Leserstimme zu
The Brightest Stars - attracted

Nicht alle Erwartungen wurden erfüllt

Von: Allerleiauslese
23.07.2019

Als Karina während ihrer Arbeit in einem Massagestudio auf Kael trifft, fühlt sie sich gleich irgendwie hingezogen zu dem verschlossenen, aber gut aussehenden jungen Soldaten. Doch Kael hat ein Geheimnis... . Mich hat dieses Hörbuch ein wenig zwiegespalten zurück gelassen. Einerseits hat mir die Handlung gefallen, aber andererseits konnte ich häufig das Verhalten der Figuren nicht nachvollziehen. Besonders die Protagonistin Karina fand ich irgendwie nicht ganz glaubwürdig. Zuerst war ich total beeindruckt, wie selbstständig sie schon mit 20 ist. So hat sie bereits ein Haus gekauft, hat eine feste Arbeitsstelle und kümmert sich dabei auch noch um ihre schwangere Freundin. Gerade weil sie schon so reif und erwachsen rüber kommt, habe ich mich gewundert, warum sie Kael so schnell verfällt und ihn so sehr anhimmelt. Ich fand, dass dieses Verhalten gar nicht zu ihr gepasst hat. Kael ist mir persönlich bis zum Ende ein Rätsel geblieben. Er wirkt einfach so unnahbar und dadurch auf mich einfach komisch. Auch konnte ich oft nicht verstehen, was bei ihm durch den Kopf geht. Er und Karina sind aus meiner Sicht kein schönes Paar und die Geschichte ist auch nicht so toll, wie man es erwarten würde. Anna Todd schreibt sehr gut und schafft es auch an verschiedenen Stellen überraschend viele tiefgründige Momente einzubauen. Auch hat mir gefallen, dass man viel über das Leben von Soldaten und deren Familien in den Staaten erfährt. Die Sprecherin des Hörbuchs fand ich anfangs nicht so gut, aber als ich mich an ihre Stimme gewöhnt hatte, konnte ich ihr auch gut zuhören. Insgesamt ist ,,The brightest stars attracted" eine nette Geschichte, von der ich allerdings noch mehr erwartet hätte. Dennoch empfehle ich das Hörbuch hier gerne weiter.