, wenn es bei den Katern um die Liebe und die Revierverteidigung geht. Kurzum: das Feld der Katzenmusik ist ein weites. Die Autoren schreiben über schräge Musikerlebnisse, asiatische Musik, über eine verkaterte Barpianistin oder über das Katzenduett bei Donizetti … Eine Sammlung kecker, lustiger, ausgefallener und tieftrauriger Texte von: Annette Humpe, Akif Pirinçci, Herbert Rosendorfer, Jan Weiler, Wladimir Kaminer, Enoch zu Guttenberg, Bernd Schroeder, Alexa Hennig von Lange, Wolfgang Joop, Lea Singer, Keto von Waberer, Ingrid Noll, Hans Neuenfels, Frank Goosen u.v.a.

„Wieder hat die Literatur uns einen schönen Feierabend beschert.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung (22. September 2012)

Originaltitel: Katzenmusik und Katerstimmung
Mit Illustrationen von Rudi Hurzlmeier
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-08958-0
Erschienen am  17. September 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Elke Heidenreich lebt in Köln. Sie hat jahrelang für Radio und Fernsehen gearbeitet, als Drehbuch- und Hörspielautorin, Talkmasterin, Literaturexpertin, früher auch als Kabarettistin. Ihre Arbeit gilt der Literatur und der Musik: an der Kölner Kinderoper wirkte sie zwölf Jahre lang mit. Beide Leidenschaften vereinigt sie seit 2008 in ihrer Rolle als Herausgeberin der Edition Elke Heidenreich bei C. Bertelsmann.

Zur HERAUSGEBERSEITE

Videos

Zitate

„Höchst unterhaltsam und sehr amüsant.“

18.10.2012

„Fein changieren die Geschichten zwischen Traurigkeit, Ernst und Skurrilität. Manchmal scheinen auch echte Weisheiten durch.“

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (02. März 2013)

„Keck, lustig, ausgefallen und manchmal auch traurig.“

Neues Deutschland (24. November 2012)

„Diese tierisch-musikalischen Geschichten versprechen Augenblicke der Kurzweil.“

belletristik-couch.de (15. Oktober 2012)

„An kecken Geschichten ist in dieser Anthologie kein Mangel.“

Nordwest-Zeitung (17. November 2012)

„Katzen sind wunderbar! Diese Anthologie auch.“

Ostthüringer Zeitung (15. Februar 2013)

Weitere E-Books der Autorin

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich