Leserstimme zu
Halbfettzeit

Halbfettzeit - Ein Comedian nimmt ab

Von: Lana
15.10.2018

Tetje Mierendorf erzählt in dem Buch Halbfettzeit seinen Weg zu einem schlanken ich. Wie es zu erwarten war ist das Buch öfter auch lustig regt aber viel zum Nachdenken an, da immer wieder Fragen an einen selbst gestellt werden. (Mal leicht, mal gar nicht so leicht). Man findet Gleichheiten und Ungleichheiten zu sich Selbst, merkt öfter wie unbewusst man in ein Verhalten gerät. Es ist endlich mal kein Diätbuch, sondern eine Motivation selbst loszulegen und diesen Weg auch bis zum Ende zu gehen. Natürlich sind Ratschläge und Tipps enthalten aber kein Plan "So wird es gemacht", weil wie stand es geschrieben " jeder ist anders und muss seinen Weg finden" (sinngemäß). Nebenbei er fährt man einiges, für mich komplett neues, über Tetje Mierendorf, was auch sehr interessant ist. Wer also den kleinen Schubser braucht auch sein schlankes ich zu finden ist bei dem Buch genau richtig. Ich würde sogar so weit gehen, dass man das Buch auch als Ansporn und Motivationshilfe für jede Veränderung ( zb aufhören zu rauchen) nehmen kann.