Leserstimme zu
Die kleine Straße der großen Herzen

Emotionen pur

Von: Sheena
10.07.2019

Wie sehr hatte ich mich auf diesen Finalen Band der wunderbaren Valerie Lane Reihe gefreut, ich hatte mich gefreut alle liebgewonnenen Charaktere noch einmal wiederzusehen. Leider hieß es in diesem Band auch Abschied nehmen. Nicht nur von der Valerie Lane Strasse, nein auch eine sehr liebe Person ist in dieser Geschichte von uns gegangen. Ich verrate es euch mal nicht wer es sein könnte, aber wer die Bücher kennt, wird bestimmt eine Vermutung haben. Es geschieht nicht gerade sehr oft in Büchern, dass man als Leser noch einmal erfährt, was eigentlich mit den ganzen lieben Charakteren passiert, nachdem ein wichtiges Kapitel in ihrem Leben abgeschlossen wurde. Aber Manuela Inusa nimmt ihre Leserschaft mit und verrät nicht nur wie es mit den Ladenbesitzerinnen und Freundinnen Laurie, Keira, Ruby, Susan und Orchid weiterging, sondern verarbeitet auch einen weiteren Einschnitt in dem Leben aller beteiligten Personen. Dabei hält die Geschichte einige überraschende Wendungen bereit. Mir gefällt dieser Zusammenhalt besonders gut. Der Schreibstil dieser Geschichte ist schön und leicht und lässt einen nur so durch die Seiten fliegen und an manchen Stellen, musste auch ich zu Taschentüchern greifen. Es nahm mich alles sehr mit, denn auch ich habe die verstorbene Person schnell in mein Leserherz geschlossen und möchte von Anfang an ihre herzliche und offene Art sehr gerne. Eine Person, die auch ich gerne in meiner Nachbarschaft und in meinem Leben hätte. Die kleine romantische Valerie Lane- Straße konnte ich mir bei den Beschreibungen bildhaft wieder sehr gut vorstellen. Ein fabelhaftes Setting im wunderbar herbstlichen Oxford. Auch der Finale 6. Band der Valerie Lane Reihe knüpft hier wunderbar an seine Vorgänger an und steht diesen absolut in nichts nach. Fazit: Ein sehr bewegender und emotionaler Finale Band der wunderbaren Valerie Lane Reihe ist hier Manuela Inusa rund um gelungen. Ich habe dieses Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendet. Mir werden jetzt schon die herzlichen Ladenbesitzer in dieser kuschligen kleine Strasse und ihre Geschichten sehr fehlen. Diese Reihe ist ein bisschen was zum träumen, zum gut fühlen und ein ein wenig um romantisch zu sein. Eine absolute Wohlfühlgeschichte. Gerne möchte ich euch die komplette Reihe ans Herz legen.