Der Pinguin

A Very Graphic Novel

App
1,49 [D] inkl. MwSt.

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

In der Arktis hört dich niemand schreien: Ein verliebtes Eskimopärchen, Alkohol, Drogen und ein geiler Pinguin bei minus 30 Grad – kann das gut gehen? Nicht wirklich – wie Walter Moers in seinem extremsten Comic erzählt. Ganz ohne Worte, aber in einer Bildersprache, die ihresgleichen sucht. Eine „very graphic novel“ als animierter Film – denn „Blut ist komisch“ (Walter Moers).

Die App im Überblick:

- Der Comic als animierter HD-Film (Spielzeit: ca. 8 min)

- Wechsel zwischen deutscher und englischer Sprache. Dafür muss lediglich die Spracheinstellung beim Endgerät verändert werden.

- Möglichkeit über Facebook und Twitter einen Link zum Trailer-Video der App zu posten.

- Informationen zum Autor und seinem Werk.

Verfügbar als App im Google Play Store und Amazon App Store sowie bei iTunes im Bereich TV


App
ISBN: 978-3-641-10437-5
Erschienen am  19. Dezember 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie «Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers», ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.

Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie «Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär», «Die Stadt der träumenden Bücher», «Der Schrecksenmeister» und zuletzt «Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr» waren Bestseller.

Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.

Zur AUTORENSEITE

Links

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich