Surf Like a Girl [German]

(4)
Hardcover
38,00 [D] inkl. MwSt.
39,10 [A] | CHF 49,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Rebel Girls auf dem Surfboard!

Von wegen Surfen ist Männersache und ein Sport für Jungs – SURF LIKE A GIRL beweist das Gegenteil! In spektakulären Bildern und inspirierenden Statements porträtiert der Band Surferinnen aus aller Welt: darunter die marokkanische Surfmeisterin Meryem El Gardoum, Liz Clark, die auf der Suche nach den besten Surfspots die Welt umsegelt, das surfende Schwesternpaar Ikit und Aping Agudo von den Philippinen, Easkey Britton aus Irland, die Frauen im Iran das Surfen näherbringt, Leia Marasovich, die Surfen mit Yoga- und Meditationskursen verbindet, oder Anne Taravet, die noch mit über 60 Jahren leichtfüßig auf dem Board steht.

Fotografiert beim Ausüben ihrer Leidenschaft an den schönsten Stränden von Portugal bis Hawaii, zeigen diese Frauen, dass Surfen für Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung steht. Das Glück, eine Welle zu reiten, ist universell – aber in diesem Band ist es reine Frauensache.

»Allein beim Betrachten dieser Bilder will man sofort eines dieser Leben fürhen, von dem die Frauen erzählen.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung (10. Oktober 2019)

Hardcover, Pappband, 256 Seiten, 24,0 x 30,0 cm, 280 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8594-5
Erschienen am  22. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine Bewegung macht Welle

Von: Bri

21.09.2019

Das Meer, die Ozeane, Wasser in allgemeinen hat eine besondere Anziehungskraft auf viele Menschen. Was genau dabei so attraktiv wirkt, ist nicht leicht auszumachen oder zu erklären. Einsteils ist es die Ruhe, die die meisten von uns finden, wenn sie an einem Strand sitzen und in die Weite blicken können. Andererseits sind Menschen, vor allem Frauen, ebenso eins mit den Mondzyklen, wie die Meere. Ohne Wasser kein Leben. Gerade unser wunderbarer Planet, dessen Oberfläche zum Großteil aus Wasser besteht, braucht deshalb auch in diesem Bereich besonderen Schutz. Von Wassermännern, Big Wave Surfern und den Auswirkungen unseres Konsums auf die Ozeane, das Klima und damit die Wellen, habe ich vor längerer Zeit schon einmal gut recherchiert gelesen. Was Frauen auf Longboards oder ähnlichem angeht allerdings kaum. Da kam Surf like a girl gerade zur rechten Zeit … All we need is vitamin sea Surf like a girl – klar, Frauen surfen zwar auf den gleichen Brettern, wie auch Männer es tun, doch mit einem anderen Hintergrund. Das macht dieser wunderschön bebilderte Photoband ganz klar. Die einzelnen Porträts der aktiven Surferinnen aus aller Welt werden alle von einem kurzen persönlichen Text begleitet. Wunderbar bei den Photos ist, dass es hier nicht darum geht, Modelschönheiten abzubilden, sondern Frauen jeglicher Herkunft und ebensolchen Alters werden in ihrem Element gezeigt. Die Freude, das Einsseins mit dem Meer, die Gemeinschaft mit den anderen Surferinnen – all das springt einen aus den Bildern förmlich an. Was den Frauen allen gemeinsam ist, ist die Tatsache, dass sie das Surfen als unabdingbar für ihr Lebensgleichgewicht erachten. Gleichzeitig sind sie sich sich äußerst bewusst, dass der Planet und vor allem die Meere an einem Punkt stehen, an dem sie unseren aktiven Schutz benötigen. Viele der vorgestellten Surferinnen sind in irgendeiner Weise Aktivistinnen, nicht nur auf dem Wasser. Am meisten beeindruckt haben mir persönlich Anne Taravent, die mit zarten 14 jahren das erste mal auf ein Brett stieg und die Wellen seit nun mehr 47 Jahren reitet und die Gründerinnen des ersten Surfclubs für Frauen auf Sri Lanka. Aber auch alle anderen Frauen sind eine Inspiration und wenn frau diesen wunderbaren Photobildband, der viel mehr als ein Coffe Table Book ist, immer wieder zu hand nimmt, dann entdeckt sie immer wieder etwas Neues. Wunderbar dabei ist auch die im Anhang verzeichnete Auflistung von Adressen zu Surfschulen, Urlauben, Retreats und Camps für Frauen. Die weitere Recherche im Internet zeigt zudem auf, dass diese Bewegung der Surfragetten bereits viel breiter aufgestellt ist, als ich mir gedacht hätte. Und das ist einfach wunderbar. Ein tolles Geschenk nicht nur für Wassernixen.

Lesen Sie weiter

Starke und unabhängige Frauen - porträtiert in einem hochwertigen und wunderschönen Buch

Von: Sonja

20.09.2019

Dieses Buch macht optisch so richtig was her: Strände, Wellen, Surfboards – wunderschöne Fotos zum Wegträumen. In diesem Buch geht es aber vor allem darum, zu zeigen, das Surfen nicht nur ein Sport für Männer ist. Die Autorin porträtiert beeindruckende Surferinnen und beschreibt, wie sie ihren eigenen Weg als Sport- und Künstlerinnen, zu Freiheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung gefunden haben. Beeindruckend ist zum Beispiel die heute 61 jährige Marokkanerin Anne Taravet, die französische Meisterin und zweite bei der World Surfing Championship wurde und heute sagt: „Für mich geht es beim Surfen um Freundschaft, gemeinsame schöne Momente und eine gute Zeit, um Stille und den Respekt vor dem Meer und dem Planeten.“

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Carolina Amell

Carolina Amell arbeitet als Grafikdesignerin in Barcelona. Ihr kreativer Fokus liegt auf Lifestyle und Popkultur.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Surfen ist keine Frage des Alters.«

Bild (12. August 2019)

»Der Bildband porträtiert standfeste Surferinnen aus aller Welt und macht Lust auf eigene Abenteuer in den Wellen.«

Fit for Fun (10. Juli 2019)