VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Um Leben und Tod

Ungekürzte Lesung mit Johannes Steck

Kundenrezensionen (18)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-1982-2

Erschienen: 20.07.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Videos

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

"Der beste Thriller der Jahres." Financial Times

Audie Palmer hat zehn Jahre im Gefängnis verbracht wegen eines bewaffneten Raubüberfalls, bei dem vier Menschen starben und sieben Millionen Dollar verschwanden. Jeder glaubt, dass Audie weiß, wo das Geld ist. Deshalb wurde er nicht nur von seinen Mitinsassen bedroht, sondern auch von den Wärtern schikaniert. Dann bricht Audie einen Tag vor seiner Entlassung aus. Spätestens jetzt sind alle hinter ihm her, dabei will Audie nur ein Leben retten, und es ist nicht sein eigenes …

(Laufzeit: 12h 32)

Hintergrundinfos zu den Thrillern von Michael Robotham

www.michaelrobotham.com

Michael Robotham (Autor)

Michael Robotham wurde 1960 in New South Wales, Australien, geboren. 1979 zog er nach Sydney und arbeitete dort als Journalist. Später schrieb er für große Tageszeitungen und Magazine in London, bis er 1993 seinen Beruf als Journalist aufgab und als Ghostwriter für prominente Politiker, Musiker und andere Show-Größen deren Autobiografien verfasste. Trotz hoher Verkaufszahlen und Erfolge wollte er sich seinen eigenen schriftstellerischen Werken widmen: 2004 erschien sein Psychothriller mit dem Titel The Suspect (Adrenalin), der innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller avancierte und in über 20 Sprachen übersetzt wurde. Mit seinen nachfolgenden Romanen sorgte er international für Furore und wurde mit mehreren Preisen geehrt. Michael Robotham lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Sydney.


Johannes Steck (Sprecher)

Johannes Steck wurde 1966 in Würzburg geboren. Er ist gelernter Theatermaler und Absolvent der Schauspielschule von Professor Krauss in Wien, an der er von 1988 bis 1991 studierte. Neben seiner Bühnenarbeit in Wien, Chemnitz, Würzburg und Darmstadt ist er auch im Fernsehen zu sehen. Außerdem arbeitet Johannes Steck als Radio-, Fernseh- und Hörbuchsprecher.
Für den Hörverlag las er u. a. "Das Salz der Erde" von Daniel Wolf und von Michael Robotham "Der Insider", "Bis du stirbst" und "Sag, es tut Dir leid".

15.12.2016 | 20:00 Uhr | Köln

Lesung und Gespräch
im Rahmen der Crime Cologne
Moderation: Margarete von Schwarzkopf
Deutsche Lesung: Klaus Zmorek
VVK 14,95 € / AK 16 €

Crime Cologne

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstr. 29-33
50667 Köln

Weitere Informationen:
Crime Cologne e.V, c/o Emons Verlag
50667 Köln

Übersetzt von Kristian Lutze
Originalverlag: Goldmann TB

Hörbuch Download, Laufzeit: 753 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1982-2

€ 10,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 20.07.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Eine spannende Mischung aus Gangsterstory und Liebesgeschichte

Von: Das Echo vom Alpenrand Datum: 10.03.2016

derachentaler.de

Wenn jemand wenige Stunden vor seiner Haftentlassung aus dem Gefängnis ausbricht, muss es dafür einen triftigen Grund geben. Diesen Grund kennt aber nur der Entflohene, alle anderen stehen vor einem Rätsel. Während Audie auf der Flucht ist, hat er genügend Zeit sich zu erinnern. An das was früher war und das was ihn geprägt und zu dem Mann gemacht hat, der er heute ist.
Er taucht tief hinein in seine Vergangenheit und vieles erscheint ihm so, als ob es erst gestern geschehen ist. Allerdings macht er sich weniger Gedanken darum, dass er das Opfer von Korruption und Intrigen geworden ist, als viel mehr wie er allen Hindernissen zum Trotz, sein vor langer Zeit gegebenes Versprechen, halten kann.
Es ist fast nicht zu glauben, aber er erreicht sein Ziel und kann so endlich seinen inneren Frieden mit sich selbst schließen. Dass in dem Zusammenhang endlich auch die wahren Übeltäter überführt werden und es ihnen nicht mehr gelingt sich ihrer gerechten Bestrafung zu entziehen, lag zwar nicht in Audies Absicht, trotzdem ist es auch für ihn ein gutes Gefühl, wenn am Ende endlich die Gerechtigkeit siegt.

Fazit
„Um Leben und Tod“ ist ein Thriller der sich von verschiedenen Seiten an die Figur Audie herantastet. Aus vielen spannend und packend geschriebenen Einzelszenen setzt sich das Charakterbild Audies, wie ein Puzzlespiel zusammen. Raffiniert ineinander spielend, ergibt sich eine Mischung aus Gangsterstory und Liebesgeschichte, die es schafft bis zum Schluss fesselnd zu bleiben.

wieder ein Highlight von Michael Robotham

Von: Caröchen Datum: 22.10.2015

foodmeetsbooks.blogspot.com

Inhalt
Vor zehn Jahren war Audie Teil einer Bande, die einen 7 Millionen Dollar schweren Raubüberfall begangen hat. Das Geld wurde nie gefunden. Einen Tag vor seiner Entlassung flieht Audie aus dem Gefängnis und nun ist nicht nur die Polizei hinter ihm her, denn angeblich soll er wissen, wo sich die Millionen befinden.

Eigene Meinung
Auch wenn es wieder kein Roman um Joe O'Loughlin ist, wurde ich von Anfang an gefesselt. Wir begleiten Audie auf seiner Flucht und bekommen häppchenweise Erinnerungen von ihm geliefert und erfahren so nach und nach, was damals wirklich passiert ist und wie es überhaupt dazu gekommen ist, dass er scheinbar unschuldig im Gefägnis sitzt.

Mit Audie hat Michael Robotham einen Protagonisten geschaffen, der einem sofort ans Herz wächst. Je weiter die Geschichte voranschreitet, desto mehr begreift man, was für ein wunderbarer und selbstloser Mensch er ist.

Die Wendungen waren eigentlich alle offensichtlich und trotzdem habe ich mit Begeisterung weitergelesen. Michael Robotham hat es geschafft die Spannung bis zum Ende zu halten und keine Durststrecken entstehen zu lassen.

Fazit
Ein Roman von Michael Robotham, der mir wieder von vorne bis hinten gut gefallen hat!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors