Widerworte

Warum mit Phrasen Schluss sein muss

eBook epubNEU
14,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Phrasen regieren uns. Sie täuschen etwas vor, was nicht da ist: einen klugen Gedanken, eine tiefe Einsicht, eine hohe Moral. Sie sind Behauptungen, denen nicht auf den Grund gegangen werden soll, rhetorisches Lametta fast ohne Substanz.
Alexander Kissler, bekannt scharfzüngiger Autor im politischen Berlin, greift zum Rasiermesser der Logik und seziert die Begriffe hinter den Worten, die Mechanik hinter der Rhetorik, den Sinn jenseits des Unsinns. Humorvoll, pointiert und elegant stößt er das allgegenwärtige große Blabla vom Thron. Fünfzehn exemplarisch ausgewählten Sätzen von „Wir schaffen das“ bis zu „Das ist alternativlos“ verweigert er die Gefolgschaft.

»Wen beim freihändigen Gebrauch politischer Phrasen eine leichte Übelkeit erfasst, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt. Nach der Lektüre ist einem, wie bei einem guten Tonikum, bedeutend wohler.«
Jan Fleischhauer

  • Neues vom Meister des Widerspruchs

  • Kisslers klare Kante

  • Scharfzüngig und debattenfreudig

  • Tacheles statt Täuschung

»[...]ein lesenswertes Buch über die leere Sprache vieler Politiker«

Gabor Steingart, "Morning Briefing" (05. März 2019)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24121-6
Erschienen am  25. Februar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Alexander Kissler: Warum mit Phrasen Schluss sein muss

Leserstimmen

Interessantes Thema

Von: Damoclesia

23.03.2019

Phrasen auseinander nehmen, leeren Worten auf den Grund gehen, Meinung zwischen den Zeilen erkennen - das verspricht das Buch. Leider wird die Erwartung nicht erfüllt. Der Autor setzt stattdessen seine mit Fleiß gesammelten Zitate mehr oder weniger wichtiger Menschen dagegen. Zu jedem einzelnen Wort gibt es eine Menge Lesenswertes anderer Denker, was aber sagt mir der Autor damit. Vor lauter Zitaten lässt sich die Aussage des Autors nicht finden.

Lesen Sie weiter

Prägnant, präzise und pragmatisch - Wieso "Widerworte" wirklich lesenswert ist

Von: G. H. Alverson

22.03.2019

"Widerworte" ist ein augenöffnendes Werk, welches Aussagen aus aktuellen politischen Ereignissen unter die Lupe nimmt und die Bedeutung oft gehörter Phrasen erläutert und verdeutlicht. Kissler glänzt mit einer logischen Argumentationsstruktur und trifft jeden Nagel auf den Kopf, ist dabei aber keineswegs herablassend, sondern unterhaltsam.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Alexander Kissler, Dr. phil., ist Kulturjournalist und Sachbuchautor. Seit Januar 2013 leitet er das Kulturressort "Salon" beim Cicero, dem Magazin für politische Kultur. 2015 erschien sein erfolgreiches Buch "Keine Toleranz den Intoleranten".

www.alexander-kissler.de

Zur AUTORENSEITE

Videos

Links

Pressestimmen

»Phrasen seien eine «rhetorische Mehlschwitze», resümiert der «Cicero»-Redaktor Alexander Kissler in seinem neuen Buch.«

NZZ, Reinhard Mohr (15. März 2019)

»In Zeiten der Framing-Diskussion kommt dieses Buch eben recht: Alexander Kissler [...] hat sich politische Phrasen vorgenommen. Die seziert er ebenso klug wie gnadenlos […].«

Alexander Will, Nordwest-Zeitung (26. Februar 2019)

»Präzise präpariert der Feuilletonchef des „Cicero“, Alexander Kissler, dieses Nichts aus den Nullsätzen […]heraus.«

Cora Stephan, achgut.com (25. Februar 2019)

Weitere E-Books des Autors