VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Sommersturm über Cornwall Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20667-3

Erschienen:  21.05.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Nina Munroe ist eine Karrierefrau mit einem attraktiven Verlobten und einer exakt geplanten Zukunft. Bis der Tod ihres Vaters alles verändert: Bei der Testamentseröffnung erfährt Nina, dass ihre Eltern ein Strandhaus an der Küste von Cornwall besaßen, das sie nun erbt: Snare Cove. Als sie das Cottage besucht, entdeckt Nina, dass das Haus den Schlüssel zu einem Geheimnis birgt, das mit dem frühen Tod ihrer Mutter zu tun hat. Unterstützt von dem Lebenskünstler Danny kommt sie allmählich ihrer Familiengeschichte auf die Spur. Nina ahnt allerdings nicht, welche Geister der Vergangenheit sie mit ihren Nachforschungen geweckt hat ...

Louisa Leaman (Autorin)

Louisa Leaman hat bereits diverse Kinderbücher sowie Elternratgeber verfasst, bevor sie mit »Sommersturm über Cornwall« ihren ersten Roman schrieb. Sie arbeitet als Lehrerin und Verhaltenstherapeutin, ihre Artikel zu Erziehungsfragen sind u.a. im Guardian, Observer, Independent und in der Times erschienen. Louisa Leaman lebt in London.

Aus dem Englischen von Marie-Luise Bezzenberger
Originaltitel: Last Night I Dreamt of You

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20667-3

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen:  21.05.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Rezension

Von: Sommersturm über Cornwall Datum: 18.09.2018

bucher234002134.wordpress.com

Info
Nina Munroe ist eine Karrierefrau mit einem attraktiven Verlobten und einer exakt geplanten Zukunft. Bis der Tod ihres Vaters alles verändert: Bei der Testamentseröffnung erfährt Nina, dass ihre Eltern ein Strandhaus an der Küste von Cornwall besaßen, das sie nun erbt: Snare Cove. Als sie das Cottage besucht, entdeckt Nina, dass das Haus den Schlüssel zu einem Geheimnis birgt, das mit dem frühen Tod ihrer Mutter zu tun hat. Unterstützt von dem Lebenskünstler Danny kommt sie allmählich ihrer Familiengeschichte auf die Spur. Nina ahnt allerdings nicht, welche Geister der Vergangenheit sie mit ihren Nachforschungen geweckt hat …

Buchinfo:

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Marie-Luise Bezzenberger
Originaltitel: Last Night I Dreamt of You

Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-48649-6

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 21.05.2018

Meinung:

Der Einstieg ins Buch ist mir noch recht leicht gefallen, aber leider kam ich dann nur recht schleppend vorangekommen wieso dies so war kann ich nicht mal sagen.
Gut gefallen aht mir, dass der gesamte Roman aus der Sicht von Nina erzählt wird. Dabei war die Handlung aber nicht einseitig da durch die Gespräche mit den anderen Figuren alles ein völlig rundes Bild für den Leser ergab. Denn die Hauptprotagonisten fallen ein wenig durch unglaubhaftes und sprunghaftes Verhalten auf. Vor allem die junge Nina macht laufend überraschende Kehrtwendungen in ihrem Handeln während ihrer Suche nach den unheimlichen Geheimnissen und Geschichten, die das alte und baufällige Strandhaus umgeben.

Dieser Roman hat für mich einen kleinen Hauch von Thriller am Ende dazu gewonnen, da sich so viele Geheimnisse und zunächst unverständliche Dinge ereignet haben, die ich so nicht erwartet hätte. Zwischendurch dachte ich einfach Was für ein entspannter, schöner Sommer-Roman aber es wurde mit dem Verlauf immer spannender und reizvoller. Zum Schluss hin konnte ich vieler erahnen und obwohl ich mit meinen Ahnungen richtig lag, war ich dennoch überrascht, als sie eintraten.

Volles Punkteprogramm und beste Empfehlung!

5/5 Sternen.

Ein Sommer in Cornwall

Von: Rebecca K. Datum: 27.08.2018

https://www.instagram.com/meineleseecke/

Das Leben von Nina Munroe ist sehr genau durchgeplant. Nach dem Tod ihres Vaters erfährt Nina, dass sie ein Strandhaus in Cornwall geerbt hat.
Sofort reist Nina nach Cornwall um ihr Erbe in Augenschein zu nehmen. Recht schnell wird ihr klar, das Haus birgt ein Geheimnis welches mit dem Tod ihrer Mutter zu tun hat.
Zum Glück gibt es da Danny der ihr zur Seite steht und mit ihr Nachforschungen anstellt.

Dies ist der Debütroman der Autorin Louisa Leaman. Mich hatte bei diesem Roman zuerst der Klappentext angesprochen und da ihr sehr gerne Romane lese bei denen es um eine längst vergangene Familiengeschichte geht, war ich sehr neugierig auf das Buch.
Der Einstieg ins Buch ist mir noch recht leicht gefallen, aber leider kam ich dann nur recht schleppend vorangekommen wieso dies so war kann ich nicht mal sagen.
Gut gefallen aht mir, dass der gesamte Roman aus der Sicht von Nina erzählt wird. Dabei war die Handlung aber nicht einseitig da durch die Gespräche mit den anderen Figuren alles ein völlig rundes Bild für den Leser ergab.
Dem Handlungsverlauf konnte man auch recht gut folgen, gut mit Nina hatte ich eine Zeitlang meine Probleme und erst als sie ihr Leben wieder in die eigenen Hände genommen hat wurde sie mir sympathischer. Die Entscheidungen die im Laufe des Romans getroffen wurden konnte man sehr gut nachvollziehen auch wenn man selbst vielleicht anders reagiert hätte.
Mir hat auch gefallen, dass der Spannungsbogen bis zum Schluss gespannt war und man sich so während des Lesens seine Gedanken machen konnte wie wohl alles ausgehen wird.
Obwohl ich noch nie in England und somit auch noch nie in Cornwall war konnte ich mir die Handlungsorte sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen während es Lesens durch die gute Beschreibungen der Orte.
Auch die Figuren des Romans waren alle recht detailliert beschrieben, so dass man sie sich sehr gut vorstellen konnte beim Lesen.
Alles in allem hat mir der Roman sehr gut gefallen, nur da ich mich zwischenzeitlich etwas schwer getan habe vergebe ich vier von fünf Sternen für das Buch.

Voransicht