Leserstimme zu
Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon

Grundsätzlich empfehlenswert, aber viel Redundanz bzgl. des Einsteiger-Buchs

Von: Jenny
27.05.2019

Vor zwei Jahren habe ich „Das Runner's World Laufbuch für Einsteiger“ gelesen. Da ich in letzter Zeit häufiger mit dem Gedanken gespielt habe, längere Distanzen zu laufen und mich vielleicht sogar an einem Halbmarathon zu versuchen, habe ich entschieden, nun auch „Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ zu lesen. Leider muss ich sagen, dass sich das nicht wirklich gelohnt hat. Während ich vom Einsteiger-Buch noch hin und weg war, hat mich das Marathon-Buch ziemlich enttäuscht. Hauptsächlich liegt dies wohl an der Redundanz. Beim Großteil der Informationen handelt es sich um Wiederholungen dessen, was ich bereits im Einsteiger-Buch gelernt habe. Zwar geht das Marathon-Buch teilweise etwas mehr ins Detail, aber das sind kaum wirklich relevante Ausführungen. Insbesondere die Abschnitte zur Ernährung sind fast identisch. Es werden dieselben Snacks zum Auftanken vor dem Lauf vorgeschlagen und die Informationen zu Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten sind lediglich umformuliert. Die Listen mit nährstoffreichen Lebensmitteln stimmen abgesehen von der Reihenfolge der genannten Lebensmittel ebenfalls überein. Gleiches gilt auch beispielsweise für die Informationen zum Umgang mit Hitze oder die Abschnitte zur notwendigen Ausrüstung. An anderer Stelle sind die Ausführungen außerdem inkonsistent, weil beispielsweise zur Messung der Leistung in beiden Büchern unterschiedliche Methoden als optimal empfohlen werden. Nichtsdestotrotz hat das Buch einige neue Informationen zu bieten. Ich habe zum Beispiel zusätzliche Dehnübungen für nach dem Laufen kennengelernt. Außerdem gibt es detailliertere Informationen zum optimalen Ernährungs- und Trainingverhalten vor dem Rennen, zum Renntag sowie zur Regeneration, da all dies bei größeren Distanzen eine immer wichtigere Rolle spielt. Richtig interessant wurde es aber erst im Anhang. Dort sind zusätzliche Workouts aufgelistet sowie ausführlichere Trainingspläne für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis in der jeweiligen Distanz. Fazit Das Buch hat mich leider ziemlich enttäuscht. Ein Großteil der Informationen, insbesondere im Ernährungs-Kapitel, sind identisch mit den Erläuterungen im Einsteiger-Buch. Listen, Erklärungen, Hinweise – war mir alles schon aus dem vorherigen Buch bekannt. Zwar gab es auch neue Informationen; dies allerdings fast ausschließlich im Anhang. Für Leser, die das Einsteiger-Buch nicht kennen, ist „Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ sicherlich empfehlenswert, aber wer auf seinem Wissen aus dem Einsteiger-Buch aufbauen möchte, wird enttäuscht werden.