VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Kuschelflosse - Der knifflige Schlürfofanten-Fall

Kuschelflosse (3)

Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Ralf Schmitz

Ab 4 Jahren

Kundenrezensionen (8)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 4,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8371-3815-3

NEU
Erschienen: 23.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch CD

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Kuschelflosses großes Schlürfofanten-Abenteuer

Zuhause gesucht!

Eines Morgens steht ein wunderschön eingepacktes Geschenk vor Kuschelflosses Haustür. Ein Geschenk, das schlürft und wackelt und blubbert. Und heraus kommt: Ein Schlürfofant! Schlürfi, wie die Freunde ihn taufen, ist richtig lieb. Aber so ein Schlürfofant hat einen riiiiesigen Appetit und saugt nicht nur Kuschels Briefkasten, sondern selbst Herrn Kofferfischs stinkige Socken sofort in seinen Rüssel ein. Eins ist klar: in Fischhausen kann Schlürfi unmöglich bleiben. Und so machen sich Kuschel und seine Freunde auf eine abenteuerliche Reise, um Schlürfis Eltern zu finden …

"Ralf Schmitz verleiht den liebenswerten Geschöpfen einen unverwechselbaren Charakter."Buchprofile/Medienprofile (Besprechungskatalog für Bibliotheken)

ÜBERSICHT ZU NINA MÜLLER

Kuschelflosse

Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Gemeinsam erleben sie spannende, lustige und kunterbunte Abenteuer in der Unterwasserwelt. Doch egal was auch passiert, die vier wissen: Auf ihre Freunde können sie sich verlassen.

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Nina Müller (Autorin)

Nina Müller, geboren 1977 in Bayreuth, studierte Kommunikationsdesign in Wiesbaden und Sydney, bevor sie nach München zog und als Art Director in einer der renommiertesten Werbeagenturen Deutschlands arbeitete. Heute hat sie ihr eigenes Designbüro in Bayreuth und genießt neben den konzeptionellen Aufgaben mehr Zeit für ihre liebste Leidenschaft: das Schreiben und Illustrieren fantastischer Geschichten mit einzigartigen Charakteren.


Ralf Schmitz (Sprecher)

Ralf Schmitz, bekannt aus TV-Shows wie Schillerstraße, Genial daneben und Take Me Out, als Zwerg Sunny in den 7 Zwerge-Kinofilmen und als Autor der Bestseller Schmitz’ Katze, Schmitz’ Mama und Schmitz’ Häuschen, ist der Turbo unter den Comedians. Mit seinem Mix aus Stand Up, Sketchen, Improvisation und Physical Comedy schafft er es immer wieder, die Menschen einzunehmen, ob im Schauspiel, auf der Bühne oder auch bei seinen Lesungen.

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 104 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3815-3

€ 4,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj audio

NEU
Erschienen: 23.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Kuschel der kleine Fellfisch

Von: Himmelsblume Datum: 20.02.2017

himmelsblume.com/

Das Cover finde ich unglaublich niedlich. Zu sehen ist der kleine blaue Fellfisch Kuschelflosse, seine Freunde Herr Kofferfisch, Seebrillchen Sebi, Schwimmerdbeere Emmi und den kleinen Schlürfofanten. Im inneren des Booklets werden Kuschel und seine Freunde ein wenig beschrieben.

Eines Tages hört Kuschel ein seltsames Geräusch, er macht sich auf die Suche und findet vor seiner Haustür ein großes Geschenk! Kommt daraus das Geräusch? Und mit einmal wird der Briefkasten in das Geschenk gezogen. Was war das? Kuschel rief sofort seine Freunde an…. Mit einem mal, verschwand das Geschenk und vor der Tür stand ein kleiner Schlürfofant. Kuschel nennt ihn Schlürfi, den er hat Riesen Hunger und verschlingt alles um sich herum. Eines ist sicher, in Fischhausen kann der kleine Schlürfofant nicht bleiben. Kuschel und seine Freunde begeben sich auf suche, die Eltern von Schlürfofant zu finden.

Das Hörbuch ist zuckersüß. Von Anfang an, ist dieser sehr spannend gehalten und Ralf Schmitz weiß, seine Stimme einzusetzen. Jeder der einzelnen Figuren hat eine andere Stimmlage und so kann man sie sehr gut auseinander halten. Zum Beispiel hat Sebi ein süßes Lispeln. Nebenbei gibt es im Hintergrund eine sehr ruhige Melodie zu hören. Das Zusammenspiel macht das Hörbuch sehr lebendig.

Das Hörbuch ist Ideal für Kids ab 4 Jahre und möchte ihnen das Thema „Freundschaft“ näher bringen. Die Laufzeit finde ich für ein Kinderhörbuch etwas lang, allerdings kann man ohne Probleme die 2 CD später hören und weiß dennoch, um was es geht. Diese niedliche und gleichzeitig lustige Geschichte kann ich euch sehr empfehlen. Auch für Junggebliebene.

Blubbiknuffilustig

Von: danielamariaursula Datum: 05.02.2017

https://buchverzueckt.blogspot.de/

Kuschelflosse der kleine Fellfisch freut sich auf einen kuscheligen Tag mit seinem Kuscheltier Flauschi und seinen Freunden in Fischhausen. Da hört er ein seltsames Geräusch vor seiner Haustür und schaut nach. Er findet ein schön verpacktes Geschenk, das blubbert, wackelt und blubbert und seinen Briefkasten verschlingt… Aus dem Geschenkpapier wickeln sie einen kleinen Schlürfofanten mit langem Saugrüssel und riesigem Appetit, der außer dem Briefkasten alles aufsaugt, was nicht nietundnagelfest ist. In der Unterwasserbibliothek findet Seebrillchen Sebi, ein dickes Buch in dem sie die Schlürfofanten aus dem Wuchertal entdeckt. Es ist gefährliches Tal in dem alles wächst und zuwuchern würde, wenn nicht die Schlürfofanten alles ganz schnell wieder freischlürfen würden. Allerdings muß man dort auch immer auf der Hut sein, um nicht von den Schlürfofanten aus Versehen selbst eingesaugt zu werden.
Schlürfi, wie sie den kleinen Kerl nennen, versteht leider nicht die Sprache von Fischhausen und macht lustige Geräusche, die niemand versteht. Mit dem riesigen Appetit kann Schlürfi nicht bleiben und die 4 Freunde Kuschelflosse, Schwimmerdbeere Emmi, Seebrillchen Sebi und Herr Kofferfisch beschließen den kleinen Kerl dahin zurück zu bringen, wo er herkommt, zu seinen Eltern. Doch wo ist das Wuchertal?
Das kleine Inlay der CD-Box enthält wie auch die Bücher vorne einen Steckbrief zu den vier Helden mit einem Bild. Da die Bücher immer wunderbar illustriert sind, sind gerade die Bilder der außergewöhnlichen Fischfreunde für die kleinen Zuhörer ein Gewinn und diejenigen, die die ersten zwei Geschichten nicht kennen, wissen sofort wer wer ist.
Kuschelflosse und seine Freunde begeben sich auf eine abenteuerliche Reise gespickt mit fantastischen Ideen und Wortschöpfungen. So liebt der kleine blaue Kuschelflosse morgens Blaubeerpfannkuchenmüsli mit Blauwassermilch und leckere Blubberbrote. Herr Kofferfisch mit seinem unordentlichen Chaos aus allerhand Unsinn und vielleicht mal Nützlichen, läßt auch mal ein kreatives Schimpfwort fallen.
Schlürfi ist wirklich goldig und freundlich, allerdings ist die Verständigung mit dem kleinen liebenswerten Vielfraß schwierig. Die Freunde stellen aber fest, daß es mit gutem Willen und Übung immer besser geht. Man muß nicht immer die gleiche Sprache sprechen um sich zu mögen. Auf Ihrer Abenteuerreise stehen sie vor großen Herausforderungen, die sie aber gemeinsam mit Mut, Einfallsreichtum und Rücksichtnahme auf einander bewältigen. Allerdings müssen sie bei der Reise immer dafür sorgen, daß Schlürfi genug zu essen hat und nicht heimlich Herr Kofferfischs Sammelsurium aufschlürft.
Autorin Nina Müller, Jahrgang 1977 ist inzwischen Inhaberin ihres eigenen Designbüros und genießt dort, daß sie neben konzeptionellen Aufgaben mehr Zeit für ihre Leidenschaft hat: das Schreiben und Illustrieren fantastischer Geschichten mit einzigartigen Charakteren. Da sie ihre Kuschelflosse Geschichten selbst illustriert (darauf stehe ich ja immer total) passenden die farbigen Illustrationen immer haargenau zu der Geschichte und der Stimmung die sie einfangen sollen. Der Ideenreichtum der Illustrationen ist ebenso witzig, wie der der Sprachkreationen dieser fremden Unterwasserwelt.
Da die Bücher wirklich unglaublich liebevoll illustriert und wunderbar ausgestattet sind, ist es eine echte Herausforderung, dies mit einem Hörformat um zu setzten. Diese szenische Lesung mit Geräuschen und kurzen Melodien schafft jedoch scheinbar spielerisch diese Herausforderung.
Der Comedian Ralf Schmitz liest und lebt die kleinen Wasserbewohner mit so viel Herz und Gefühl, daß es richtig Spaß macht, ihm zu zuhören. Jeder Fisch hat seine eigene passende Stimme und Sprechweise, dabei klingt er weder blödelnd, noch als würde er seine Stimme verstellen. Man meint einfach, man würde mehrere Sprecher hören.
Ganz toll finde ich das Thema Verständigung mit Fremden mit anderer Sprache aufgegriffen. Die Geschichte ist ja immerhin ab 4 Jahren und gerade kleinen Kindern ist das Konzept von fremden Sprachen völlig unbekannt. Wer anders spricht ist komisch oder verrückt, normal kann das ja wohl nicht sein. Dank Kuschelflosse und Schlürfi lernen sie ganz spielerisch und mit Humor, daß das ja andersherum für den, der die andere Sprache spricht ebenso ist und sich selbst hält man ja immer für normal!
Was sagen die Kinder dazu? Diese Geschichte ist wirklich gut für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Schon die Bände zuvor haben die kleinen Geschwister der Freunde unserer Kinder geliebt. Sie sind mein Wundermittel, wenn ich auf kleine kranke Jungs aufpassen muss. Allerdings war es meine große Tochter von 9,5 Jahren, die mich auf die Idee brachte zu schauen, ob es nicht endlich mal wieder eine neue Geschichte von Kuschelflosse gibt. Sie liest nämlich gerne zum Einschlafen im Kuschelflossebuch und hört dabei eine Kuschelflossegeschichte. Diese fand sie dann aber so spannend, daß sie sie lieber erst mal tagsüber hören wollte, ehe sie sie zum Einschlafen nimmt. (Die stöhnenden Geisterbäume in der Finsterallee, die mit ihrem Glibbergeisterbaumglitsch nach einem greifen sind schon etwas gruselig). Die Püpse die als Geheimwaffe eingesetzt werden, an anderer Stelle der Geschichte, sollten von Eltern aber hingenommen werden, die Kinder finden Püpse zur Gefahrenabwehr witzig und es paßt in die kindliche Gedankenwelt. Deshalb haben sie die CD schon mehrfach gehört, ebenso wie die Mutter, die Mühe hatte sich alle die kreativen Einfälle zu merken, um sie in die Rezension einzubauen. Es sind einfach sooo viele neue Ideen.
Toleranz witzig, fantasievoll und spannend vermittelt! Das finden wir super und geben gerne 5 von 5 Sterne für die Vertonung dieses wunderbaren Kinderbuches.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin