Um Kopf und Kragen

Hinrichtungsmethoden und -maschinen. Mit vielen historisch belegten Fällen

Hardcover
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Lupus est homo homini ... - ein Wolf ist der Mensch dem Menschen

Das Zitat des alten Römers Plautus war damals so aktuell wie heute. Mit welchem Einfallsreichtum und Geschick Menschen anderen Menschen unsägliches Leid zugefügt haben und immer noch zufügen, ist schockierend und kaum nachzuvollziehen. Der bekannte Kirchenrechtler und Soziologe Prof. Dr. Horst Herrmann erklärt Maschinen und schildert Methoden, die für Folter und Hinrichtung angewendet wurden und teils noch verwendet werden. Mittels historisch belegter Fälle beschreibt er anschaulich, mit welcher Selbstverständlichkeit und Präzision den Delinquenten barbarische Schmerzen zugefügt wurden und welche Menschen dahinter standen.


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Um Kopf und Kragen
Originalverlag: Aufbau Verlag
Hardcover, Pappband, 240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-8094-3939-4
Erschienen am  27. August 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Horst Herrmann

Horst Herrmann (1940-2017) war von 1970 bis 1981 Professor der Theologie an der Universität Münster. 1975 wurde ihm wegen seiner Kritik an der Kirche die krichliche Lehrerlaubnis entzogen (der erste Fall in der Bundesrepublik). Von 1981 bis 2006 lehrte er Soziologie. Er galt als der profilierteste Vertreter seines Fachgebiets und beschäftigte sich in vielen Publikationen mit der Geschichte der katholischen Kirche.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors