VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

For the Win

Ungekürzte Lesung mit Oliver Rohrbeck

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 29,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8371-1043-2

Erschienen: 20.10.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Überall auf der Welt boomen die Online-Rollenspiele. Für den sechzehnjährigen Wei-Dong in L. A. sind sie die einzige Ablenkung vom nervigen Schulalltag und den Ansprüchen seiner Eltern. Als er wieder einmal beim heimlichen Zocken erwischt wird, gerät die Situation außer Kontrolle. Seine Eltern wollen ihn in ein Internat stecken, und Wei-Dong flieht Hals über Kopf. Ganz auf sich gestellt, muss er plötzlich sein Hobby zum Beruf machen. Dabei geraten er und seine Online-Freunde ins Blickfeld von verbrecherischen Goldfarmern – einer Mafia von dubiosen Geschäftemachern, die junge Computerspieler unter sklavenähnlichen Umständen ausnutzen, um deren virtuelle Beute für viel Geld weiterzuverkaufen. Für Wei-Dong und seine Freunde in der weltweiten Gamer Community beginnt ein abenteuerlicher Kampf um ihre Zukunft und ihr Recht auf Fairness und Menschenwürde …

Cory Doctorow (Autor)

Cory Doctorow, 1971 in Toronto geboren, ist Schriftsteller, Journalist und Internet-Ikone. Mit dem Blog biongbiong.net und seinem Kampf für ein faires Copyright hat er weltweite Bekanntheit erlangt. Sein erster Jugendroman „Little Brother“ wurde ein internationaler Bestseller. Cory Doctorow ist verheiratet, hat eine Tochter und lebt in London.


Oliver Rohrbeck (Sprecher)

Oliver Rohrbeck, geboren 1965, sammelte schon als Kind bei der „Sesamstraße“ erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Seit seiner Kindheit ist er auch als Synchronsprecher (Ben Stiller) tätig. Einer großen Hörerschaft ist er als Justus Jonas durch die Hörspielreihe „Die Drei ???“ bekannt, die sich bis heute in Deutschland über 30 Millionen Mal verkauft hat.

Aus dem Amerikanischen von Oliver Plaschka
Originaltitel: For the Win (Tor Teen)
Originalverlag: Heyne

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 1032 Minuten

ISBN: 978-3-8371-1043-2

€ 29,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 20.10.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (eBook)

Karl Marx 2.0

Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Von: WolfgangB Datum: 05.07.2012

"Ehe Wei-Dong starb, gelang es ihm noch, einen von ihnen mit der Vorpal Blade zu erwischen. (...) Gleich darauf fand er sich im weit entfernten See der Tränen wieder - nackt und unbewaffnet, nur der Geist. Er mußte so schnell wie möglich zum Körper seiner Figur zurück, ehe die Schweine ihm noch die Vorpal Blade abnahmen."



Ein Ausschnitt aus einem epischen Fantasy-Abenteuer?

Ein esoterischer Ratgeber zur Reinkarnation?



Weder noch. Vielmehr repräsentiert diese kurze Passage aus Cory Doctorows aktuellem Roman den Alltag in der Welt der weltweit beliebten Online-Rollenspiele. Spielfiguren treten gegen programmierte Unholde und von anderen menschlichen Spielern gesteuerte Charakter an und erarbeiten sich so wertvolle Waffen und Gold, mit denen verbesserte Ausrüstungsgegenstände erworben werden können. Virtuelle Güter also, deren realer Wert durch das Begehren der vielen zerstreuungssuchenden Gamer definiert wird. So real sind diese Werte, daß sich eine lukrative Industrie entwickelt hat, ein Markt, der von Angebot und Nachfrage lebt. Diesen Marktbegriff nutzt Cory Doctorow als Ansatzpunkt, um in kleinen, leicht verarbeitbaren Häppchen anhand des Beispiels Onlinespiele die komplex-vertstrickte Welt internationaler Finanzgeflechte zu erklären.



Die Erzählung in abgeschlossenen Abschnitten erschwert es dem Autor zunächst, Spannung aufzubauen, zu ausführlich sind die einzelnen Teile, zu sehr in sich abgeschlossen, daß sie mehr wie Kurzgeschichten wirken, die mit bekannten Figuren arbeiten. Der große Zusammenhang ist zwar durch das Dachthema Online-Games ständig präsent, jedoch wird die Verbindung zwischen den betrachteten Schicksalen lange nicht hergestellt, so daß diese lange Zeit lose wirken, der Lesefluß ständig Zäsuren erfährt.



Andererseits nimmt sich Doctorow durch eben diese gewählte Aufbereitung die Freiheit, die unterschiedlichen Aspekte und Auswirkungen der Spielindustrie in der erforderlichen Detailschärfe auszuleuchten, trotz des Themas niemals ins Oberflächlich-Banale abzugleiten, sondern stets einen schmerzend-realistischen Ernst zu bewahren.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors