VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Sex Was du schon immer wissen wolltest

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20925-4

NEU
Erschienen:  11.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Service

  • Biblio

Endlich ein cooles Buch über Sex für alle ab 14 Jahren!

Was passiert beim ersten Mal? Wie bekommt man einen Orgasmus? Können Mädchen ejakulieren? Woher weiß ich, ob ich schwul bin? Was ist ein Cunnilingus? Und eine 69? Was, wenn das Kondom reißt?

Diese und viele andere Fragen beantwortet die spanische YouTuberin Chusita jungen Leser*innen in ihrem Buch, das kein Blatt vor den Mund nimmt. Doch vor allem geht es darum, den eigenen Körper kennenzulernen und zu erfahren, was Lust macht. Mit Illustrationen im Comicstil vermittelt dieses Buch vorurteilsfrei und auf Augenhöhe, wie man Spaß an Sex haben kann, und behandelt die Fragen, wann, wie und mit wem.

Modernes Magazinlayout mit Comics und Neonorange als Sonderfarbe! Ab 14 Jahren.

»Ein Aufklärungsbuch der besonderen Art. Durch die abwechslungsreiche optische Gestaltung spricht es jüngere Leser an und beweist auf jeden Fall ein: EHRLICHE AUFKLÄRUNG.«

Letterhead.de (30.06.2018)

Chusita Fashion Fever (Autor)

Die spanische YouTuberin Chusita Fashion Fever war auf eine Klosterschule, und es wäre ihr als Teenager nicht eingefallen, mit Lehrern oder Eltern über Sex zu sprechen. Heute wäre sie froh, wenn jemand mit ihr Klartext geredet hätte. Aber auch für Leute, die nicht auf einer Klosterschule waren, steckt in diesem Buch eine ganze Menge Information. Es war auf Anhieb ein großer Erfolg und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.

www.youtube.com/Chusitafashionfever


Ilona Einwohlt (Übersetzerin)

Ilona Einwohlt hat in Frankfurt und Granada Hispanistik, Germanistik und Kinder- und Jugendliteratur studiert und beschäftigt sich intensiv mit Mädchenliteratur. Seit vielen Jahren schreibt sie selbst Kinder- und Jugendbücher, unter anderem Ratgeber zum Thema Aufklärung und Selbstbewusstsein. Zu ihren größten Erfolgen zählt die „Sina“-Reihe, die tagebuchartig aus dem Alltag eines Teenagers in der Pubertät erzählt.

www.ilonaeinwohlt.de

»Ein Aufklärungsbuch der besonderen Art. Durch die abwechslungsreiche optische Gestaltung spricht es jüngere Leser an und beweist auf jeden Fall ein: EHRLICHE AUFKLÄRUNG.«

Letterhead.de (30.06.2018)

»Ich gebe das Buch getrost meiner Tochter und weiß, dass sie auf unkomplizierte Weise erfahren kann, was sie zum Thema Sex wissen möchte.«

Geschichtentaucher (09.06.2018)

»Grandio! [...] Leseempfehlung für alle, die noch nicht genug vom Thema "Sex" bekommen können oder, die noch nicht genug davon wissen und ihre Neugierde stillen möchten.«

Buchpost.de (08.06.2018)

»Ich bin wirklich beeindruckt. Genauso ein Buch hätte ich damals gebraucht! Dieses Buch ist weder bestimmt für Mädchen oder Jungen, sondern einfach für jeden!«

Beccasleselichtung (10.06.2018)

»Absolut grandios, denn es vermittelt dem Leser ein gutes Gefühl und das ist gerade im Jugendalter unglaublich wichtig!«

BunteWorte (11.06.2018)

mehr anzeigen

Aus dem Spanischen von Ilona Einwohlt
Originaltitel: Esto no es un libro de sexo
Originalverlag: RBA Libros

eBook (epub)
Mit zweifarbigen Illustrationen

ISBN: 978-3-641-20925-4

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

NEU
Erschienen:  11.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

COOL, MODERN MIT WITZ UND DER RICHTIGEN DOSIERUNG CHARME VERPACKT.

Von: Sarah Ricchizzi Datum: 17.06.2018

https://sarahricchizzi.com

Ein leuchtendes Aufklärungsbuch, mit Zeichnungen auf dem Cover und einer sehr deutlichen Aufschrift, die sehr direkt zeigt, was hier vermittelt werden soll: SEX – Was du schon immer wissen wolltest. So auffällig die Überschrift gewählt wurde, so geht es auch inhaltlich weiter, was mir persönlich ein erleichtertes Aufatmen einbrachte: Na, endlich! Ein Aufklärungsbuch, welches uns nicht mit langweiligen Fakten über Geschlechtsverkehr, Genitalien und Fortpflanzung langweilt und die wichtigen Dinge einmal beim Namen nennt. Tabus werden hier überhaupt nicht beachtet. Chusita redet nicht drumherum, sie spricht die Fakten direkt an, scheut sich nicht vor Wahrheiten oder unangenehmen Dingen: Sie will, dass der Teenager von heute ziemlich genau weiß, was dort in der Welt auf sie zukommt und überspielt die verklärten und vollkommen überzogenen Darstellungen über Hollywood-Sexszenen und Mythen.

Wer glaubt eine Flut von Definitionen und endlos detaillierten Beschreibungen über den eigentlichen Akt anzutreffen, die keinen Zweifel mehr offen lassen, was es über Sex zu wissen gibt und einen zum Sexexperten werden lassen, nun, der irrt. Und muss sich auch keine Sorgen machen, denn: Das Buch ist locker aufgebaut, mit simplen Beschreibungen, witzigen Comics für Zwischendurch, sogar Tests, die die Stimmung innerhalb des Buches etwas auflockern und so dem Leser auch kleine Aufgaben mitgeben. Keine Sorge, es sind keine Tests wie in der Schule! Sie sind eher mit den Tests aus der Bravo zu vergleichen, bei denen herausgefunden werden soll, was für ein Typ man ist.

Was mich sehr begeistert hat, war die Art wie Chusita das Buch strukturiert hat. In ihrem Buch erzählt sie über alles, was beim Sex eigentlich dazugehört und das bedeutet auch, dass sie ganz am Anfang startet: Verliebt sein, das Kennenlernen, Dates, erster Kuss. Sie prescht nicht direkt zum eigentlichen Thema vor, sondern gibt Teenagern eine gewisse Grundlage, über alles etwas zu erfahren. Dabei geht sie wirklich in jeden Bereich und erklärt in kurzen Absätzen, was es so gibt: Wie sind Beziehungen aufgebaut? Welche Formen gibt es? Muss man überhaupt eine haben, obwohl das so gar nichts für einen ist?

Am meisten begeisterte mich Chusita durch ihre Art immerzu zu betonen, dass alles, was man erfährt, kein muss ist und es am Ende immer an einem selbst liegt, was man im Leben wirklich ausprobieren und machen möchte und was eben nicht. Dabei vermittelt sie sehr liebevoll und wiederholend, dass es das eigene Leben ist und es keine Vorschriften gibt, die das persönliche Wohlbefinden bestimmen. Unglaublich positiv sei zu vermerken, dass es wohl das erst Aufklärungsbuch ist, was auch unterschiedliche Formen der sexuellen Orientierungen thematisiert und auch erzählt, was dort eigentlich so vor sich geht. Gerade in Zeiten, in denen es einem selbst unangenehm ist, Fragen zu stellen, stellt dieses Buch eine perfekte Basis, um sich ganz alleine mit allen wichtigen Dingen auseinanderzusetzen, ohne, dass es einen in Verlegenheit bringen wird.

Fazit

Sex – Was du schon immer wissen wolltest bietet ein großartiges Auflärungsbuch, welches ich als Teenager selbst gerne gehabt hätte. Es beantwortet Fragen, die ein Jugendlicher vielleicht nicht einmal mit den engsten Freunden besprechen möchte. Die intimsten Geheimnisse werden besprochen, Vorurteile vollkommen beiseite gelegt und das mit einer Lockerheit und Ehrlichkeit, die mich begeistert hat. Dieses Auflkärungsbuch möchte ich am liebsten jeden Teenager kommentarlos in die Hand drücken – Fragen gibt es danach sicherlich keine mehr.

Das hätte ich zu meiner Zeit, auch gut gebrauchen können !!!

Von: Mel Jünke Datum: 13.06.2018

Erst einmal muss ich sagen, dass dieses Buch, ein echter Hingucker ist.
Durch seine Neongrelle Farbe, fällt es jedem sofort ins Auge.

Die Aufmachung des Buchs ist ansprechend und detailliert gestaltet.

Hätte es dieses Buch, damals zu meiner Aufklärungszeit schon gegeben, hätte ich mir einiges an Peinlichkeiten ersparen können.
Lieber hätte ich damals dieses Buch gelesen, was wirklich keinerlei Fragen offen lässt, als mich mit meinen Lehrern und zudem auch noch mit meinen Eltern hinzusetzen und mit ihnen dieses doch sehr heikle Thema zu erörtern.

Ich meine mal ehrlich, welcher Teenager setzt sich wirklich freiwillig und ohne roten Kopf, seinen Eltern gegenüber und quetscht sie Stundenlang, über S** aus ?

Absolut niemand, davon bin ich überzeugt.
Und liebe Eltern, mal ehrlich …… Bienchen und Blümchen, glauben eure Kids euch eh nicht mehr, also lasst es besser gleich bleiben.

Geht lieber in die nächste Buchhandlug und besorgt ihnen dieses Buch.

Dieses Buch ist weder abstoßend, noch ist irgendwas darin enthalten, was man nicht guten Gewissens einem Kind ab 14 zeigen kann.

Im Gegenteil. Ich wette ihr erspart euch da einiges an Schweißperlen und grauen Haaren.

Danke für dieses tolle Buch.
Ich bin zwar keine 14 mehr, aber selbst ich, habe mich gut unterhalten gefühlt.

Voransicht