Flashback – Was hast du damals getan?

Ungekürzte Lesung mit Camilla Renschke
Hörbuch Download
25,95 [D]* inkl. MwSt.
25,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Traue niemandem. Am wenigsten dir selbst

2009: Über den Dächern von Brooklyn feiert eine Gruppe junger New Yorker wie im Rausch. Für Lindsay endet die Party wie so oft mit einem Blackout. Am nächsten Morgen erinnert sie sich an nichts. Doch etwas Schreckliches ist passiert: Während alle feierten, hat sich ihre beste Freundin Edie wenige Stockwerke tiefer erschossen.

2019: Lindsay hat die Ereignisse von damals mehr oder weniger verarbeitet. Doch mit einer Zufallsbegegnung reißen alte Wunden wieder auf. War Edies Tod wirklich Selbstmord? Wer könnte ihr etwas angetan haben? Stück für Stück setzt Lindsay das Bild jener verlorenen Nacht zusammen. Nur ihre eigene Erinnerung lässt sie dabei immer wieder im Stich, und sie beschleicht ein grauenhafter Verdacht ...


Aus dem Amerikanischen von Frank Dabrock
Originaltitel: The Lost Night (Crown)
Originalverlag: Heyne TB
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 12h 32min
ISBN: 978-3-8371-5193-0
Erschienen am  01. Juli 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein ungemein intensiver, psychologisch fein austarierter Thriller

Von: Silke Schröder, hallo-buch.de

20.08.2020

Andrea Bartz gelingt mit “Flashback – Was hast du damals getan?” ein ungemein intensiver, psychologisch fein austarierter Thriller. Immer wieder benutzt sie “Flashbacks”, um vom Leben ihrer Ich-Erzählerin als 23-jähriger Hipster-Braut im Brooklyn der Nuller-Jahre zu berichten und die Ereignisse rund um Edies letzte Tage zu rekonstruieren. Sehr authentisch und schwungvoll erzählt die Autorin vom damaligen New Yorker Lebensgefühl, von den Bands und Wohngemeinschaften, vom Drogenkonsum und den aufregenden Liaisons, von den Träumen und der Unbeschwertheit des Lebens. So ist “Flashback – Was hast du damals getan?” eine bis zum letzten Satz gut inszenierte Story mit einigen überraschenden Wendungen, die zwischen Thriller und Hipsterroman oszilliert. Wunderbar gelesen von Camilla Renschke.

Lesen Sie weiter

Jahres Highlight

Von: Verenas Buchwelt

26.07.2020

Hach ja wasistdasschön einen guten Thriller als Hörbuch zuhören. Ich bin immer noch sehr gehypt vom Sprecher und fand ihn auch sehransprechend. Eswird wohl wiedergehört. Unterden Hörvüchern ist dies mein Jahreshighlight. Ich kann es nur empfehlen undjeden ans Herz legen, der Thrillers liebt. Flashbackerhält 5⭐

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Andrea Bartz arbeitet als Journalistin und lebt in Brooklyn. Sie ist Co-Autorin des erfolgreichen Blogs Stuff Hipsters Hate und schreibt für das Wall Street Journal, Marie Claire, Vogue, Cosmopolitan und viele andere namhafte Magazine. Seit ihrer Kindheit liest sie am liebsten Thriller.

Zur Autor*innenseite

Camilla Renschke

Camilla Renschke wurde 1980 in Köln geboren, wo sie auch heute lebt. Im Alter von 8 Jahren sammelte sie ihre ersten Bühnenerfahrungen am Schauspielhaus Bochum. Es folgten Dreharbeiten für Film und Fernsehen. Seit 1997 kennt man sie als Helen Reinders, Tochter der Bremer „Tatort“-Kommissarin Inga Lürsen (gespielt von Sabine Postel).

Zur Sprecher*innenseite

Weitere Downloads der Autorin