Leserstimme zu
Chips aus Gemüse, Obst und mehr. Die besten Rezepte für hauchdünnes Gebäck aus dem Backofen

Fettarme und gesunde Chips und mehr einfach selbst machen

Von: MelaKafer
16.05.2019

Wenn man ein Kochbuch für gerade mal 5 Euro in den Händen hält, dann erwartet man nicht all zu viel, was die Variabilität und den Umfang der Rezepte angeht. Chips aus Gemüse, Obst & mehr von Diätassistentin und Ernährungsberaterin Solveig Darrigo-Dartinet hat mich hier auf überraschende Weise eines besseren belehrt. Zwanzig verschiedene deftige Chips aus Gemüse oder Getreide, dazu passende Dips, Hummus und Suppen, sowie acht süße Chips-Varianten plus Smoothie, Kompott, Mus und Creme lassen jedes genussfreudige Herz höher schlagen. Und dabei sind diese Chips-Kreationen noch fettarm und gesund. Zu jedem Rezept findet man eine ganzseitige Anleitung und ein ganzseitiges, sehr schön arrangiertes Foto, dass einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Die Beschreibung umfasst neben der Zutatenliste und der Zubereitung auch die Arbeits- sowie die Garzeit. Mit Kochmützen (1-3) wird der Schwierigkeitsgrad angegeben und Eurozeichen (1-3) zeigen, wie tief man für das Rezept in die Tasche greifen muss. Die Rezepte sind fast durchweg für 4 Personen gedacht, sehr übersichtlich gegliedert und für jeden leicht nachzuarbeiten. Ein liebevoll gestaltetes Kochbuch rund um das Thema Chips mit einem Wahnsinns Preis-Leistungsverhältnis.