Hörbuch MP3-CD
14,99 [D]* inkl. MwSt.
16,90 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Dunkel, abgründig, zum Fürchten gut. Die Spannungssensation aus Norwegen

Ein Spaziergänger findet im norwegischen Wald ein totes Mädchen, das mit einem Springseil an einem Baum aufgehängt wurde und ein Schild um den Hals trägt: „Ich reise allein.“ Kommissar Holger Munch wendet sich an seine Kollegin Mia Krüger, deren Spürsinn unschlagbar ist. Er reist auf die Insel Hitra, um sie abzuholen. Was Munch nicht weiß: Mia hat sich dorthin zurückgezogen, um sich umzubringen. Doch als sie die Bilder des toten Mädchens sieht, entdeckt sie ein Detail, das bisher übersehen wurde – und das darauf schließen lässt, dass es nicht bei dem einen Kind bleiben wird …

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 12h 58)


Übersetzt von Gabriele Haefs
Originalverlag: Goldmann TB
Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: 12h 58 min
ISBN: 978-3-8445-1772-9
Erschienen am  20. April 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ein Fall für Kommissar Munch

Leserstimmen

Thrillervergnügen mit Gänsehaut-Effekt

Von: Prishavista

28.04.2016

Die Spannung wird über die ganze Zeit gehalten, ich bin fasziniert von dieser Dichte und tiefe der Geschichte. Nicht für jeden dürfte es ein Hörbuch sein, denn das Thema "Kind" in dem Zusammenhang mit Mord ist schon harter Tobak. Trotzdem sag ich, als Thrillerfan, ein überaus großartiges Hörspiel mit Qualität. Gerade, für jemanden der Psychothriller a la Scandinavia liebt, ist hier an der richtigen Stelle. Man könnte es als Einstiegsdroge betrachten, wenn es nicht ein Einzelband wäre. Dietmar Wunder als Synchronsprecher zu hören ist ganz große klasse. Er setzt Akzente und springt regelrecht in die Charakteren hinein. Bekannt wurde Herr Wunder übrigens. als Stimme von Daniel Craig, aber er hat weitaus mehr gemacht. Ich, für mich, werde mir auf jeden Fall den Namen Samuel Bjørk merken...

Lesen Sie weiter

wunderbar gelesen --> spannender Hörgenuss

Von: Lesetante

17.04.2016

Seit vielen Tagen begleitet mich dieser Thriller in Hörbuchform, der mir freundlicherweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt wurde und aus dem Random House Verlag stammt, auf meinen Autofahrten. Anfänglich verwirrten mich die vielen Personen und ich hatte Sorge, dass ich dem Inhalt nicht folgen könnte, doch dies erwies sich als Irrtum und ich genieße diesen norwegischen Thriller Stunde um Stunde. Ich liebe skandinavische Autoren und Samuel Bjork reiht sich wunderbar ein in die Riege, die Hjorth&Rosenfeldt eröffnet haben. Die Geschichte ist spannend ohne überhastet zu sein. Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet, was nicht nur an den reinen Worten liegt sondern an dem Sprecher Dietmar Wunder. Es ist ein absoluter Genuss diesem Mann zuzuhören. Was er mit seiner Stimme veranstaltet, mit welcher Ruhe, Liebe und Leidenschaft er sich der Textvorlage widmet, ist enorm. Jeder Charakter bekommt seine eigene Stimmfarbe. Er setzt gekonnt Pausen und nimmt mich so gefangen, als würde ich das Buch selbst lesen. Das gefällt mir außerordentlich gut, denn man muss lesen können, wenn man sich einem so umfangreichen Thriller widmet. Dieses Hörbuch ist uneingeschränkt zu empfehlen. Ich bin sehr angetan, weswegen ich es all jenen ans Herz legen möchte, die zum einem Thriller, Krimis, skandinavische Autoren und gut gelesene Hörbücher mögen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hinter dem Pseudonym Samuel Bjørk steht der norwegische Autor, Dramatiker und Singer-Songwriter Frode Sander Øien. Er veröffentlichte zwei hochgelobte Romane sowie sechs Musikalben, bevor er seinen ersten Thriller »Engelskalt« schrieb, der auf Anhieb ein internationaler Bestseller wurde.

Zur AUTORENSEITE

Dietmar Wunder verdankt den "James-Bond"-Filmen mit Sean Connery seinen Weg ins Filmgeschäft. Heute ist er als Schauspieler, erfolgreicher Synchron- sowie Hörbuchsprecher und Dialogregisseur tätig. Er ist die deutsche Stimme vom aktuellen "James Bond"-Darsteller Daniel Craig sowie von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr., Omar Epps und Sam Rockwell. Wunder wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet, darunter der Deutsche Synchronpreis 2008 für die Dialogregie der TV-Serie Weeds und der Ohrkanus 2011 in der Kategorie „Beste Lesung Kinder/Jugendliche“. Wunder ist aber auch vor der Kamera zu sehen, so u. a. in Uli Edels "Der Baader Meinhof Komplex". Beim Los Angeles Reel Film Festival 2010 erhielt er den Award „Best Supporting Actor“ für seine Rolle im Thriller "Not Worth A Bullet". Im Hörverlag ist Dietmar Wunder u. a. in der Lesung von "Das Lied der Freiheit" von Ildefonso Falcones zu hören.

ZUR SPRECHERSEITE

Gabriele Haefs

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

zum Übersetzer

Events

21. Okt. 2019

Norwegischer Abend: Lesungen

20:00 Uhr | Wiehl | Lesungen
Lars Lenth, Samuel Bjørk
Schräge Vögel singen nicht | Bitterherz

22. Okt. 2019

Lesung im Rahmen des Krimifestivals Braunschweig

19:30 Uhr | Braunschweig | Lesungen
Lars Lenth, Samuel Bjørk
Schräge Vögel singen nicht | Bitterherz

23. Okt. 2019

Norwegischer Abend: Lesungen

19:30 Uhr | Hannover | Lesungen
Lars Lenth, Samuel Bjørk
Schräge Vögel singen nicht | Bitterherz

Videos

Weitere Hörbücher des Autors