Das Heer des Weißen Drachen

Draconis Memoria 2

(2)
Hörbuch Download (gekürzt)
16,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Draconis Memoria 2

Jahrhundertelang baute das gewaltige Eisenboot-Handelssyndikat auf Drachenblut – und die außergewöhnlichen Kräfte, die es verleiht. Als die Drachenblutlinien versiegen und Kundschafter ausgesandt werden, um neue Quellen zu entdecken, kommt ein verheerendes Szenario in Gang.

Claydon Torcreek ist einer der Überlebenden der gefahrvollen Reise durch das unerforschte Hinterland des Corvantinischen Reiches. Statt der neuen Blutquellen, die die Zukunft seines Volkes hätten sichern können, entdeckt er jedoch einen Albtraum. Der legendäre Weiße Drache ist aus seinem Jahrtausende währenden Schlaf erwacht und giert danach, die Welt der Menschen in Schutt und Asche zu legen. Und noch schlimmer: Er befehligt eine Armee aus Verderbten, die ihm hörig sind.

Grandios gelesen von Detlef Bierstedt


Originaltitel: The Legion of Flame (Draconis Memoria 2), (Ace, New York)
Originalverlag: Klett Cotta
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 21h 45 min
ISBN: 978-3-8371-4107-8
Erschienen am  01. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein sehr guter Nachfolger!

Von: Agata

27.04.2019

Über die Geschichte: (enthält Spoiler) Einfach wow. Ich liebe diese Bücherreihe. Wie schon Band 1 wurde auch dessen Nachfolger «Das Heer des weissen Drachen» super geschrieben. Die Story wird wieder aus verschiedenen Sichten aus erzählt. Die Sicht von Claydon hat mich in diesem Band weniger überzeugt, als im ersten. Erst gegen Schluss fand ich sie interessant, als man über die Entstehung der ersten Blutgesegneten erfuhr. Am spannendsten fand ich dieses Mal die Geschichte von Lizanne. Auch Sirus Geschichte ist ziemlich spannend, auch wenn anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig. Wie im ersten Band wird alles sehr detailreich erläutert. Auch kommen wieder sehr viele neue als auch alte Charaktere und Orte vor. Darum empfehle ich, den zweiten Band gleich nach dem ersten zu lesen, um nicht durcheinander zu geraten. Über die Charaktere: (enthält Spoiler) Dieses Mal hat es vier Protagonisten, aus dessen Sicht alles erzählt wird: Claydon, Lizanne, Hilemore und neu dazu auch Sirus, der im ersten Band kurz als Tekelas Verehrer vorkommt. Claydon ist in der ersten Hälfte des Buches, wie schon erwähnt, leider ein wenig im Hintergrund und wird nur ab und zu von Hilemore erwähnt. Doch das ändert sich, als sich Hilemores und Claydons Wege trennen. Ich fand im ersten Band Claydon am ‘coolsten’, doch hier ist es definitiv Lizanne. Ihr Charakter ist einfach unglaublich…cool. Ich kann es nicht wirklich in Worte fassen. Sie kann ziemlich brutal und kalt sein, besteht aber nicht nur aus Stahl. Manchmal kommt auch ihre weiche Seite zum Vorschein, eine Seite, die sie am Anfang des ersten Buches nicht besass. Sie geht eine Umwandlung durch, die ich durchaus willkommen heisse. Hilemore ist und bleibt ein mutiger Charakter, der oft Sachen wagt, die anderen nicht mal in den Sinn kommen würden. Mehrere tolle Nebencharaktere des ersten Bandes kommen leider nur kurz vor, wie zum Beispiel die Piratin Zenida Okanas und Tekela. Konklusion: Ich hatte ziemlich hohe Erwartungen an den zweiten Band der «Draconis Memoria» Bücherreihe…und wurde keineswegs enttäuscht! Es lohnt sich weiter zu lesen! ☆☆☆☆☆ 5

Lesen Sie weiter

Steht Teil 1 in nichts nach

Von: Vanessas Bücherecke

30.10.2018

Rezension Anthony Ryan - Das Heer des weißen Drachen (Hörbuch) Klappentext: Jahrhundertelang baute das gewaltige Eisenboot-Handelssyndikat auf Drachenblut – und die außergewöhnlichen Kräfte, die es verleiht. Als die Drachenblutlinien versiegen und Kundschafter ausgesandt werden, um neue Quellen zu entdecken, kommt ein verheerendes Szenario in Gang. Claydon Torcreek ist einer der Überlebenden der gefahrvollen Reise durch das unerforschte Hinterland des Corvantinischen Reiches. Statt der neuen Blutquellen, die die Zukunft seines Volkes hätten sichern können, entdeckt er jedoch einen Albtraum. Der legendäre Weiße Drache ist aus seinem Jahrtausende währenden Schlaf erwacht und giert danach, die Welt der Menschen in Schutt und Asche zu legen. Und noch schlimmer: Er befehligt eine Armee aus Verderbten, die ihm hörig sind. Meinung: Anthony Ryan war für mich DIE Entdeckung im Fantasy-Genre. Das Erwachen des Feuers begeisterte mich mit seiner Idee, seinem erfrischenden Setting und vor allem mit seinen Charakteren sehr, so dass sich das Hörbuch zu meinem persönlichen Jahreshighlight entpuppte. Nun also wird die Geschichte im Deutschen endlich fortgesetzt und wieder einmal übernimmt Detlef Bierstedt die Vertonung. Die Handlung setzt nahtlos an den Ereignissen des ersten Bandes an und Clay, Lizanne und Co. müssen über sich hinauswachsen, um den weißen Drachen und sein immer größer werdendes Heer aus Verderben aufzuhalten und nicht weniger als die ganze Welt zu retten. Ihre Reise führt sie an die verschiedensten Orte und fördert so manches Geheimnis zu Tage. Wie schon der erste Band, so ist auch Das Heer der weißen Drachen spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Abwechslungsreich und spannend vorgetragen, kann Bierstedt seine Hörer erneut an das Buch fesseln. Und obwohl das Hörbuch mir nur in gekürzter Fassung vorlag, so sind die Kürzungen beim Hören kaum aufgefallen. Nur wenn man, wie in meinem Fall, das Original kennt, merkt man, dass vielleicht etwas ausgelassen wurde. Doch handelt es sich nicht um essentiell wichtige Teile der Geschichte und die Kürzungen hinterlassen keine Logiklücken. Viel zu schnell hat sich der zweite Teil seinem Ende genähert und lässt den Leser sehnsuchtsvoll auf den finalen Band wartend zurück. Ich persönlich hoffe ja sehr, dass wir nicht zu lange auf das Ende warten müssen :) Fazit: Anthony Ryan hat es wieder einmal geschafft für atemlose Spannung zu sorgen. Das Heer des weißen Drachen steht Band 1 in keinster Weise nach und gerade der Mix aus Drachen, Pistolen, übermenschlichen Fähigkeiten und Technik hebt die Reihe von anderen Büchern des Genres ab. Von mir gibt es 5 von 5 Punkten. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anthony Ryan

Anthony Ryan lebt als Autor von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen und Sachbüchern in London. Früher hat er in unterschiedlichen Funktionen für die britische Regierung gearbeitet, inzwischen widmet er sich aber ganz dem Schreiben.

Zur AUTORENSEITE

Detlef Bierstedt

Detlef Bierstedt, geboren 1952, ist ein bekannter Hörbuch- und Synchronsprecher und leiht u. a. George Clooney seine Stimme. Für Random House Audio hat er bereits die „Rabenschatten”-Trilogie von Anthony Ryan eingelesen.

ZUR SPRECHERSEITE