Leserstimme zu
Hey Hirn!

Eine unterhaltsame Reise durch unsere Psyche

Von: Petra Radtke
05.02.2019

Schon das Cover fand ich sehr einladend das Buch zu lesen. Unterhaltsam wird vom Autor auf die ungeahnten Kräfte der Psyche des Menschen eingegangen. Dabei schildert er die Rolle der Psyche im Leben des Menschen anschaulich an persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen. Die Kapitel sind teils mit sehr witzigen Schwerpunkten überschrieben, die den Leser neugierig auf den Inhalt machen. So zB.: Von Gehörnen, der Seele und denkenden Toastern - Das kleine Wunder unserer Psyche Aufmerksamkeitsgummibärchen - Warum wir die Wirklichkeit in Wirklichkeit nie sehen Karohemd und Samenstau - Darum ist faules Denken oft schlaues Denken Stresspuste blumen- Warum es keinen Sinn macht, Stressoren wegzublasen Es gibt Antworten auf solche Fragen wie : Warum ist Langeweile ein wertvolles Gefühl?, Kann man seinen Kopf trainieren? Welche verblüffenden Erkenntnisse liefert die moderne Hirnforschungzum Sinn des Lebens und zur Suche nach Glück? Im Buch gibt der Autor auch ganz persönliche Kniffe für die persönliche Psyche, zB beim Merken von Begriffen, gegen Angstgefühle, bei der Bewältigung von Stress. Er zeigt uns damit, wie wichtig es für unser Leben ist, die eigene Psyche kennenzulernen und mit ihr richtig umgehen zu können, um ein erfülltes Leben zu haben. Ich finde den Ratgeber für die Meisterung unseres Alltags sehr gut. Das Buch hat mich sehr unterhalten und mir viele Anregungen gegeben, wie ich psychisch mein Leben verbessern kann. Ich kann es nur jedem empfehlen, der Interesse hat mehr von seiner Psyche zu lernen und zu nutzen.