Schriften und Briefe Mai 1530 bis Ende 1532
Hardcover
100,00 [D] inkl. MwSt.
102,80 [A] | CHF 135,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Andreas Osiander (1496/8-1552) stand immer im Schatten der großen Reformatoren Luther, Melanchthon, Zwingli und Calvin. Erst die zehnbändige Gesamtausgabe seiner Schriften, Predigten, Gutachten und Korrespondenz hat seine vielfältige Bedeutung für die Reformationsgeschichte hervortreten lassen.


Hardcover, Pappband, 498 Seiten, 16,5 x 25,0 cm
1. Auflage 1980
mit einem Brief-Faksimile
ISBN: 978-3-579-04269-5
Erschienen am  01. September 1981
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Gottfried Seebaß

Dr. Gottfried Seebaß (1937-2008) war evangelischer Theologe. Von 1978 bis 2002 war er Professor für Historische Theologie an der Universität Heidelberg, von 1996 bis 2000 war er Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Er hielt Gastvorlesungen in den USA und Australien.

Zur Herausgeber*innenseite

Weitere Bücher der Autoren