Uwe Timm "Ikarien"

Hörbücher von Uwe Timm

Bei Random House Audio erschienen:

»Am Beispiel meines Bruders«, gelesen von Gert Heidenreich

Ein kurzes Leben, das lange nachwirkt – Uwe Timm erzählt die Geschichte seines Bruders Karl Heinz Timm, geboren 1924 in Hamburg, gestorben 1943 in einem Lazarett in der Ukraine – Erst nach dem Tod von Mutter und Schwester fühlt Uwe Timm sich frei genug, über seinen sechzehn Jahre älteren Bruder zu schreiben, der sich freiwillig zur SS-Totenkopfdivision gemeldet hatte und nicht mehr zurückkehrte.

Gert Heidenreich, geboren 1944, ist freier Schriftsteller und Sprecher. Sein Werk umfasst Romane, Theaterstücke, Essays und Lyrikbände sowie Übersetzungen englischer und amerikanischer Dramen. Er wurde mit zahlreichen Preisen geehrt und seit 1972 in zahlreichen Literatursendungen und Hörbuchproduktionen zu hören.

Zum Titel

»Der Freund und der Fremde«, gelesen vom Autor

Die ersten Texte, die Uwe Timm verfasst hat, entstanden in einer Wohngemeinschaft mit Benno Ohnesorg. Ohnesorg war sein erster Leser und hatte in diesen Jahren ein sehr enges Verhältnis zu Uwe Timm. Nach „Am Beispiel meines Bruders“ der zweite große biographische Roman von Uwe Timm.

Uwe Timm, geboren 1940, freier Schriftsteller seit 1971. Sein literarisches Werk erscheint im Verlag Kiepenheuer & Witsch. Uwe Timm wurde 2006 mit dem Premio Napoli sowie dem Premio Mondello ausgezeichnet, erhielt 2009 den Heinrich-Böll-Preis und 2012 die Carl-Zuckmayer-Medaille.



Zum Titel

»Halbschatten«, gelesen von Maria Schrader und Matthias Brandt

Die Fliegerin Marga von Etzdorf erschießt sich im Mai 1933 in Aleppo, Syrien, nach einer Bruchlandung. Was liegt sie auf dem Berliner Invalidenfriedhof, zwischen den Toten der preußischen Militärgeschichte, NS-Größen und zivilen Opfern der letzten Kriegstage? Warum ihr gewaltsamer Tod? Vielstimmig und vielschichtig begegnen sich hier die Gewalt der Geschichte, Zufall und das individuelle Schicksal – für den, der zu hören vermag.

Maria Schrader ist eine der ausdruckstärksten Schauspielerinnen Deutschlands. Sie erhielt für ihre Arbeit u. a. das Filmband in Gold und den Bayerischen Filmpreis als beste Hauptdarstellerin.
Matthias Brandt wurde mit der Goldenen Kamera geehrt und erhielt den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis. 2010 bekam er den Deutschen Hörbuchpreis.
Zum Titel

»Die Entdeckung der Currywurst«, gelesen von Devid Striesow

In Erinnerung an seine Kindheit macht sich der Erzähler auf die Suche nach der ehemaligen Besitzerin einer Imbissbude am Hamburger Großneumarkt. Er findet die hochbetagte Lena Brücker in einem Altersheim und erfährt die Geschichte ihrer „schönsten Jahre” und wie es zur Entdeckung der Currywurst kam. Der Bogen spannt sich weit zurück in die letzten Apriltage des Jahres 1945 ...

Devid Striesow wurde 1973 auf Rügen geboren und gehört zur ersten Riege deutscher Schauspieler. Er wurde für seine darstellerischen Leistungen vielfach ausgezeichnet; unter anderem 2012 mit dem Grimme-Preis und 2015 mit dem Deutschen Schauspielerpreis. Als Hörbuchsprecher brillierte Striesow u. a. mit seiner Lesung von Uwe Tims modernem Klassiker Die Entdeckung der Currywurst.

Zum Titel

»Vogelweide«, gelesen von Burghart Klaußner

Ein Mann hat alles verloren: seine Freundin, seine Geliebte, seinen Beruf, seine Wohnung. Nun lebt er ganz allein auf einer Insel in der Elbmündung, versieht den Dienst als Vogelwart. Ein geradezu eremitisches Dasein, das durch einen Anruf durcheinandergewirbelt wird. Anna kündigt ihren Besuch an – eben jene Anna, die sechs Jahre zuvor sein Leben komplett aus den Angeln gehoben hatte …

Burghart Klaußner, geb. 1949 in Berlin, wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit und wurde mehrfach ausgezeichnet. Zuletzt mit dem deutschen Filmpreis für seine Rolle in „Das weiße Band”. Als Hörbuchsprecher liest er u.a. „Verbrechen“ von Ferdinand von Schirach.


Zum Titel

Für Kinder Der Hörverlag

»Rennschwein« Rudi Rüssel, gelesen von Stefan Wilkening

Die Gützkows - Vater, Mutter und drei reizende Kinder - könnten eine glückliche Familie sein, wenn nicht ein kleines Ferkel namens Rudi die Familienruhe nachhaltig stören würde. Doch nach anfänglichen Schwierigkeiten stellt sich Rudi als Glücksgriff heraus: Er ist das begabteste Schwein seit es Wettrennen gibt.

Der Schauspieler und Sprecher Stefan Wilkening ist neben seinen Theaterengagements (u.a. Münchner Kammerspiele, Schauspiel Frankfurt, Bayerisches Staatsschauspiel) in zahlreichen Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen zu hören, sowie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen (u.a. "Tatort", "Der Alte", "Um Himmels Willen") zu sehen.

Zum Titel

Ikarien

(1)
€ 29,99 [D]* inkl. MwSt. | € 33,70 [A]* | CHF 41,50* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo
Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

GENRE