VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Lied des Blutes

Rabenschatten (1)

Ungekürzte Lesung mit Detlef Bierstedt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 28,10 [A]* | CHF 34,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8371-2711-9

Erschienen:  29.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der Kämpfer Vaelin soll im Auftrag des Kaisers hingerichtet werden, da er den jungen Thronfolger und Hoffnungsträger Hope ermordet hat. Auf seiner letzten Schiffsreise erzählt er einem Chronisten sein Leben: Von den Anfängen, als er nach dem Tod der Mutter von seinem Vater bei einem Orden abgegeben wurde, über seine Ausbildung zum Kämpfer bis hin zu seinen Abenteuern und Schlachten, die er bis zuletzt im Namen seines Königs Janus geführt hat.

(4 mp3-CDs, Laufzeit: 28h 41)

DIE HÖRBÜCHER DES AUTORS IM ÜBERBLICK

Rabenschatten

Draconis Memoria

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Anthony Ryan (Autor)

Anthony Ryan lebt als Autor von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen und Sachbüchern in London. Früher hat er in unterschiedlichen Funktionen für die britische Regierung gearbeitet, inzwischen widmet er sich aber ganz dem Schreiben.


Detlef Bierstedt (Sprecher)

Detlef Bierstedt, geboren 1952, ist durch viele Theater-, Film- und TV-Produktionen bekannt, außerdem arbeitet er als Synchron- und Hörbuchsprecher und leiht u.a. George Clooney seine Stimme. Laut einer Umfrage von 2012 ist er einer der beliebtesten Hörbuchinterpreten Deutschlands.

Aus dem Englischen von Sara Riffel, Hannes Riffel
Originaltitel: Blood Song. A Raven’s Shadow Novel (ACE Books, The Penguin Group, USA)
Originalverlag: Hobbit Presse

Hörbuch MP3-CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 1721 Minuten

ISBN: 978-3-8371-2711-9

€ 24,99 [D]* | € 28,10 [A]* | CHF 34,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  29.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Rezension zu "Das Lied des Blutes - HB"

Von: Zsadista Datum: 30.01.2018

zsadista.blogspot.de

Der Kriegsheld Vaelin soll im Auftrag des Kaisers an einem tödlichen Turnier teilnehmen. Hat er doch in der Schlacht den Hoffnungsträger und Thronfolger besiegt und getötet.

So ist Vaelin auf einem Schiff auf dem Weg in seinen Untergang. An seiner Seite ein Chronist, der seinen tiefen Fall aufschreiben soll. Doch Vaelin erzählt ihm seine Geschichte, die viel anders ist, als die Geschichten in den bisher erschienen Büchern.

Die Geschichte Vaelins fängt bereits mit 11 Jahren an. Da wird er von seinem Vater dem 6. Orden übergeben. Und hier fängt das neue Leben von Vaelin an.

„Das Lied des Blutes“ ist der erste Teil der Rabenschatten Trilogie aus der Feder des Autors Anthony Ryan.

Ich habe das Buch als Hörbuch genossen. Der Sprecher Detlef Bierstedt hat wieder einmal eine hervorragende Arbeit geleistet. Kaum ein Sprecher kann seinen Figuren so Leben einhauchen wie er. Alleine das Lauschen war schon Genuss pur.

Die Geschichte selbst ist jetzt nicht die reißerische Fantasy, die sich manch einer wünscht. Es wird der Werdegang von Vaelin erzählt. Für manch einen Leser oder Hörer dürfte dies mit Sicherheit ziemlich langweilig sein. Action kommt erst spät in der Geschichte vor.

Doch ich liebe dieses Buch einfach. Der Autor hat so viele Geheimnisse und Intrigen in der Geschichte verwoben, dass man wirklich nichts verpassen darf. Jedes noch so kleine Detail ergibt am Ende einen Sinn.

Wobei, das Ende? Das Ende ist so Hammer, dass ich eigentlich das Buch direkt noch einmal von vorne beginnen müsste.

Es gibt an dem Hörbuch wirklich nichts auszusetzen. Die Figuren sind genial ausgearbeitet. Das geht von Vaelin, über seine Mitstreiter über den König, ja selbst Speiher, das Pferd von Vaelin hat seinen ganz eigenen Charakter und ist einfach einmalig.

Das Buch ist eines der Besten, die ich je gelesen, oder hier, gehört habe. Ich kann es nur weiter empfehlen. Wie gesagt, es ist für manch einen etwas langatmig, weil die Action fast komplett fehlt. Aber gerade das macht das Buch wirklich aus. Dieses Hintergründige auf das man aufpassen muss, einfach genial.

Wenn ich könnte, würde ich 10 Sterne vergeben.

High Fantasy im wahrsten Sinne des Wortes

Von: Elke Heid-Paulus Datum: 03.11.2015

www.lovelybooks.de/mitglied/Havers/rezensionen/

Das Hörbuch „Das Lied des Blutes“, der erste Band der Rabenschatten-Trilogie des schottischen Autors Anthony Ryan, liegt auf 4 mp3-CDs in ungekürzter Fassung vor (erscheinen bei Random House Audio). Freunde der High Fantasy können sich auf fast 29 Stunden uneingeschränkten Hörgenuss freuen und erhalten somit alle Facetten der Geschichte geliefert, die auch die gedruckte Fassung des Romans mit ihren 775 Seiten bietet.

Erzählt wird die Geschichte des Vaelin Al Sorna, der sich auf dem Weg zu einem Schwertduell befindet, das vielleicht sein letzter Zweikampf werden kann, denn sein Schicksal hängt von dessen Ausgang ab. De facto ist er auf dem Weg in den Tod, denn seinem Gegner, einem Piraten, eilt der Ruf voraus, ein ausgezeichneter und skrupelloser Schwertkämpfer zu sein. Erschwerend kommt hinzu, dass dessen Vater von Vaelins Vater getötet wurde.

Auf der Überfahrt zur Pirateninsel erzählt Vaelin einem Chronisten, wie er in diese missliche Lage gekommen ist: Bereits sein Vater Kralyk steht als „Erstes Schwert“ in Diensten des Königs und wird von diesem ob seiner herausragenden Fähigkeiten im Kampf geschätzt. Aber auch das einfache Volk bringt ihm große Sympathien entgegen. Und da der König glaubt, auf diesem Wege bei seinen Untertanen punkten zu können, beschließt er, seine Tochter mit Karlyks Sohn, besagtem Vaelin, zu vermählen.

Aber der Vater erkennt die wahre Motivation des Königs, und außerdem hat er andere Pläne mit seinem Sohn. Im zarten Kindesalter gibt er Vaelin in die Obhut einer Bruderschaft, dem „sechsten Orden“, damit er zum Kämpfer ausgebildet wird. Sein Talent liegt im Schwertkampf, worin er es zu wahrer Meisterschaft bringt, aber er ist auch eine Leitfigur für seine Mitstreiter. So bleibt es nicht aus, dass auch er, wie bereits sein Vater, den Weg in das Heer des Königs findet und für diesen in die Schlacht zieht. Und von diesen gibt es wahrlich viele, denn es herrscht großer Unfrieden im Vereinigten Königreich, streiten doch die verschiedenen Orden um Macht und Einfluss.

Wenn denn nun der König eine ehrenvolle Lichtgestalt wäre, könnte man ja noch verstehen, dass Vaelin immer wieder sein Leben riskiert. Aber er ist ein intriganter und verschlagener Herrscher, nur auf seinen eigenen Vorteil aus, dem das Leben eines Untertanen nichts bedeutet. Und so schreckt er auch nicht vor Verrat zurück, solange es seinen eigenen Plänen dienlich ist…

Es ist eine ganz eigene Welt, in die uns das Hörbuch nach dem Roman von Anthony Ryan entführt. Der Sprecher Detlef Bierstedt liest grandios, und die Story lässt absolut nichts zu wünschen übrig. Spannend und abwechslungsreich erzählt, ist das Interesse des Hörers während der gesamten Hörzeit immer vorhanden. Allerdings sollte man konzentriert lauschen, damit man nicht die Feinheiten dieses High Fantasy Romans überhört.

Fantasy-Romane gibt es in großer Zahl und in unterschiedlicher Güte, wobei für mich als Qualitätsmaßstab neben Tolkiens „Herr der Ringe“ gleichberechtigt auch „Die Königsmörder-Chronik“ von Patrick Rothfuss steht. Mit diesen beiden Epen kann sich „Das Lied des Blutes: Rabenschatten 1“ durchaus messen.

Voransicht

  • Weitere Hörbücher des Autors